Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Februar 2013 3 06 /02 /Februar /2013 18:27

TRANSLATE

Zwischen der Bundesbildungsministerin Frau (Dr.) Annette Schavan und der Flugbereitschaft der Deutschen Bundeswehr besteht eine innige Beziehung. Das inspirierte Matthias Richling:

Richling: Schavan Flugskandal
Hochgeladen am 15.12.2008 von sunray4000

Um eine Dienstreise von 145 Kilometer zu bewältigen, beauftragte Frau Ministerin die Flugbereitschaft - das kostete dem deutschen Steuerzahler runde 26.500 Euronen.

Oder erinnern wir uns: Frau Schavan besuchte den Papst in Rom. Thomas Oppermann von der SPD meinte dazu: "Das ist Frömmigkeit auf Kosten der Steuerzahler. Frau Schavan sollte - auf eigene Kosten - noch einmal zum Papst fliegen und die Angelegenheit beichten."

Quelle: merkur-online.de Schavan: Papst-Audienz auf Staatskosten?

Oder denken wir an Acatech und Schavan: Jahrelang hat die Geschäftsstelle der Akademie zu viel Geld für Personal und üppige Dienstreisen ausgegeben, meinen die Rechnungsprüfer. Das Bundesforschungsministerium von Annette Schavan (CDU) reagierte nicht. Jetzt reicht es dem Rechnungshof: Der Bund soll seine Zahlungen stoppen.

Quelle: BayernSPD Acatech-Skandal: SPD sieht Amerikahaus gerettet

Und gestern hat die Heinrich-Heine-Universität Frau Schavan den Doktortitel entzogen! Frau Schavan resp. ihre Schar von Anwälten kündigte auch gleich an, beim Verwaltungsgericht zu klagen.

Auch wenn in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen die Verwaltungsgerichte immer die Entscheidung einer Universität als rechtens beurteilt haben. Die Chancen für Schavan stehen demnachn nicht besonders günstig. Vielleicht jedoch gibt es ein Lex Schavan ...

Was ich bei Frau Schavan überhaupt nicht verstehe: Sie klebt an ihrem Amt. Und mit jedem weiteren Tag schädigt sie das Ansehen ihres Amtes. Auch wenn die Kanzlerin Schavan als Mnisterin über den grünen Klee lobt.

Sollte Schavan wirklich vor dem Verwaltungsgericht gegen die Universität klagen, dann dauert es wieder Monate. Jeder Tag beschädigt das Ansehen des Amtes der Bundesbildungsministerin. Und damit das Ansehen dieser Republik!

International - vor allem in den USA - kann es Plagiatoren passieren, dass sie an einer Universität nicht mehr reden dürfen. So erging es Karl-Theodor von und zu Guttenberg: Studenten und Professoren ürotestierten und Guttenberg sagte seine Rede "aus persönlichen Gründen" ab:

Die Germanistik-Professorin Veronika Fuechtner hatte in wenigen Tagen mehr als 100 Studenten für ihre Protestaktion gewinnen können. Sie sei empört darüber, dass sich Guttenberg für sein Plagiat nie ernsthaft entschuldigt habe, zitierte die Zeitung die Akademikerin. Er gehöre als jemand, der so dreist im Bezug auf seine wissenschaftliche Arbeit gelogen habe, nicht in ein akademisches Umfeld, so Fuechtner. Ein Geschichtsprofessor der Universität sagte, ein solcher Auftritt wäre geradezu zynisch.

Quelle. SPIEGEL ONLINE Proteste an US-College: Guttenberg sagt Uni-Rede ab

Wird es auch Schavan so ergehen? Bestimmt!

Und wie sehen unsere Nachbarn in der Schweiz den Fall Schavans?

Schavan Doktortitel aberkannt -05.02.2013
Veröffentlicht am 05.02.2013 von Jürg Murmel

Nochmal die Begründung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

Schavan verliert ihren Doktortitel
Veröffentlicht am 05.02.2013 von Rtijex

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Moira 02/07/2013 14:18


Die Schavan ist nicht erst  seit bzw wegen ihrer Doktorarbeit untragbar:


Diese Dame hat als Kultusministerin in Ba-Wü den Gymnasiasten mit dem Wegfallen des 13ten Schuljahres bei gleichbleibendem Lehrplan schon so schwer geschadet, daß das allein dafür reicht, sie als
Bildungsministerin zu feuern.


 


Dazu kommt noch, daß sie die Oberstufe in einer Art und Weise reformiert hat, daß es jetzt Schülern, die in naturwissenschaftlichen Fächern sehr schwach sind oder auch in Sprachen fast unmöglich
ist, das Abitur zu bestehen.


Grund:


Man kann nicht mehr so Fächer abwählen wie früher.


Wofür zum Kuckuck braucht jemand, der nichts technisches/mathematisches beruflich lernen will mehr Mathe, Physik und Chemie als Grundrechnungsarten bzw Grundwissen?


Seitdem ist die Schavan für mich ein rotes Tuch.


Und die Schüler haben kaum noch Freizeit weil sie ja den Lehrstoff in 8 Jahren durchziehen müssen statt in 9.


 


Die soll weg und zwar möglichst schnell!!!


Grüsse aus dem sehr kalten Stuttgart

Kiat Gorina 02/07/2013 16:13



Ja, Schavan hat - politisch gesehen - einiges auf dem Kerbholz! Die Einführung der G8 wurde ja von den Kapitalisten gefordert: Die Abiturienten sollten ein Jahr früher ausgebeutet werden. Und die
Industrie braucht überwiegend Techniker, keine Künstler, keine Literaten, vielleicht noch Dolmetscher - selbst das sollen die Übersetzungsprogramme erledigen. Und gut ausgebildete Schüler soll es
nur unter den Eliten geben. 


Ich bin gespannt, wann Schavan zurücktritt 



Katharina vom Tanneneck 02/06/2013 21:09


Hallo Kiat, ist Dir eigentlich aufgefallen, dass wir fast nur noch von Pfaffen regiert werden?


Schavan hat ja nun nicht mal einen Beruf, sondern nur ihr Abitur. Sie sollte sich zurückziehen und dann in aller Ruhe eine neue Doktorarbeit schreiben. Person und Gewissen, ihre Doktorarbeit ist
eine Geschichte, die das Leben schrieb. Jetzt braucht sie sich nicht mehr fremdschämen. 


Als Bildungsministerin ist sie untragbar!

Kiat Gorina 02/07/2013 01:25



Stimmt! Der Einfluss der Kirchen ist immens! Und was Frau Schavan angeht, sie war ja früher schon für Skandale gut! Allein wie oft sie mit der Bundeswehr geflogen ist. Was das allein dem
Steuerzahler gekostet hat! Aber das zeigt, worauf es dieser Dame ankommt. Deshalb klebt sie an ihrem Amt - das ist richtig peinlich!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen