Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. März 2014 2 25 /03 /März /2014 13:18

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-yQF-fMZC6_U/UzFHTHpCuyI/AAAAAAAABIo/K4Z-qbTq3xk/s1600/_amtseid.jpgIm Dezember 2013 war es wieder soweit: Frau Dr. Angela Merkel legte - zum dritten Mal - ihren Amtseid ab. Diser Eid ist im Art. 56 Grundgesetz festgelegt: "Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Wahl der Bundeskanzlerin: Amtseid von Kanzlerin Merkel am 17.12.2013
Veröffentlicht am 17.12.2013 von phoenix

Habt ihr es auch mitbekommen? Bei "Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde" kam sie - kurz - ins Stottern ... Wenn das nicht ein schlechtes Omen ist ...

Wir müssen uns doch fragen, ob die Bundeskanzlerin sich auch an diesen Amtseid hält. Es soll ja Bürger geben, die anderer Meinung sind: 

Angela Merkels Amtseid . . . ein Lippenbekenntnis
Veröffentlicht am 23.03.2013^von vistore100

Ja, die Bundeskanzlerin hat geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Da frage ich mich, ob die Firma STADA und seine Mitarbeiter und seine Aktionäre nicht zum deutschen Volke gehören?

Wieso STADA? Weil STADA wegen der Krise in der Ukraine gestern einen schwarzen Tag an der Börse erleben musste: der Aktienkurs fiel auf ein Jahrestief! Sehr zum Schaden der Aktionäre! Und warum?

Quelle: Börse online AKTIE IM FOKUS 2: Gesenkte Jahresziele schicken Stada auf Zwölfmonatstief: Das Stada-Management hatte wegen der Krim-Krise seine Prognosen für 2014 aufgegeben. Angesichts der starken Abwertung des russischen Rubel und der ukrainischen Griwna sowie der Unsicherheiten über den künftigen Geschäftsverlauf werde nicht mehr davon ausgegangen, die Ziele für 2014 vollständig zu erreichen, hatte es geheißen. 

Wird STADA ein Einzelfall bleiben? Wohl kaum, angesichts der über 6.000 Unternehmen, für die Russland ein sehr wichtiger Handelspartner ist! Sogar deutsche Autobauer spüren schon die ersten Schwierigkeiten! Sie müssen befürchten, dass deren Export nach Russland sinkt!

Und warum das Ganze? Weil die EU - und damit auch die deutsche Bundeskanzerlin! - Neonazis in der Ukraine unterstützt haben und unterstützen! Von allen EU-Geldern für die Ukraine kommt ein Fünftel von deutschen Steuerzahlern! Und wozu wurden bisher EU-Gelder für die Ukraine verwendet? Unter anderem um ukrainische Neonazis zu unterstützen:

Ukrainische Neonazis genießen die volle Unterstützung der EU
Veröffentlicht am 23.01.2014 von Reconquista Germania

Weitere Information: Will Merkel Krieg? Gegen Russland? Will Merkel Deutschland opfern?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Alice 03/31/2014 17:47


Frage: Wurde jemals ein Bundeskanzler wegen Meineid angeklagt?

Kiat Gorina 03/31/2014 17:54



Meines Wissens nie. Es gab mal den Fall Zimmermann - auch Old Schwurhand genannt. Er leistete bei der bayerischen Spielbankaffäre einen Meineid. Dann wurde er verurteilt. In der nächsten Instanz
wieder freigesprochen. Begründung: Er leide an Diabetes, hatte beim Eid einen Unterzucker und wusste deshalb nicht, was er da schwor 



Kathrin 03/28/2014 21:16


Eins muss ich schon sagen: Wieso kann die Kanzlerin ihren Amtseid immer noch nicht auswendig???

Kiat Gorina 03/28/2014 21:34



Ja, wieso lernt sie diese Eidesformel nicht auswendig? Darüber lässt sich lange spekulieren 



Joana 03/27/2014 21:54


Schmidt hat auch Blödsinn erzählt, z. B. über Menschenrechte:


https://www.youtube.com/watch?v=JpRzRKM_S50

Kiat Gorina 03/27/2014 22:07



Da war er wohl nicht gut drauf 



Xynthia 03/27/2014 21:35


Wahnsinn! Mit 95 Jahren immer noch so helle! Schmidt ist eine Wucht!

Juliane 03/26/2014 18:28


Helmut Schmidt hat auch seine Meinung kundt getan:


http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-schmidt-nimmt-putin-in-schutz,26429068,26663814.html


 


 

Kiat Gorina 03/26/2014 20:34



Schmidt war schon früher der Meinung, dass Deutschland mit seinen Nachbarn im Osten gut auskommen muss, gerade auch mit Russland. Und er behielt bis heute recht! Schmidt lässt sich auch heute
nicht den Mund verbieten. Daran sollten sich die SPD-Spitzen ein Beispiel nehmen! Gabriel, hast du gehört?



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen