Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
15. April 2012 7 15 /04 /April /2012 12:46

Heute hatte ich Besuch - von einem Computerfreak. Er erzählte mir, dass jeder Mensch, der im Internet surft, sozusagen einen Fingeabdruck hinterlässt. Und dieser Fingerabdruck soll ziemlich eindeutig sein. So können die Provider die Besucher wiedererkennen.

Ja, und er hatte auch eine Adresse im Kopf, da könnte ich selbst nachprüfen, was für einen Fingerabdruck der von mir benutzte Browser verwendet und wie eindeutig das Teil ist. Ich war neugierig und probierte das aus. Von den Informationen, die so ein Browser alles mitteilen kann, das ist ja der reine Wahnsinn.

Dieses Teil lässt sich von der Webseite der US-Bürgerrechtsbewegung aufrufen:

http://panopticlick.org

Da sage ich nur: Gut, dass es eine Bewegung wie EFF gibt! EFF steht für Electronic Frontier Foundation.

Und bereits 2010 veröffentlichte SPIEGEL ONLINE einen Artikel Acht von zehn Browsern hinterlassen Fingerabdruck. Und in diesem Artikel, gibt es Tipps, wie das Senden solcher Fingerabdrücke minimiert werden kann. Ja es gibt sogar Firmen, die so etwas anbieten: Wie kann mit diesem digitalen Fingerabdruck ein Nutzer identifiziert werden, zum Beispiel hier. Ich denke, das wäre auch ein Thema für die Piratenpartei.

Internet Allgemein - Wie Sieht Ihr Browser-Fingerabdruck aus
Hochgeladen von SoftwareAnleitungen am 22.09.2010

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen