Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. Oktober 2011 1 10 /10 /Oktober /2011 21:09

Erinnern wir uns, da wollte dieser Staat die generelle Online-Durchsuchung aller PCs in Deutschland - das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe urteilte jedoch, dass solche Online-Durchsuchungen nur in begründeten Fällen gestattet sind und von einem Richter angeordnet müssen. Pech für die Behörden!

Der Chaos Computerclub (CCC) fand heraus, dass sich Behörden nicht daran hielten, sie gaben die Programmierung eines Programmes zum Ausspähen der PCs auch von unbescholtenen Bürgern in Auftrag. Heraus kam "Remote Forensic Software". Und dieses Programm kann noch mehr:

  1. Es kann die Telefonate, die via Skype geführt werden, mitschneiden, wohlgemerkt alle Gespräche, nicht nur die Gespräche von Teilnehmern, die unter einem begründetem Verdacht stehen! Ein eklatanter Verstoß gegen das Urteil des Verfassungsgerichtes. Hier zeigt sich wieder einmal, dass diese Regierung die Urteile des Bundesverfassungsgerichtes einfach ignoriert! Immer wieder! Ist es nicht an der Zeit, dass wir - das Volk - endlich diese Bundesregierung ignorieren?
  2. Dieser Trojaner kann vom aktuellen Bildschirminhalt Kopien produzieren und an einen Server schicken - ohne dass der betroffene Bürger davon etwas erfährt. Das ist auch der Fall, wenn der Bürger Notizen in eine Datei einträgt, die nur für den Privatgebrauch und nicht für das Internet bestimmt sind - wieder ein eklatanter Verstoß gegen das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes!
  3. Und dann schreibt dieser Trojaner bei jedem Tastendruck mit - auch bei Passwörtern! Also, wozu noch sich komplizierte Passwörter ausdenken? Die Behörden wissen sowieso alle Passwörter! Die könnten doch glatt eine Auskunftstelle einrichten - für Anwender, die ihr Passwort vergessen haben. Auf die Wohnung oder das Haus übertragen, bedeutet das ja: Die Behörden haben einen Zweitschlüssel für alles, was wir abgeschlossen haben. Fazit: Vor diesen Behörden brauchen wir nicht mehr abzuschließen - rund um die Uhr ist Tag der offenen Tür!

Ist diese schwarz-gelbe Regierung noch tolerierbar? Ich denke nein. Wer trägt die Verantwortung für solch eklatantes Fehlverhalten? Zunächst der Bundesinnenminister! Also die Herren Thomas de Maiziére und Hans-Peter Friedrich! Und dann natürlich die Bundeskanzlerin! Und der Vizekanzler - Philipp Rösler!

Wie tief ist die einst liberale Partei FDP gsunken, dass sie bei solchen unglaublichen Gesetzesverstößen gegen die Privatsphäre der einzelnen Bürger kooperiert? Und die Schwarzen haben sich selbst entlarvt - ja demaskiert. Da schimpfen sie stets über die angeblich undemokratischen LINKEN - und selbst leisten sie sich einen Verstoß nach dem anderen - gegen die Demokratie. 

Es gibt allerdings auch etwas, was die betroffenen Bürger und Bürgerinnen mit Schadenfreude erfüllt: Der CCC hat diesen Bundestrojaner begutachtet und kam zu folgendem vernichtenden Urteil: "Der Einsatz von AES in dem gezeigten katastrophalen Gesamtumfeld – ohne Session-Keys, mit ECB, und nur in eine Richtung – deutet auf Ausschreibungen im öffentlichen Sektor hin, bei denen AES gefordert wurde, aber der Rest nicht spezifiziert war. Mehr als einen Bonuspunkt in der B-Note können wir hier leider nicht vergeben.

"Wir sind hocherfreut, daß sich für die moralisch fragwürdige Tätigkeit der Programmierung der Computerwanze kein fähiger Experte gewinnen ließ und die Aufgabe am Ende bei studentischen Hilfskräften mit noch nicht entwickeltem festen Moralfundament hängenblieb."

Quelle: CCC ANALYSE EINER REGIERUNGS - MALWARE

Dieser Vorfall und diese Entdeckung zeigt umso mehr, dass es allerhöchste Zeit ist, eine Partei zu wählen, die sich die Integrität des persönlichen Umfeldes auf die (Piraten-)Fahne geschrieben hat!

Quelle: ZEIT ONLINE CCC enttarnt Bundestrojaner

Diesen Post teilen

Repost0

Kommentare

sandar 10/12/2011 11:02


@deva: Vorsicht ist die Mutter aller Porzellankisten, ich habe die Datei mit einem Virenscanner getestet, er hat nichts gefunden. Immerhin etwas! Wie ich gesehen habe, sucht er nur eine bestimmte
Datei, aber nicht mehr. Trotzdem kann ein Trojaner installiert sein. Ich hoffe, dass bald die üblichen Virenscanner die Signatur des Bundestrojaner prüfen ...


Deva 10/12/2011 08:02


Ich hab mir gestern ein Schutzprogramm für den
Bundestrojaner kostenlos downgeloaded.
Kostet nichts und ist in weniger als 3 Sekunden
erledigt. Den kann man dann anklicken und er guckt
nach ob Du befallen bist.

Hier der Link:

www.chip.de/downloads/ArchiCrypt-Tool-Anti-Bundestrojaner_52141670.html

Funktioniert klasse.

Man weiß sich zu wehren, dank Internet ;-)

Liebe Grüße und hier ein Kraftschub
Deine Deva


Kiat Gorina 10/12/2011 10:11



Liebe Deva, vielen DAnk für deinen Link! Liebe Grüße, Kiat



Deva 10/11/2011 11:32


Ja, genau...
Merkel wird nicht umsonst mit einem Hitlerbärtchen
gezeichnet...hihi

Sie avanciert wirklich schleichend zu einer Diktatorin.
Sie sagte ja öffentlich damals, sie würde sich notfalls
auch gegen den Willen des Volkes stellen um die EU
und den Rettungsschirm zu erhalten.
Die Frau ist einfach krank geworden.
Der ist das zu Kopf gestiegen erst vorsichtig sein zu müssen
als FDJ-Sekretärin und dann später eine gewisse
Macht zu haben und sogar ein Verfassungsgericht straflos
ignorieren zu können.
Da drehen viele durch und sie ist sogar richtig durchgeknallt.
Wenn ich in ihre Augen sehe, dann sehe ich kein Gefühl, sondern
nur einen Machtwunsch.
Ein Sprichwort sagt: Wenn Du wissen willst, was einer für einen
wahren Charakter hat, gib ihm Macht.

Liebe Grüße
Deine Deva


Kiat Gorina 10/11/2011 12:20



Die Gier nach Macht hat Merkel erfasst - umso tiefer wird sie fallen! Wie lautet das Sprichwort: Wer zu hoch hinaus will ...? Das System ist kurz vor dem Zsammen- und Auseinanderbechen! Da
schlagen jetzt diejenigen, die an den Trögen der Macht fraßen, wild um sich 



Deva 10/11/2011 09:59


Bei Dir und mir würden sie nur ihr eigenes Echo lesen.
Der Lauscher an der Wand, hört seine eigene Schand'.

Du hast Recht. Die Regierung muss unbedingt weg.
Ich habe ja viel Kontakt mit Menschen. Allein durch
die Ehrenämter. Ich sag es jedem: Wählt diesmal
blos nicht die CDU wenns soweit ist. Die bringt uns um
Kopf und Kragen und seltsamerweise ist jeder meiner
Meinung.
Mal sehen, was daraus wird. Ich bin sehr gespannt diesmal.
Mich wundert nur, daß das Bundesverfassungsgericht nicht
mal Strafen verhängt, wegen Nichtachtung ihrer Urteile.
Ich sag ja, unsereins wäre schon längst im Knast.

Liebe Grüße
Deine Deva


Kiat Gorina 10/11/2011 10:54



Das ist ja das Problem, das Bundesverfassungsgericht ist ein zahnloser Tiger geworden! Bisher wurden die Urteile des Verfassungsgerichtes beachtet, aber seit dieser Kanzlerin wird Karlsruhe
einfach ignoriert! Diese Kanzlerin ignoriert noch mehr: den Willen der Wählerinnen und Wähler, die sie gewählt hatten, Gesetze, Urteilsverkündigungen betreffend dem großen Lauschangriff: Was,
Karlsruhe hat etwas dagegen? Habe ich nichts von gehört! Und ein Lauschprogramm wird programmiert. Und eingesetzt! Jetzt beginnt ja das Schwarzer Peter Spiel! Niemand will es gewesen
sein 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen