Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Januar 2014 4 02 /01 /Januar /2014 16:10

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-Wmew23YSYR0/UsV58mtIG_I/AAAAAAAAA2E/oduWymMzP_I/s1600/_fema.jpg

Erinnern wir uns: Der Präsident der USA - Barack Obama - unterschrieb 2012 viele Notstandsgesetze! Wieso eigentlich?

Quelle: Friedensnobelpreisträger und Präsident - ein Notstandsgesetz nach dem andern: Was treibt die US-Regierung? Was erwarten sie? Aufstände im Land der Freiheit? Oder ist ein Krieg - vielleicht mit dem Iran - im Anzug? Wir werden sehen! Da gibt es das EPIC - Electronic Privacy Information Center - diese Bürgerrechtler befürchten, dass Obama im "nationalen Ernstfall" den Befehl geben wird, dass private Kommunikationswege wie Telefon einfach abgeschaltet werden. Steht es um die USA bereits schon derart schlecht?

Und dann entstanden in den USA über 800 FEMA Camps. Wozu ? Wer soll da eingesperrt werden? Diese Camps unterstehen dem Heimatschutzministerium. Und eben diese Behörde kaufte ein - unter anderem 1,6 Milliarden Gewehrkugeln. Wozu brauchen diese Camps so viel Munition? Und sie kauften Millionen von Plastiksärgen ein. Und 2.700 Schützenpanzer! Was haben die USA vor?

Ja, und dann tauchten Gerüchte auf, dass bereits Obdachlose "verschwinden". Oder Obdachlose werden als Kriminelle angesehen. Und vor die Wahl gestellt: ab ins Gefängnis oder ins FEMA Camp!

Quelle: Neues aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten - grenzenlos grausam!: Ja, jetzt ist es so weit: In den amerikanischen Städten nehmen die Obdachlosen über Hand - es gibt täglich mehr! Die Obdachlosen werden vor die Wahl gestellt: Entweder ins FEMA Camp oder ins Gefängnis. Grund: Obdachlosigkeit ist ab sofort ein Verbrechen!

Vielleicht meinen einige: Was geht uns das an? Wir leben nicht in den USA, wir leben in Deutschland!

Stimmt, wir leben in Deutschland. Und wir erleben derzeit eine Große Koalition. Ohne eine Opposition im Bundestag! Diese große Koalition kann machen was sie will. Sie hat stets die Mehrheit. Die paar LINKEN und Grünen können das nicht verhindern!

Erinnern wir uns an die erste deutsche große Koalition in Deutschland. Später sagte Willy Brandt, dass die Notstandsgesetze sein Sündenfall waren!

Quelle: Deutscher Bundestag Notstandsgesetze

Doch zurück in die USA. Wie schaut die wirtschaftspolitische Lage aus? Fassen wir zusammen:

  • 50 Millionen Amerikaner sind auf Lebensmittelmarken angewiesen, das bedeutet jeder sechste Amerikaner!
  • 10 Millionen ohne Arbeit, in Wirklichkeit sollen es 20 % sein, das bedeutet jeder fünfte Amerikaner ohne Arbeit!
  • Millionen ohne Wohnung
  • die Mittelklasse ist so gut wie ausgelöscht, sie fristet ihr Dasein als Billigst-Arbeitssklaven, die jede Tätigkeit annehmen müssen - um zu überleben!

Was passiert, wenn diese Menschen sich solidarisieren? Wenn sie sich verbünden? Wird dann der nationale Notstand ausgerufen? Werden dann die Aufständischen ins nächst gelegene FEMA-Camp gebracht und dort erschossen und in einen Plastiksarg gelegt?

So etwas befürchten immer mehr US-Amerikaner:

Quelle:  Nolan Chart Time To Abolish The FEMA Camps: Most of the 800 FEMA camps can house up to 20,000 prisoners.  That works out to 15 million Americans the government is ready to lock up.  All the camps have railroad facilities, and the boxcars have been built to transport the prisoners.  Sounds like Auschwitz?  The cars have shackles welded in; plastic coffins are stockpiled and ready for use.

Habt ihr es gelesen? Die Camps verfügen über Bahnanschluss. Die Busse sind für den Transport von Gefangenen ausgestattet - mit in den Plastiksitzen eingeschweißten Fußfesseln! Ist das die amerikanische Form von Auschwitz?

USA Martial Law! - Dollar Collapse Warning Global Crisis - Prepare!
Veröffentlicht am 01.01.2014 von world economic news

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Klaus kleber 01/05/2014 19:09


Die Juden die wir vergast haben waren nur Stellvertreter.Mann wollte den Goldman/sachs und anderen zeigen das es auch ohne Geldherschaft geht,klar wenn man die ganze Welt unterjocht,dann haben
die auch nichts mehr zu sagen.Das hat nicht viel mit Rasse zu tun.Es gab viele Physiklehrer die Juden waren die nichts mit der Geldmafia zu tun hatten.Aber man kommt ,wenn alles in Gleichschritt
marschieren soll, immer auf einen möglichst dummen Nenner .Wenn man einen totalitären Staat hat,dann könnten Veganer oder Grüne auch Leute hinrichten, nur weil sie gerne nen Schnitzel essen oder
jagen gehen,wenn sie die Gesetze machen.Das Geld richtet sich doch schonlange nicht mehr, an dem Markt.Wenn im Markt Schnitzel gefordert wird,dann liefert der das auch.Wenn eine Demokratie, Jagen
verbietet dann halten sich die meisten auch daran.Das wäre viel wichtiger als Gleichschritt und Heil Hitler sagen.

Kiat Gorina 01/06/2014 02:31



Meine Meinung und Erfahrung ist, dass oft eine Ideologie oder eine Religion nur als Vorwand dient, um gegen andere Krieg zu führen. Mit dem Ziel, deren Besitz an sich zu reißen. Nur wollen das
die wenigsten zugeben, sie brauchen deshalb einen Vorwand.



Klaus kleber 01/05/2014 18:50


Mann braucht nur die Bilderberger und ihre Leute an die Wand stellen,deren Vermögen gerecht verteilen und keiner spricht mehr von Krieg und Unterdrückung.Dann kann man auch mal Politiker wählen
die nicht von vorneherein von denen beauftragt wurden nur deren Interressen zu würdigen.Die neue Bankenhaftungskaskade ist doch mit der Ausnahme zu deren Gunsten gestaltet wurden und das haben
beide Parteien gezeichnet.Finde mal einen Bürger der das gutheissen würde,soviel zu Demokratie.Die Diktatur ist doch schon da.

Kiat Gorina 01/06/2014 02:26



Nur nennen die Politologen diese Diktatur "Postdemokratie" - hört sich schönr an. Dabei besteht diese Demokratie nur noch aus sinnentleerten Ritualen. 



Katharina vom Tanneneck 01/05/2014 02:03


Das Thema Auschwitz, dazu habe ich einen interessanten Link gefunden. Natürlich nicht auf einer deutschen Seite. Was
hältst Du davon?

Kiat Gorina 01/05/2014 12:40



Leider ist dieses Video nicht in Deutschland abspielbar.


Was den Holocaust angeht, darüber schrieb der jüdische Historiker Norman Finkelstein ein Buch "Die Holocaust-Industrie". Darin bringt er Fälle von Juden, die behaupteten sie seien
Holocaust-Opfer. Dann stellte sich heraus, dass sie in keinem KZ waren, sondern in der Schweiz. Aber sie haben Entschädigungen kassiert.


Finkelstein darf nicht in Israel einreisen!


Er hat historisch nachgewiesen, dass der Holocaust dazu dient möglichst viel Entschädigungen herauszuschlagen. Und die wirklichen Opfer - wie seine eigene Mutter - wurden mit ein paar Dollar
abgespeist. Das meiste kassierten die Funktionäre.


Wer in Dachau war, hat ja die zwei Verbrennungsöfen gesehen. Nun soll es Zeitzeugen geben, die sich erinnerten, dass es zu ihrer Zeit nur einen einzigen Verbrennugsofen gegeben haben soll. Der
zweite wurde angeblich nach Kriegsende aufgestellt.


Es wird wirklich Zeit, die deutsche Geschichte zwischen 1933 und 1945 objektiv und wertfrei aufzuarbeiten. Derzeit gibt es halt zwei Strömungen: die eine, die etwaige Greueltaten der Nazis
vehement abstreitet und die andere, die den Deutschen möglichst viele Greueltaten andichtet. Die Wahrheit dürfte wohl in der Mitte liegen.



Amanda 01/03/2014 23:03


Diese Elite stirbt an ihrer eigen Inkompetenz! De können nur labern - sonst ist nichts dahinter ;-)

Kiat Gorina 01/04/2014 19:36



Stimmt!



Katharina vom Tanneneck 01/03/2014 13:14


Aber WIR Menschen müssen UNS retten gegen diese selbst ernannte Elite! Die Zeit drängt!

Kiat Gorina 01/03/2014 16:23



Stimmt, von Nichts kommt nichts! Wir müssen endlich aufstehen, wir müssen die Mitmenschen aufrütteln. Fangen wir an!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen