Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. März 2014 3 19 /03 /März /2014 21:53

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-PtrF8PcrTj0/Uq-OETfRKmI/AAAAAAAAArs/slw6M1nFHa4/s1600/_anti+k.jpgSich Geld am Bankschalter auszahlen lassen, das gibt es in den meisten Bankfilialen nicht mehr. Die Kunden werden zum Automaten geschickt. Und die allermeisten Geldautomaten arbeiten mit einem Betriebssystem - meIst Windows XP. Dieses System hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. Und ab April gibt es von Microsoft keine Korrekturen mehr. 

Da kommen viele Banken in Not! Entweder sie schließen mit Microsoft einen zusätzlichen Wartungsvertrag ab - für das angegraute XP - oder sie stellen um. Umgestellt soll auf das Windows 7 - nicht auf das neueste Windiws 8. Warum nicht gleich Uf das neueste Betriebssystem?

Banken setzen gern auf ältere Betriebssysteme. Grund: Gerade in der Softwarebranche gilt das Motto: Die Software ist wie eine Banane, sie reift beim KunDen! 

Was bedeutet das für die Bankkunden? Unter Umständen Totalausfall!

Keine Auszahlung mehr am Automaten möglich! Manche Experten erwarten diesen Totalausfall in zwei Wochen!

Ich bin etwas skeptisch und erinnere seinerzeit an den Hype mit dem Jahrtausendwechsel 1999 / 2000. Welche Horroszenarios wurden da beschworen! Und dann passierte kaum etwas. Die einzigeN; die an dem Jahr 2000 Hype verdienten, waren die Softwarehäuser.

Wer weiß, vielleicht soll jetzt wieder ein Minihype beschworen werden, um den Umsatz mancher Berater und Softwarehäuser anzukurbeln?

Bankautomaten Mafia Neue Tricks mit Klebeband und Teppich
Veröffentlicht am 22.09.2013 VON Vanessa Branch

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

David 03/22/2014 21:10


Die einfachen Tricks sind stets die besten ;-)

Nadja 03/21/2014 19:54


Wahnsinn! Mit so einem einfachen Trick kann ein Geldautomat überlistet werden. Die armen Kunden!

Juliane 03/21/2014 07:34


@ Katharina.


Hier in Ba-Wü gibts bei der Sparkasse kostenlose Girokonten. Wenn ich eine Überweisung tätigen muss, gehe ich in die Filiale an den Terminal; das funktioniert alles sehr gut.


 


 


 

Kiat Gorina 03/21/2014 16:41



Eine positive Nachricht!



Klaus kleber 03/20/2014 18:03


Nein, Banken die mit kostenlosen Kontos werben, kommen aus dem Ausland und haben eine andere Haftungobergrenze.Wenn die Bankomaten noch XP haben ist das völlig Latte,das System wird ja nicht
umprogrammiert weil man nicht hereinkommt.Man kann Kartenlesegaräte beim Suoermarkt manipulieren in den man eine Karte reinsteckt, nicht die Bankomaten.Was würdest du machen wenn pötzlich Rubel
rauskommen wie in der Ukraine?

Kiat Gorina 03/20/2014 19:58



Ziemlich dumm aus der Wäsche schauen 



Ishkaria 03/20/2014 02:09


Ich seh das Ganze recht gelassen. Zum einen, weil ein Umstieg auf Win7 wirklich die bessere Alternative ist (XP ist alles andere als sicher und Win8 ist sicherheitstechnisch eine Katastrophe.
Win7 ist seit langem wieder ein brauchbares Betriebssystem und damit das Beste, was von Microsoft derzeit auf dem Markt ist). Zum anderen können die Banken es sich schlichtweg nicht leisten,
durch nicht funktionierende Geldautomaten der Wirtschaft eine reinzuwürgen - allein schon deshalb wird das nicht so dramatisch werden, wie dargestellt. Die Geräte funktionieren ja weiterhin - nur
der Support wird eingestellt. Das bedeutet nur, dass im Lauf der nächsten Zeit aus Sicherheitsgründen entweder die Banken mit Microsoft einen Deal schliessen müssen, dass WinXP weiter betreut
wird oder dass sie auf ein moderneres und sichereres Betriebssystem umstellen sollten - irgendwann.

Kiat Gorina 03/20/2014 19:57



Ich hoffe sehr, dass deine Einschätzung sich bewahrheitet 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen