Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. September 2011 3 28 /09 /September /2011 21:31

Da sitzt ein Star wie Gérard Depardieu im Flugzeug - da hat er ein menschliches Bedürfnis und muss beim Start dringend pinkeln. Er versucht die Stewardess auf sein Problem aufmerksam zu machen. Kein Erfolg. Also pinkelt er in den Gang!

Die Maschine muss wieder landen, der Gang muss gereinigt werden, es gibt über zwei Stunden Verspätung. Ja, was macht ein Star wie Gérard Depardieu? Er dreht - sozusagen zur Entschuldigung ein Video und verteilt es über YouTube.

Ja, so ein Star hat es sehr einfach! Er kann sich vieles leisten! Nicht nur finanziell! Auch in Sachen Benimm hat er bei seinen Anhängern einen Bonus. Und seine Fans lieben ihn. 

Da frage ich mich: Was bringt Menschen dazu, "ihrem" Star fast alles zu verzeihen? Oder sind die Franzosen generell nachsichtiger gegenüber menschlichen Schwächen? Ja, wie hätten die Deutschen reagiert, wenn ein deutscher Star sich so aufgeführt hätte?

[Exclu] Depardieu pisse dans l'avion air France .mp4

 

Menschliche Schwächen? Wie reagieren die Abgeordneten im hessischen Landtag, wenn einer ihrer Kollegen betrunken lallend eine Rede hält? Wer meint, so etwas gibt es nicht! Wer dies meint, irrt sich:

 

Besoffen im Landtag: Heinrich Heidel (FDP): "Hessens Milchbauern brauchen eine Chance"


Und wer jetzt meint, nun ja, so etwas kann in einem Landtag schon passieren. Und da hat halt der Abgeordnete die Milchflasche mit der Äppelwoi-Flasche verwechselt. Kann ja mal vorkommen!

Und wenn ein solcher Vorfall auch im Bundestag passiert? Also, das gibt es auf keinen Fall! Doch, das gibt es:

Besoffen Betrunken im Bundestag


Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

A
<br /> Die Franzosen haben ja ihrem Star verziehen, es ist erstaunlich, wie nachsichtig die Bevölkerung ihren Stars ist. Anscheinend brauchen Menschen Stars, die sie verehren ;-)<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Ganz sicher wollen Menschen Personen haben, die sie anbeten oder verehren können. Im Prinzip ist ja dagegen nichts einzuwenden. Wenn sich so etwas dann zu einem "Führerkult" entwickelt, dann habe<br /> ich etwas dagegen. Oder wenn es von Marktingleuten inszeniert wird, dann missfällt mir das auch.<br /> <br /> <br /> So ein Vorbild hat ja den Vorteil, dass ich selbst nichts denken muss - offensichtlich fällt vielen Menschen das Denken schwer  Da ist es ja viel  bequemer, einfach all das imitieren, was das Vorbild oder der Star vormacht.<br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> iiiiiiiiiiii ! * entsetzt dreinblick *<br /> <br /> <br />
Antworten
D
<br /> @Flora<br /> <br /> und ob...bei Merkel riechts aus dem Mund nach Kohl ;-)<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> zur Nacht<br /> von Deva<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> <br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> ^^ * der dame in die nase krabbel und flott den fallschirm umschnall *<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> <br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> das riecht ja auch recht unappetitlich. stimmts ?<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> <br /> <br /> <br /> <br />

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen