Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Januar 2014 5 10 /01 /Januar /2014 22:17

TRANSLATE

http://4.bp.blogspot.com/-VZEDKttOISQ/UtCOTB59RQI/AAAAAAAAA6g/9DzvrgOckXQ/s1600/_gold.jpgHeute wollte Anton wieder zum Treffpunkt mit seinem Freund Egon. Da drückte ihm seine Enkelin ein bedrucktes Blatt Papier in die Hand und sagte: "Du, Opa, du gehst doch jetzt zum Egon, du interessierst dich doch immer für Gold. Da habe ich etwas ausgedruckt, das interessiert auch bestimmt deinen Egon." Dabei konnte sie gerade ein Grinsen unterdrücken.

Anton überflog es. Ja, da ging es um Gold, das ist etwas für Egon. Er faltete das Blatt und steckte es ein. Dann zog er los - zur Bank. Da kam auch schon Egon um die Ecke und beide setzten sich. Anton legte gleich los: "Da schau her! Wir Deutschen haben 37 Tonnen Gold von dem Amis zurückbekommen! Ist das nicht toll?"

Egon warf einen Blick auf den Artikel und meinte: "Diesen Artikel kenne ich, da stand etwas in den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, über das Gold der Deutschen. Und dass noch 2.000 Tonnen deutschen Goldes bei den Amis lagern. Wenn die in diesem Tempo das Gold zurückgeben, dann dauert es über 54 Jahre!"

"Ja, das ist schon lang! Ich verstehe das nicht, eigentlich könnten die das Gold auf einen Schlag zurückgeben ..."

"Und wenn sie das Gold nicht mehr haben? Weil sie es selbst verbraucht haben?"

"Was du dir da zusammenphantasierst! Das machen unsere amerikanischen Freunde nie! Denk doch nur an die Rosinenbomber nach dem Krieg. Die haben Berlin nicht verhungern lassen!"

"Das ist schon lange her! Hast du den ganzen Artikel nicht gelesen? Da steht auch drin, dass da Goldbarren umgeschmolzen wurden. Warum wohl?"

"Vielleicht waren die verdreckt?"

"Nee, es sollte nicht bekannt werden, dass diese Barren gar nicht vom deutschen Gold stammten. Sondern von Gold, das die Ami extra einkaufen mussten. Und damit niemand das merkt, wurde es umgeschmolzen!"

Anton schwieg lange, dann: "Meinst du wirklich, unsere Freunde hätten uns betrogen?"

"Was heißt betrogen. Sie haben unser Gold selbst verbraucht. Und als Deutschland letztes Jahr mal das deutsche Gold überprüfen wollte, war für die USA Holland in Not. Sie besorgten sich auf dem freien Markt anderes Gold und das schickten sie nach Deutschland zur Bundesbank. Und irgendein Mensch wurde stutzig. Dann wurde umgeschmolzen!"

"Das hätte ich von den Amis nie gedacht."

"Ich schon! Die haben nie gerechnet damit, dass Deutschland es je wagen werde, nach dem deutschen Gold zu fragen. Und schlimmer noch, es mal sehen zu wollen."

"Wieso?"

"Weil wir immer noch besetztes Gebiet sind! Weil es immer noch keinen Friedensvertrag gibt! In Wirklichkeit haben wir Deutschen nichts zu melden!"

"Aber die Bundeskanzlerin wird das schon richten!"

"Hör mir auf mit der Kanzlerin! Sie sitzt auf dem absteigenden Ast, wie eine Umfrage ergeben hat. Sogar Springers Bild schrieb darüber!"

"Du spinnst! Merkel absteigend! Das gibt es nicht!"

Egon züclt eine Bild und liest vor: "Warum Merkel nicht mehr die Nummer Eins ist!" Und reicht er die Bild zu Anton. Der vertieft sich und liest und liest. Dann fragt er: "Verstehst du das?"

"Ja, das verstehe ich! Merkel hat gegen die Regeln der Bilderberger verstoßen!"

"Hör mir auf mit den Bilderbergern, die gibt es doch gar nicht!"

"Doch, die gibt es, die haben sogar den Steinbrück eingeladen. Das war für viele ein Zeichen: Steinbrück wird der neue Kanzler! Aber Merkel hielt sich nicht daran! Das nehmen ihr die Bilderberger sehr übel. Jetzt wird sie schlecht geredet und schlecht gschrieben! Dass der alte Schäuble seine Kanzlerin überholt, ist erst der Anfang!"

"Meinst du wirklich?"

"Ja, du wirst schon sehen. Diese große Koalition hält nicht lange! Merkel wird tief fallen - genauso wie das Gold!"

Gold: "Kursanstiege bis 1.900 US-Dollar eher hoffnungslos"
Veröffentlicht am 09.01.2014 von DAFChannel

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in GLOSSE
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Klaus kleber 01/12/2014 16:08


Das mit den Gold ist doch schon uralt,die Amis haben von zig Ländern Gold konnten aber nichtmal wenn sie alles zusammenkratzten das Gold der Franzosen 1967 rausrücken.Deshalb hat doch der Nixon
1971 sein System mit den FIAT-Geld eingeführt, was dazu geführt hat ,das alle Banken selber Geld aus dem Nichts schöpfen können.Ind Heute haben wir Schattenbanken die unregulierbar sind und gegen
den Euro oder das Gold wetten.


Mir wär lieber gewesen das die olle Merkel  sich den Kopf beim Schifahren angestossen hätte und nicht der Schumi.

Kiat Gorina 01/12/2014 18:59



Hmm, wenn Merkel als Kanzlerin ausfällt, dann gibt Gabriel den Kanzler. Ob er die Zockerbanken bändigen kann?



Klaus 01/11/2014 21:25


Frage zu der Formel: Ist es wirklich möglich, aus Aluminium und Kupfer Gold herzustellen?

Kiat Gorina 01/11/2014 21:40



Theoretisch ja 



Uwe 01/11/2014 21:24


Ich verstehe die Welt nicht mehr: Da schreibt Bild schlecht über Merkel, obwohl Friede Springer und sie dick befreundet sein sollen ?

Kiat Gorina 01/11/2014 21:40



Da habe ich meine Zweifel, ob es je eine Freundschaft gegeben hat - eher ein Zweckbündnis 



Doris 01/11/2014 21:22


Das ist wirklich seltsam, das mit dem Gold. Sieht ganz danach aus, als hätten die USA davon gelebt 

Kiat Gorina 01/11/2014 21:39



Ein dreistes Stück: Sie versprechen auf das deutsche Gold aufzupassen und dann stellt sich raus, dass sie es verprasst haben!



Lynn 01/11/2014 21:20


Da hat doch wirklich jemand es geschafft, den Bilderbergern zu trotzen. Ob das der Kanzlerin bekommt?

Kiat Gorina 01/11/2014 21:38



Im Gegenteil, die Kanzlerin wird große Schwierigkeiten bekommen! Ach wär sie doch in der Uckermark geblieben 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen