Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Januar 2014 1 06 /01 /Januar /2014 21:58

TRANSLATE

http://4.bp.blogspot.com/-Zn8rFYcoeWw/Uss241GgnrI/AAAAAAAAA4M/uqDq9_rmxfQ/s1600/_hitler.jpgHeute trafen sich unsere beiden "Durchblicker" in Sachen Politik - die Rentner Anton und Egon nicht auf ihrer Bank. Grund: Egon musste auf die Heiligen Drei Könige warten, also auf die Sternsinger. Sie hatten sich verspätet. So etwas kommt vor. Aber er hat gleich den Anton angerufen.

Da hat der Anton Nachrichten geschaut und erfahren, dass seine heiß geliebte Kanzlerin einen Skiunfall gebaut hatte. Da war er total aufgeregt und glaubte zu hören: "Die Regierung kommt zum Erliegen!" Da war er noch aufgeregter. Diese Neuigkeit konnte nicht bis morgen auf der Bank warten - er rief den Egon an.

"Du, Egon, etwas Shreckliches ist passiert! DIe Kanzlerin hatte einen Unfall, die Regierung kommt zum Erliegen! Stell dir das mal vor! Da wurde erst gewählt, jetzt kommt die Regierung zum Erliegen!"

Egon brummte: "Du Depp, nichts kommt zum Erliegen! Die Kanzlerin muss im Liegen regieren, sie hat sich das Becken angebrochen. Kannst wieder runterkommen von deiner Palme! Die Kanzlerin wird im Liegen regieren!"

Ein tiefer Seufzer der Erleichterung fuhr durch die Telefonleitung - so heftig, dass der NSA-Mithörer von seinem Halbschlaf geweckt wurde. Dann fasste sich Anton: "Da bin ich aber froh, dass die Kanzlerin weiterregieren kann!"

Egon murmelte: "Und wenn die Kanzlerin mal ausfällt, das ist nicht so schlimm. Es gibt Ersatz, den Vizekanzler, den Siggi Gabriel, der übernimmt dann die Regierung!"

"Der Gabriel? Das muss verhindert werden! Das ist ein verkappter Linker! Alle Unternehmer zittern vor ihm! Wenn der regiert, dann flüchten unsre Unternehmer ins Ausland - das kann ich dir sagen!"

"Mach halblang, der Siggi ist längst kein Linker mehr, nie einer gewesen!"

"Wer weiß, vielleicht hat er an den Skiern der Kanzlerin etwas schrauben lassen, so dass sie hinfällt und dass er dann regieren kann!"

"Du spinnst! Wenn einer schuld ist an dem Unfall, dann die Kanzlerin selber!"

"Nein, die Kanzlerin ist nie schuld! Wie kannst du so etwas sagen?! Du bist richtig herzlos! Da liegt sie schwer verletzt im Bett und muss im Liegen regieren! Und du sagst, sie ist schuld. Das geht doch nicht! Die arme Frau! Wenn die das hört!"

"Das hat auch der behandelnde Chirurg gesagt, dass die Kanzlerin selbst schuld ist."

"Dann wird die Kanzlerin den Chirurgen wechseln. Hat der das wirklich gesagt?"

"Freilich! Er hat gesagt: Die Kanzlerin ist übergewichtig und ungeübt und sie hat eine verhärtete Muskulatur, weil sie zu viel Stress hat!"

"Das hat er wirklich gesagt! Der ist bald seinen Job los!"

"Wieso? Der hat doch nur die Wahrheit gesagt! Schau dir doch deine Kanzlerin an: Dass die sich noch auf die Bretter traut. Ich an ihrer Stelle hätte Angst, dass die Skier durchkrachen! Und dass sie im Stress ist, das siehst du ihr doch an! Sie hat harte Wochen hinter sich, das Ringen um den Koalitionsvertrag. Der Siggi ist eine harte Nuss!"

"Ja, genau, dieser rote Bruder ist schuld an dem Unfall der Kanzlerin. Er hat sie so sehr gereizt, dass sie sich nicht konzentrieren konnte. Deshalb ist sie gefallen! Aber wie will sie im Liegen regieren?"

"Na wie immer halt: Sie tippt ihre SMS ins Handy, das kann sie auch vom Bett aus. Sie regiert doch sonst auch vom Handy aus! Und die Geheimdienste wissen gleich Bescheid, was die Kanzlerin regiert."

"Ja, hören die denn immer noch ihr Handy ab?"

"Sicher! Das machen die Ami doch aus Gewohnheit, schon seit Jahrzehnten. Und wir Deutschen haben den Krieg verloren, es gibt keinen Friedensvertrag, Deutschland ist immer noch besetztes Gebiet! Wir sind überhaupt nicht souverän!" 

Peng! Knistern! Knacken! Die Leitung ist tot! Egon ist verdutzt: "Anton, hast du aufgelegt?" Keine Reaktion!

Anton fragt sich auch: "Warum hat der Egon aufgelegt?" Er will nochmal anrufen. Die Leitung ist tot. Auf dem Display erscheint der Text: "Keine Leitung!"

Bei Egon auch: "Keine Leitung!"

Egon geht ein Licht auf: "Ja, souverän war das Stichwort! Bei so einem Wort wird die Leitung gleich gekappt. Mal sehen, ob unsere Bank morgen noch steht?"

Auch die Briten - The Telegraph - berichten über Merkels Skiunfall: 

Hitler is informed that Angela Merkel had a skiing accident
Veröffentlicht am 06.01.2014 von MabusParodies


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in GLOSSE
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Ludmilla 01/13/2014 15:28


Die arme Kanzlerin - sie lebt offensichtlich sehr gefährlich. Wie der Focus berichtet, konnte ein geistig verwirrter Mann so mir nichts dir nichts sich in den Kanlerin-Jet schleichen und im Bett
der Kanzlerin pennen! Arme Frau Merkel! Wenn sie von solchen Schnarchnasen "bewacht" wird? Da kann ja sonst was passieren :-))

Kiat Gorina 01/13/2014 18:16



Das ist ja offensichtlich kein Einzelfall: Da konnte jemand in der Datscha in der Uckermark bis zur Kanzlerin vordringen und ihr persönlich einen Brief überreichen - trotz der Bewachung im
Gärtenhäuschen 


Du spielst auf Artikel im FOCUS an:


http://www.focus.de/politik/deutschland/anklage-gegen-verwirrten-kanzler-jet-attacke-merkel-jet-verwirrter-im-bett-kanzlerin-anklage-1_id_3535243.html


http://www.focus.de/panorama/welt/tid-33129/eindringling-stunden-im-kanzler-jet-der-irre-aus-merkels-flieger-trug-nur-eine-unterhose_aid_1080583.html


GLOSSE: Merkels Datscha - Wenn ein Bürger zweimal klingelt ...



Karin 01/08/2014 19:54


Interessant eure Diskussion! Gilt das auch für uns Normalmenschen?

Kiat Gorina 01/08/2014 20:33



Sicher. Kein Mensch ist ohne Fehl und Tadel! Wir alle haben schon mal etwas Unrechtes gemacht. Und wenn wir das öfter machen, dann erhalten wir einen Schuss vor den Bug! Und wenn wir das nicht
erkennen, dann gibt es die nächste größere Warnung ...



David 01/08/2014 18:56


Ich verstehe. Aber Ole von Beust machte es richtig :-)

Kiat Gorina 01/08/2014 19:01



Stimmt! Er hörte auf die Warnung, trat zurück. Er ist zwar jetzt ein politischer Nobody, aber er genießt sein Leben mit seinem Freund ...



David 01/08/2014 18:35


Wie meinst du das?

Kiat Gorina 01/08/2014 18:45



Nimm z. B. Uwe Barschel: Erst stürzte er mit dem Flugzeug ab und überlebte! Da hatte er mehr Glück als Verstand! Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl: Uwe Barschel, mach bei der Scheiße mit den
heimlichen Waffenlieferungen nicht mehr mit! Wirf deinen Ministerposten hin! Barschel jedoch machte weiter. Das traurige Ende vom Lied: Er wurde in einem Genfer Hotel
selbstgemordet 



David 01/08/2014 16:42


Deine Bedenken sind begründet. Wer unter starken Schmerzmitteln steht, darf auch nicht Auto fahren! Dann erst recht nicht regieren!

Kiat Gorina 01/08/2014 17:06



Wenn ich mir so die Biographien von Politikern anschaue, ist immer das gleiche: Da bekommen sie vom Schicksal eins vor den Latz geballert - sozusagen als Warnschuss: Pass auf, tritt kürzer,
genieße die Zeit! Die allermeisten nehmen diese Warnung nicht ernst und machen weiter. Und dann kommt der nächste Nackenschlag. So auch bei Merkel. Sie klebt zu sehr an ihrem Amt. Irgendwann wird
es zu spät sein 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen