Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. Mai 2014 7 25 /05 /Mai /2014 21:44

TRANHSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-QQ3YW1LnPfw/UtwWKPypVsI/AAAAAAAAA-I/Mf1COqtJzZA/s1600/_scheuer.jpgSonst gilt leider der Spruch: "Nach der Wahl ist vor der Wahl ...." - für die heutige EU-Wahl gilt das nicht! Da hatte der bayerische Ministerpräsident ein hehres Ziel vorgegeben. Und was ist daraus geworden? Eine Riesenblamage! Die CSU hat lt. letzter Hochrechnung drei Sitze verloren. Wenn das keine Blamage ist! Hat diese CSU ihren politischen Zenit überschritten?

Auch die Schwesterpartei musste Federn lassen - trotz des Einsatzes von Frau Merkel konnte nicht einmal das Ergebnis vor fünf Jahren gehalten werden. Aus ist es mit der Dauersiegerin Merkel! Auch das ist eine Blamage! Für die CDU und vor allem für Merkel!

Heute war die Wahlbeteiligung höher als bei der letzten Wahl! Ein Thema trieb die Wähler um: TTIP - Das drohende Freihandelsabkommen! Ein Abkommen, das viele Gesetze des Verbraucherschutzes zur Makulatur erklären will! Da wehren sich immer mehr Bürger! Auch wenn hinter verschlossenen Türen verhandelt wird. Das wenige, was nach draußen dringt, lässt immer mehr Bürgern die Haare zu Berge stehen!

Wenn da Merkel in Sachen TTIP einfach durchregieren möchte, dann wird sie sich wundern! Dann wird es immer mehr Demonstrationen geben - es droht ein heißer Sommer!

Und noch ein Thema macht den Bürgern große Sorgen - vor allem den Bayern: die Monster-Stromtrasse! Von Nord nach Süd! Angeblich, um den auf der Nordsee erzeugten Windstrom nach Bayern zu transportieren! In Wirklichkeit soll damit kein Windstrom transportiert werden, sondern Strom, der in den Braunkohlewerken im Norden erzeugt werden soll!

Diese Art von Energiewende wollen die Bürger nicht! Bayern erzeugt bereits jetzt schon für Normalzeiten genügend Strom. Und für Engpässe müssen dann mit Gas betriebene Kraftwerke gebaut werden, die ganz schnell angefahren werden können! Diese Monsterstromtrasse ist überflüssig!

Die Bürger sehen das ein, aber nicht die Politiker! Auch deshalb erhielt die CSU eine saftige Ohrfeige!

Und wir sollten auch darüber nachdenken, ob die Fünf-Prozent-Sperrklausel bei den Bundestagswahlen noch zeitgemäß ist! Demokratisch ist sie auf keinen Fall!

Es kursieren Gerüchte: Um weitere Blamagen zu vermeiden, wurden die gleichgeschalteten Medien des Mainstream verpflichtet, über Themen wie TTIP und Stromtrasse nicht mehr zu berichten! Auch die Ergebnisse der heutigen EU-Wahl sollen so schnell wie möglich aus den Blättern verschwinden. Stattdessen soll verstärkt über sportliche Ereignisse geschrieben werden.

Und die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen auf keinen Fall ihre Charts für Wahlergebnisse an die neuen Parteien anpassen. Es gilt immer noch der Dreiklang CDU/CSU - SPD - FDP. Sozusagen amtlich verordnet! Alle anderen Parteien laufen unter "Sonstige"!

Die Konservativen im EU-Parlament bereiten bereits eine Änderung vor: Die heute ins Parlament gewählten Kleinparteien werden hinter Vorhängen sitzen - für die Zuseher und Medien unsichtbar! Merkel und Seehofer spekulieren darauf: Wenn keiner diese kleinen Störenfriede mehr sieht, dann werden sie aus dem politischen Gedächtnis schnell verschwinden!

Und wenn das nichts hilft, dann wird Merkel ein Wunder vollbringen!

Comedy: Merkel besucht Papst Bendedikt
Veröffentlicht am 11.05.2014 von zeitpunktplus

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in GLOSSE
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Michaela Reiter 05/28/2014 16:51


Diese Niederlage wird die CSU nicht so schnell verdauen ;-)

Klaus kleber 05/28/2014 01:21


Da die CSU das Motto Mia san Mia übernommen hat,sollten die jetzt mal auf Mia san Zipfelklatscher umstellen.

Kiat Gorina 05/28/2014 09:26







Maria 05/27/2014 21:24


Die Frankfurter Allgemeine sieht Seehofer als den traurigen Nachfolger von Stoiber:
http://www.faz.net/aktuell/politik/csu-debakel-bei-der-europawahl-seehofer-praesentiert-sich-selbst-als-schuldigen-12959606.html

Kiat Gorina 05/27/2014 21:27



Darauf wird es hinauslaufen ... Die CSU geht knallhart mit Verlierern um. Und Nachfolger gibt es einige, die nur darauf warten 



Helen Beatty 05/27/2014 09:12


CSU das schlechteste Ergebnis in Nordbayern seit 60 Jahren!

Kiat Gorina 05/27/2014 09:16



Da hat auch das Heimatministerium in Nürnberg nix geholfen 



Dick Barton 05/27/2014 09:00


In Oberbayern hat die CSU besonders heftig verloren: 10 % weniger Stimmen! Gewinner sind SPD und AfD!
http://www.tz.de/politik/oberbayern-csu-verlust-noch-dramatischer-3585393.html

Kiat Gorina 05/27/2014 09:04



Viele Oberbayern sind sauer, weil das sogenannte Heimatministerium jetzt in Nürnberg sitzt!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen