Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. September 2013 5 27 /09 /September /2013 22:18

TRANSLATE

Und wieder gelang es einem Pirat, bei einem Gespräch zwischen Barak und Angie mitzuhören. Diesmal klingelte es bei Angie - Barack: "Angie, ich wollte dich nur vorwarnen. Es kann sein, dass ich ab morgen kein Geld mehr habe. Der Regierung und damit auch mir geht das Geld aus!"

Quelle: N24 Geht Obama am Dienstag das Geld aus?:  In der kommenden Woche könnte der Regierung des Geld ausgehen. Präsident Barack Obama und die Republikaner gehen auf Konfrontationskurs.

Angie, erstaunt: " Wieso das? Deine Notenbank druckt doch rund um die Uhr frische Dollars! Geben die dir nichts davon ab? Das ist nicht fair!"

Barack: "Ach, Angie, wir spielen jetzt eine neues Stück, es nennt sich GOVERNMENT SHUTDOWN!"

Angie: "Häh? Hört sich an wie absurdes Theater!"

Barack: "Leider ist das kein Theater, sondern bittere Wirklichkeit! Also, ich kann dich nur noch als R-Gespräch anrufen, wenn du die Kosten übernimmst!" Sagt es, will "Bye" sagen und Schluss machen. Angie unterbricht ihn: "Sag mal, hast du etwas getrunken? Oder wird wirklich deine ganze Regierung eingedampft?"

Barack: "Gute Idee! Das ist ein richtiger Anlass zum Besaufen!" Und neidisch fährt er fort: "Du hast es viel besser! Du hast den Bogen zum Aufblasen raus?"

Angie, pikiert: "Wie meinst du das? Wer bläst sich auf?"!

Barack: "Na, du und dein Parlament. Ihr habt ein neues Wahlrecht, da kannst du bis 800 Abgeordnete aufblasen! Da kannst du all deine Lieblinge unterbringen!"

Angie: "Das hast du nicht korrekt verstanden. Wir haben ein richtiges Verhältniswahlrecht! Hat eine Partei mehr Direktmandate als Zweitstimmen, dann bekommt sie Überhangmandate! Und die anderen bekommen Ausgleichsmandate - im richtigen Verhältnis. Denn die Proportionen müssen stimmen.!

Barak: "Und wer bezahlt das alles?"

Angie: "Der Steuerzahler! Wer denn sonst?!"

Quelle: DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN Irres Wahlrecht: Neuer Bundestag könnte bis zu 800 Abgeordnete haben: Das neue Wahlrecht könnte dazu führen, dass im Bundestag 800 Abgeordnete sitzen statt bisher 620. Mehrkosten für den Steuerzahler: 60 Millionen Euro jährlich.

Barack: "Aber dann musst du doch die Steuern erhöhen. Und vor der Wahl hast du gesagt, es gibt keine Steuererhöhung!"

Angie: "Wenn es nach mir geht, gibt es keine Steuererhöhung. Aber die böse Opposition besteht auf Steuererhöhung, die Grünen haben das vor der Wahl gesagt! Wenn es also doch zu Steuererhöhungen kommt, dann sind die Grünen schuld, oder die Roten!"

Barack: "Glaubst du wirklich, dass die Roten so blöd sind, dass sie mit dir zusammen regieren? Dann verschwinden sie bei der nächsten Wahl!"

Angie: "Das ist ja Sinn und Zweck der Übung! Dann haben wir nur noch eine Einparteien-Demokratie! Wie früher in der DDR! Ein paar Blockflöten können wir uns leisten."

Barack: "Wozu dann das Theater um die Wiedervereinigung?"

Angie: "Ich will dir ein Geheimnis verraten: Es hat nie eine Wiedervereinigung gegeben! Die DDR ist dem Westen nur beigetreten!"

Barack, versteht nicht: "Aha! Und wo ist der Unterschied?"

Angie: "Bei einer richtigen Wiedervereinigung hätte es eine neue Verfassung geben müssen, und alle Deutschen hätten zustimmen müssen! Bei einem Beitritt nicht!"

Barack: "Verstehe! Wenn alle mitbestimmen, das ist es viel zu riskant! Deshalb haben wir ja immer noch unsere Wahlmänner! Die haben sich ja schon in der Zeit der Sklaverei bewährt!"

Angie: "Siehste! Wir sind jetzt auf dem besten Weg zur Einparteien-Demokratur! Da kannst dann du etwas von uns lernen!"

Plötzlich macht es PENG in der Leitung. Eine blecherne Automatenstimme verkündet: "Das Gespräch wurde beendet. Der Anrufer verfügt über kein ausreichendes Guthaben mehr!"

Nachdenklich legt Angie den Hörer auf und murmelt: "Wie gut, dass die Spitzen der SPD so blöd sind ..."

US Government Preparing for Collapse With Guns And Weapons
Veröffentlicht am 12.07.2013 von Knowledgeandculturtv

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Christiane 09/28/2013 19:13


Was? Berufschullehrer? Und so einer soll regieren dürfen, wenn die Merkeline mal ausfällt oder in Urlaub fährt??? So weit kommt's noch! Ich kann mich noch gut erinnern, als Westerwelle Merkel
vertreten durfte: Ein stolz die Hühnerbrust aufgeblähter Hahn war nchts dagegen :-))

Kiat Gorina 09/28/2013 19:25



Zur Gabriels Ehrenrettung muss erwähnt werden, dass er das erste und auch zweite Staatsexamen bestanden hat und dann in die Erwachsenenbildung ging! Und Berufsschullehrer muss es auch geben! Sie
haben es bestimmt nicht leicht. Auch heute noch herrscht an Berufsschulen bisweilen das Faustrecht 


Ob er von solchen seinen Erfahrungen bei den Koalitionsverhandlungen Gebrauch machen wird 



Joana 09/28/2013 17:52


Ich habe mal in deinen Artikeln zu Gabriel gestöbert, da hast du ihn zitiert, als er den Umweltministerminister spielte.  Er der frühere Berufsschullehrer! Da ging es um eine
Verbrennungsanlage für Klärschlamm, die nicht funktionieren konnte: 


http://schamaninkiat.over-blog.de/article-glosse-mittefranken-wird-umbenannt-in-schilda-103360018.html


Als ich das las, war mir klar: Genau so einer passt für das Amt des Witze-Kanzler :-)) Was wird er da wieder von sich geben ?

Kiat Gorina 09/28/2013 18:04



Ja, da hielt er in Waldeck bei der Eröffnung dieser Klärschlammverbrennungsanlage eine Rede, da gab er von sich: "Hier ist eine Kombination geschehen aus einer Biomasseanlage, einer
Klärschlammtrocknung und -verwertung. Das ist einmalig in Europa. Das gibt es nicht nochmal." Das war so einmalig, dass da fast vierzig Millionen Steuergelder verbrannt wurden, dann wurde die
Reißleine gezogen und diese Gesellschaft ging in Konkurs!


Naja, was willst du von einem Berufsschullehrer anderes verlangen  Und sollte er wirklich Vizekanzler unter
Merkel werden, dann hat die deutsche Demokratur wenigstens eine Witzfigur  - Huchhu - das reimt sich ja!
Hoffentlich werden da viele sich einen Reim drausmachen  Und bei der nächsten Wahl diese SPD in den Orkus
der Unbelehrbaren und Unverbesserlichen abwählen!



Joana 09/28/2013 17:16


Du hast mal geschrieben: Wer Merkel wählt, wählt Kartoffelsuppe! Jetzt hat die Mehrheit keine Kartoffelsuppe gewählt, muss aber trotzdem die Suppe auslöffeln, da schwimmt ein dicker Gabriel in
der Suppe. Einer, der geil ist auf den Witze-Kanzler-Posten! Wenn das kein Witz ist! Bisher habe ich gedacht, bei einer Demokratie gewinnt die Mehrheit! Das war wohl ein schlechter Witz :-((

Kiat Gorina 09/28/2013 17:37



Ja, das war in meiner Glosse: Die Spitzenkandidaten - ein Vergleich: Steinbrück - Merkel
- Seehofer


Da entwarf ich sogar eine Note für ein Notgeld, wenn Merkel wieder Kanzlerin werden sollte...





 


 


Ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat! Da hat wohl die Vorsehung mich erfasst! Jetzt haben wir wirklich den Salat: Die Mehrheit wählte nicht die Merkel, sondern Rot-Rot-Grün! Und trotzdem
will die Merkel Kanzlerin bleiben. Und ein dicker Gabriel will ihr dazu verhelfen. Er lässt sich mit dem Posten des Witze-Kanzlers ködern! Da hilft nur eins: Wir - die Basis - müssen den beiden
die Suppe versalzen!



Rafael 09/28/2013 11:19


Der Gabriel will unbedingt Vize-Kanzler erden! Unter Merkel!

Kiat Gorina 09/28/2013 11:31



Als Krönung seiner politischen Karriere: Vize-Kanzler, als Nachfolger von Rösler. Vielleicht denkt Gabriel, da darf ich mir alles erlauben. Der Rösler durfte ja sogar Frösche in heißem Wasser
baden! Einst war Jürgen Möllemann Vizekanzler, er hatte Humor und sprach das als Witze-Kanzler aus! Bei Biolek. Und dann erzählte er Witze! Bis es der Heidenreich zu viel wurde :-)) Da war
Politik noch lustig! Aber heute?! Ein einziges Trauerspiel 


Der Peer macht es richtig, er zieht sich aufs Altenteil zurück! Und hält dann Vorträge, dafür bekommt er ein Vielfaches als er je als Kanzler erhalten hätte. Eine Stunde Vortrag - 7.000 Euronen
auf die Hand! Ein netter Stundenlohn! Und dann vom Mindestlohn schwafeln ...



Pascal 09/28/2013 09:16


Die SPD ruiniert sich selbst, wenn sie mit der Merkel verhandelt! Dann laufen ihr die restlichen Mitglieder auch noch weg! Diese SPD hat nur eine Chance, den Wählerwillen zu respektieren! Die
Wähler haben entschieden, Rot-Rot-Grün haben zusammen die Mehrheit! Also muss Merkel in die Wüste geschickt werden!

Kiat Gorina 09/28/2013 09:52



Auch meine Meinung!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen