Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
7. Juni 2014 6 07 /06 /Juni /2014 23:58

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-SH0R_6-7ztA/UsHQW2vE_kI/AAAAAAAAA0k/_-h7-ALTx9I/s1600/_wende.jpgDas hatten sich die Energiegewaltigen so schön ausgedacht: Die Kanzlerin nimmt ihnen die Atomkraftwerke weg, da rächen sie sich und rechnen die Kosten für die Energiewende hoch! Dabei ist das, was sie vorhaben, gar keine Energiewende! Da wird nur Altbekanntes verwendet - ja keine neuen Technologien!

Wenn sie keinen Atomstrom erzeugen dürfen, dann schmeißen sie wieder ihre Braunkohlekraftwerke an! Das habt ihr dann davon! Und sie überziehen das Land mit einer riesigen Gleichstromtrasse - vom hohen Norden in den Süden! Das habt ihr davon! Von eurer Angst vor ein bisschen Atom! 

Schaut nach Japan, nach Fukushima! Da wird jetzt das radioaktive Wasser einfach ins Meer gekippt! Und ist da bis jetzt etwas passiert? Im Gegenteil - da werden neue Atomkraftwerke gebaut! Energie muss schließlich etwas kosten! Energie gibt es nicht zum Nulltarif! Ist das klar?!

Auch wenn es einen Professor gibt, der behauptet: Energie gibt es zum Nulltarif. Er hat sogar ein Buch geschrieben: "Freie Energie für alle Menschen". Meint er wirklich, Energie gebe es umsonst?

Dieser Professor schreibt seitenlang über eine "Kristallzelle". Die liefert Strom - jahrelang! Sozusagen eine Batterie, die nie aufgeladen werden muss! Also, wenn das stimmt, dann muss diese Kristallzelle verschwinden! Die wurde bestimmt von Terroristen erfunden!

Und dieser Professor ist bestimmt auch so ein Terrorist! Er hat ausgerechnet, dass viele solcher Kristallzellen zusammengeschaltet werden könnten. Die liefern dann kostenlos Strom für ein Einfamilienhaus - rund um die Uhr - Tag und Nacht - jahrelang! Ohne Atom! Ohne Braunkohle! Ohne Windkraft! Ohne Biogas! Ohne Wasserkraft!

Wie kann ein Professor nur so etwas schreiben? Der verdirbt uns das Geschäft! Der vermasselt uns die Energiewende!

Und schlimmer noch: Dieser Professor erzählt seinen Lesern, dass es so etwas wie ein PESWIKI gibt. Das darf doch niemand wissen. Das sollte geheim bleiben. Wenn schon Forschungsergebisse unterdrückt werden, dann muss das geheim bleiben!

Die Energiegewaltigen blättern gerade in diesem Buch von Prof. Dr. rer. nat. Claus Turtur, sie haben sich festgelesen - ab der Seite 52. Da wird beschrieben, wie jeder Bastler sich eine solche Kristallbatterie zusammenbauen kann. Da braucht es nur Kalk, Essig, Graphit, Wasser, Kupfer und Aluminium! So einfach ist das!

Viel zu einfach! Da ist doch nichts zu verdienen!

Allen ist klar: Dieses Buch muss weg! Die Energiegewaltigen rufen die Kanzlerin an: Sie fordern eine Bücherverbrennung!

Freie Energie für Alle! Interview mit Prof. Claus Turtur
Veröffentlicht am 30.12.2013 von Petra Popp

Noch gibt es dieses Buch zu kaufen: Claus W. Turtur, Freie Energie für alle Menschen, Kopp Verlag, ISBN 978-3-86445-116-4

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in GLOSSE
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Ishkaria 06/10/2014 20:59


Hier noch weitere Beispiele zur freien Energie - teilweise mit Bauplänen. Funktionsgarantie kann ich leider nicht übernehmen, da ich noch keinen der Generatoren nachgebaut habe. Bei der Version
von HopeGirl belaufen sich die Kosten allerdings auf überschaubare ca. 500 Euro - wer also eine Ahnung von Elektrotechnik hat, kann sich dran versuchen, ohne dabei zu verarmen ;)


http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/04/12/tesla-quantum-energy-generator-selber-bauen/


http://freie-energie-generator.com/


Es gibt mit Sicherheit mehrere Möglichkeiten, zu freier Energie zu kommen, nur wird das den Energieversorgern samt anhängenden Unternehmen (vom AKW-Betreiber bis zum Kohlebergwerk-Inhaber inkl.
der daran hängenden Zulieferer und Verteiler) nicht gefallen. Aus diesem Grund wird seit Jahrzehnten (im Fall von Tesla darf man sogar von Jahrhunderten reden) jeglicher Versuch, so etwas publik
zu machen im Keim erstickt. Forschungen zu diesen Themen werden nicht nur nicht gefördert sondern mit allen Mitteln verhindert (und ich rede wirklich von ALLEN Mitteln). Trotzdem ist die Büchse
der Pandora jetzt geöffnet und niemand wird verhindern können, dass diese Informationen jetzt verbreitet werden.

http://archivmedes.blogspot.de/2013/07/buchse-der-pandora-bundeslade.html


 

Kiat Gorina 06/10/2014 21:27



Vielen Dank für deine wertvollen Hinweise und Links!



Klaus kleber 06/10/2014 03:59


Der Typ taugt nix, will nur Geld mit seinen Buch machen.

Kiat Gorina 06/10/2014 08:30



Also, seine Kristallbatterie funktioniert  Und sein einfacher Aufbau überzeugt mich. Allein schon seine
Feststellung, dass jeder Permanentmagnet Raumenrgie umwandelt. Wer sorgt für das magnetische Feld eines Magneten? Woher kommt die Energie dafür?


Ob er wirklich die große Kohle mit seinem Buch macht, bezweifle ich. Da gibt es welche, die sind enttäuscht, weil das Buch keine funktionierende Bastelanleitung für einen Raumenergiemotor
enthält. 



Ian Charles Way 06/09/2014 09:43


Die taz schrieb 2009 einen sympathischen Artikel über den sympathischen Menschen Turtur!


https://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=wi&dig=2009%2F07%2F11%2Fa0104&cHash=7da6cf8a9a

Kiat Gorina 06/09/2014 09:45



Lohnt sich zu lesen!



Daniel Spatny 06/09/2014 09:00


Turturs Buch ist eine Mogelpackung. Da steht als Untertitel "Raumenergiemotor: Nachweis und Bauanleitung"! Es gibt keine brauchbare Bauanleitung!

Kiat Gorina 06/09/2014 09:07



Ich weiß auch nicht, was den Kopp-Verlag geritten hat, diesen Untertitel zu drucken! Andererseits finde ich sein Buch trotzdem lesenswert! Er erklärt auch für Nicht-Physiker, was es mit der
Raumenergie auf sich hat! Und er bringt viele Hinweise auf Forscher, die mit der Raumenergie experimentieren!


Das mit der unbrauchbaren Bauanleitung ist natürlich Mumpitz. Kopp sollt schleunigst eine Neuauflage drucken - ohne diese falschen Versprechungen auf dem Cover!



Klaus kleber 06/09/2014 00:59


Es gibt viele methoden für Zeroenergy.Wahrscheinlich auch schon getestetes und einfach produzierbares,das wird aber totgeschwiegen,verheimlicht und unterdrückt.


Wenn jeder zuhause genügend Strom und umsonst hat,wozu dann Konzerne,Kriege,Länder,Parteien,Geld  und überhaupt arbeiten.Das ist ein elementarer Schritt in der entwicklung des Menschen, so
als wenn UFOs zu uns kommen.


Deshalb versucht jeder Konzern,Land,Regierung,Finanzfuzzi das zu verhindern.Nichtmal die sehr konservative 30% Dieseleinsparung durch Wasserbeimischung wird angewendet.Anstatt den Menschen ihre
Freiheit zu geben um sich weiterzuenwickeln betreiben wir alle nur ABM und versauen deshalb den Planeten.Jeder Mittelständler wäre froh, wenn er anstatt steigender Preise für Strom ,den umsonst
erhällt.Deshalb werden die ausgemerzt.Die Stromkonzerne machen je selbst mit Fukuschima noch gute Gewinne.Das ist der absolute Beweis für die Bilderberger.Wenn Menschen in Indien verhungern oder
in Afrika an Aids sterben,ist das zwar schlimm.Aber wir betreiben an den EUGrenzen auch ne "du kommst hier net rein"Politik.Aber gegen ne saubere Energie zum Nulltarif ohne
Fracking,Strommtrassen,Atom wer sollt da was gegen haben?wenn er nicht so ein Mensch ist ,der schlimmer ist wie ein Feind aller Menschen.

Kiat Gorina 06/09/2014 01:17



Trotz der Unterdrückung neuer Forschungsergebnisse gibt es immer mehr Menschen, die trozdem forschen. Allerdings gibt es auch in diesem Lager oft Betrüger 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen