Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Oktober 2012 2 02 /10 /Oktober /2012 16:21

TRANSLATE

Da hielt Gregor Gysi, DIE LINKE, eine mächtige Rede. Unter anderem wirft er der Regierung vor: "Sie haben die Finanzmärkte völlig dereguliert. Und es ist eine gigantische Umverteilung von unten nach oben organisiert worden. Und das ist die Hauptursache für die Banken- und Finanzkrise und damit auch für die hohen Staatsschulden. Sie retten keine Arbeitnehmerin und keinen Arbeitnehmer, aber jede Bank und jeden Hedgefonds retten Sie!" 

Besonders gefällt mir, dass Gysi speziell für die Vertreter der christlichen Unionsparteien aus dem Neuen Testament zitiert. Ja, er untermauert die Forderung der LINKE mit biblischen Zitaten! 

Wann hat es das schon gegeben? Ein linker Politiker wie Gysi argumentiert mit biblischen Zitaten! Was können die Abgeordneten der christlichen Unionsparteien erwidern? Nichts! Sie können nur betreten schweigen:

Gregor Gysi, DIE LINKE: Reichtum umFAIRteilen - in Deutschland und Europa
Veröffentlicht am 27.09.2012 von linksfraktion

Na, habe ich zuviel versprochen? Die Schlusspointe Gysis ist einfach Spitze! 

Notabene: Den Link zu diesem Video schickte mir Juliane!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Katharina vom Tanneneck 10/03/2012 22:17


Da sind wir uns ja mal wieder einig!


@Deva


Wir werden schon lange nicht mehr vertreten von den gewählten Politikern. Eigentlich müßten sie für ihr Tun bestraft werden. Jeder Bürger wird für Meineid bestraft. Politiker gehen straffrei aus.
Auch für sie sollten die Gesetze gelten!


Liebe Grüße, Katharina

Heike 10/03/2012 19:27


ich denke auch Gysis ist der einzigste Politkier der wirklich versteht was hier passiert - und es auf den Punkt bringt.


Passend zum Thema hat mein Mann einige Links gefunden, die er gerne Veröftenlichen will.


Sie handeln von der Meinung von Professor Schachtschneider zum ESM.


http://www.godmode-trader.de/nachricht/Wann-gehen-die-Deutschen-auf-Barrikaden,a2930831.html


http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=99Q_Va8WFaA


 


 

Kiat Gorina 10/03/2012 23:15



Das meine ich auch: Gysi gehört zu den wenigen Politikern, die wissen, was ESM für Deutschland bedeutet und er gehört zu den noch wenigeren, die die Wahrheit ausplaudern!


Schachtschneider bedeutet qualitativ hochwertige und richtige Aussagen! Vielen Dank für diese Links!



DEVA8 10/03/2012 15:46


Da hat der Professor Recht Kiat.


@Katharina


 


Genau, ich möchte auch Politiker haben, die uns vertreten und nicht die


Wirtschaftsbosse.


 


Allen einen feinen Feiertag noch


Eure Deva

Katharina vom Tanneneck 10/03/2012 01:17


Wenn ich Gysi so höre, dann muß ich ihm recht geben! Christlich ist das nicht was die Pastorentochter uns weismachen will! Aber die LINKE  will auch mit anderen Parteien koallieren. Ich
will, Menschen in der Politik, die zu ihrem Volk stehen und nicht gegen das Volk sind!

Kiat Gorina 10/03/2012 13:59



Das ist der Pferdefuß unserer "Demokratie". Wenn ein Politiker gewählt wurde, dann kann er eine Amtsperiode lang ziemlich viel Blödsinn machen und erst nach vier oder fünf Jahren kann er
abgewählt werden - normalerweise. Die FDP ist ja ein Beispiel afür - wäre heute Wahl, flögen sie raus. So aber entscheiden diese Gelben immer noch mit - obwohl sie für das Volk nicht mehr wählbar
sind.


Das die LINKEN mit anderen Parteien koalieren wollen resp. müssen, lässt sich nicht vermeiden. Es ei denn, die LINKE erhalten die Mehrheit.


Umso mehr bleibt es bei uns Wählerinnen hängen, dass wir wirklich nur solche Politiker wählen, die sich für die Interessen des Volkes einsetzen. Falls es solche Kandidaten wirklich gibt.



DEVA8 10/02/2012 21:22


Wirst lachen Kiat, genau das hat letzthin ein User und ich gesagt, die


wählen ihre Schlächter selbst. Ganz genau...interessant ist immer wenn ich


mich mit Menschen unterhalte, keiner will es gewesen sein..kommt einem


das nicht bekannt vor, keiner wählt die CDU....hahaha..da frag ich mich


doch entweder faken die wirklich die Wahlen, oder man wird von den Leuten


aus Scham belogen, weil man sich nicht zu sagen traut, dass man diese


Schwachköppe gewählt hat....laut Bilderberger letztes Jahr, ist ja


schon Steinbrück festgelegt worden. Und wie man sieht, scheint das


wohl leider wahr zu werden. Und alle werden jetzt ihn wählen, pass auf...


Das wird den Leuten schon beizeiten, hirnwäschemäßig eingepflanzt.


Ich kann das alles nicht mehr nachempfinden Kiat und bin mittlerweile


soweit, daß ich den Leuten wünsche, dass sie ihren Schlächtern gegen-


überstehen. Bis die Deutschen aufwachen, wird es wie immer zu spät sein.


Dieses Volk hat eine Mentalität, daß ich schon mal gesagt habe, ich bin


scheinbar keine Deutsche, fühle mich da nicht mehr zugehörig. Wo Du gehst und


stehst, Maulhalter, dröde Gesichter, Desinteresse, Rudelverhalten...ist nicht


meine Welt. Warten wirs ab, mehr kann man echt nicht tun derzeit, außer eben


die Leute aufklären und auf die wenigen Demos gehen, die es noch gibt.


Derzeit ist wiedermal in Spanien und Portugal mehr los, als bei uns.


Tote Hose ist nichts dagegen, dass ist schon tote verfaulte Hose.


Hahaha,


Es ist übrigens auch Brüssel, dass ganz schön Macht ausüben wird in den


kommenden Jahren. Wenn ich lese, dort verdient ein Hausmeister in der EU


4500 Brutto, ne Sekretärin in der EU verdient 8000, daran erkennt man schon,


was da abgeht. Die sorgen jetzt schon dafür, daß ihnen die Leute später mal die


Stange halten und nicht davon rennen. Ich denke mal dass die wahren


Machthaber irgendwann ausBrüssel kommen werden. Dort soll ja auch das


Sammelbecken aller Infos über uns stehen, eine Art Riesencomputer, genannt


das Biest. Kein Schelm, wer Böses dabei denkt.


 


Eine gute Nacht


Deine Deva

Kiat Gorina 10/02/2012 21:27



Bei deinem Kommentar fällen mir Worte eines Professors ein: "Mulmig, mulmig sind die Zeiten, denen wir entgegengleiten!" 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen