Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. Februar 2014 6 15 /02 /Februar /2014 21:25

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-OPwo5kjYj8Y/Uv_IoB9PZVI/AAAAAAAABCk/UR6_RaSNjp8/s1600/_friedrich.jpgÜber die erzeitige große Koalition steht kein günstiger Stern. Und wer badet denn schon zweimal im gleichen Wasser? So gut wie niemand! Eine Ministerin, die als erste die Regierung Merkel verlassen wollte, war Kristina Schröder. Viele Monate vor der Wahl soll sie der Kanzlerin geagt haben, dass sie in der neuen Regierung keine Ministerin mehr werden wolle.

Quelle: Kristina Schröder verabschiedet sich - Betrug am Wähler?

Sie ließ sich noch mit dem Bonus einer Ministerrin wählen, schenkte ihren Wählern keinen reinen Wein ein. Und gleich nach der Wahl verkündete sie: Ich will keine Ministerin mehr werden!

Wieso nicht vor der Wahl? Das wäre ehrlich gewesen!

Der zweite Abgang heißt Pofalla. Auch er ließ sich in den neuen Bundestag wählen - mit dem Bonus des Kanzleramtsministers. Und bereits im November kursierten Gerüchte, dass Pofalla in die Wirtschaft gehen wolle. Er sollte Bahnvorstand werden. Und wer ist Eigentümer der Bahn? Immer noch die Bundesrepublik Deutschland. Das hat nicht nur ein Geschmäckle, sondern stinkt gewaltig zum Himmel!

Quelle: GLOSSE: Bahn muss Fahrpreise erhöhen - wegen Pofalla!

Und der dritte Abgang: Das wird Annette Schavan sein! Ja, die ehemalige Bildungsministerin, der der Doktortitel entzogen wurde. Von der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf! Im März soll ein Verwaltungsgericht entscheiden, ob Schavan ihren Titel doch führen kann!

Und eben diese Ex-Ministerin soll auf den Heiligen Stuhl in Rom gehoben werden - als Botschafterin! 

Quellen:

  1. GLOSSE: Wieso Annette Schavan Botschafterin im Vatikan werden musste 
  2. Widerstand gegen die nominierte Botschafterin am Heiligen Stuhl in Rom

Und der vierte Abgang? Der ehemalige Innenminister, in der großen Koalition gab er den Verbraucherminister. Bis gestern. Da trat er zurück! Was war geschehen?

Im Oktober 2013 informierte er den Chef der SPD, dass gegen einen SPD-Genossen ermittelt wird - wegen "Kinderpornografie"! Das machte er als Innenminister. Ein Innenminister gab interne Informationen an eine Privatperson weiter. Das ist ein glatter Verstoß gegen seine Schweigepflicht - gerade als Innenminister hätte er wissen müssen, dass er Amtsgeheimnisse nicht an Privatpersonen weitergeben darf!

Es geht jedoch noch weiter: Auch der Chef der SPD und jetzige Vizekanzler hätte wissen müssen, dass der damalige Innenminister Dienstgeheimnisse ausgeplaudert hat! Der SPD-Chef hätte bei der Regierungsbildung sein Veto einlegen müssen, gegen disen Innenminister, der Verbraucherminister werden sollte!

Mit diesem Fall gerät diese ganze große Koalition ins Wanken. Da nützt es auch nichts, wenn die Bildzeitung schreibt:

Quelle: Bild.de Bei Anruf Rücktritt: Wie Merkel den Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich feuerte +++ Seine Abschieds-Pressekonferenz dauerte nur 100 Sekunden 

Da ist diese große Koalition nicht einmal drei Monate im Amt  und gleich vier Abgänge! Und was hat sie bislang geleistet?

Nur eine Selbstbedienung in Sachen Diäten und Altersversorgung für die Abgeordeten! Regelungen, die gegen das Grundgesetz verstoßen! 

Da bleibt nur zu hoffen, dass Abgeordnete der Oppositionsparteien dagegen klagen werden!

Diese große Koalition muss schleunigst beendet werden! Neuwahlen sind überfällig!

Rücktritt Friedrich - Statement von Angela Merkel am 14.02.2014
Veröffentlicht am 14.02.2014 von phoenix

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Juliane 02/16/2014 09:02


Absurditätenkabinett - sehr passendes Wort!


 


 

Kiat Gorina 02/16/2014 10:50



Ich habe Gerüchte gehört: Im Berliner Reichstag soll in Anlehnung an das berühmte Wachsfigurenkabinett ein Witzfigurenkabinett eingerichtet werden 



Katharina vom Tanneneck 02/16/2014 02:12


Genau so sehe ich das auch! Immerhin wurde eine Partei nicht einmal auf dem Wahlzettel erwähnt. Seither glaube ich an Wahlbetrug und Korruption! 

Kiat Gorina 02/16/2014 10:39



Genau genommen müsste die AfD im derzeitigen Bundestag vertreten sein! Da wurde ganz schön gemauschelt! Wieso eigentich? Eine funktionierende Demokratie muss auch kleinere Parteien vertragen
können! Oder haben die Eurokraten Angst, dass immer mehr Bürger aufwachen?


Dass diese Eurokraten undemokratisch sind, zeigt ja auch die Sache mit dem Genmais: 80 % der Bürger sind gegen Genmais, trotzdem darf er jetzt auch in der EU angebaut werden! Diese EU ist nichts
anderes als eine Kolonie der USA!



Katharina vom Tanneneck 02/15/2014 23:38


Friedrich hat nie und nimmer ohne Wissen von Merkel und Seehofer gehandelt. Er ist nun das Bauernopfer! Neuwahlen sind angesagt, denn die Führungsspitze, Merkel, Seehofer und Gabriel haben alle
Dreck am Stecken!


Diese Altparteien zerlegen sich selbst!  

Kiat Gorina 02/16/2014 01:04



Wenn Neuwahlen, dann nur unter der Aufsicht von internationalen Beobachtern. Dass dann zum Beispiel die AfD stundenlang knapp unter 5 % bleibt, das sollte sich nicht wiederholen 



Lynne 02/15/2014 22:37


Ich hoffe, dass sich dieser Fall zum Fall der großen Koalition entwickelt! Ins Bodenlose!

Kiat Gorina 02/16/2014 01:13



Das hoffe ich auch



Maria 02/15/2014 22:34


Friedrich war schon immer zum Minister ungeeignet. Ein Jasager, sonst nix! Wie er die NSA-Affäre abnicken wollte, das war mehr als peinlich!

Kiat Gorina 02/16/2014 01:13







Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen