Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Juli 2013 5 05 /07 /Juli /2013 19:12

TRANSLATE

Erinnern wir uns, da veröffentlichte ich einen Artikel über den Gebärmutterhalskrebs und über die möglichen Diagnosen. Und ich fand eine verblüffend einfache Diagnosemöglichkeit, die von indischen Ärzten gefunden wurde und erfolgreich eingesetzt wird.

Quelle: GLOSSE: Gebärmutterhalskrebs - Gib ihm Saures!: Aber dann besitzen indische Krebsforscher die Frechheit, über ihre Methoden in der Fachzeitschrift Lancet (Bd.370, S.398, 2007) zu berichten - bereits 2007! Gleich beeilen sich die Marketingabteilungen und die von ihnen bezahlten Fachjournalisten zu verbreiten: "Das ist nur für Entwicklungsländer geeignet!" Was sie nicht sagten, war: Wir lassen uns unsere Mantra Bevacizumab - Glioblastom - Avastin - Temozolomid - malignes Gliom! nicht nehmen. Unsere Aktionäre erwarten immer höhere Dividenden!

Da hatte ich auch drei Videos eingebettet - aber es dauerte nicht lange, da war das dritte Video aus YouTube verschwunden - vermutlich in den Orkus der gefährlichen Videos. Die Bevölkerung soll ja nicht wissen, was es mit einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs auf sich hat. Die Frauen sollen sich nur impfen lasen - jedoch nicht nachdenken! 

Klaudia beklagte sich darüber. Ich bot ihr an, ihr eine Mail zu schicken, damit sie dieses Video von irgendwoher herunterladen könne. Und ich deutete an, dass ich diese Mail über das "Schatten-Internet" schicken könne, damit NSA & Co. nicht mitschnüffeln ...

Es dauerte nicht lange, da wollten Kommentatoren wissen, was es mit diesem "Schatten-Internet" auf sich habe. Aber ich werde einen Teufel tun darüber ausführlich zu berichten

Und wieder dauerte es nicht lange, da erschien ein - natürlich anonymer - Kommantar in meinem gespiegelten Blog:

chi cerca mal, mal trova

Das hörte sich Italienisch an und ich antwortete - fragend: Meintest du: "Wer Böses sucht, wird Böses finden!"

Und wieder dauerte es nicht lange und der Anonymous antwortete: 

a tard crie l'oiseau quand il est pris

Das hörte sich Französisch an. Was folgerte ich daraus?

  1. Anonymous ist polyglott - vermutlich aus dem romanischen Bereich.
  2. Beide Sätze hören sich wie eine Warnung an ...

Ich antwortete ihm: Meinstest du: Der Vogel schreit zu spät, wenn er gefaNgen ist?

Und ich frage mich: Wovor soll ich gewarnt werden? Will er mich davon abhalten, dass 

  • ich über die Gefahren der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs schreibe?
  • das ich mich über die Möglichkeiten des Schatten-Internet auslasse?
  • Oder beides?

Ich wartete auf eine weitere Antwort ... Und lange musste ich nicht warten, dann gab es wieder einen Kommentar - diesmal wieder italienisch:

si metta a sedere alle finestra, affinché possa vedere la morte avvicinarsi!

Das hört sich ja richtig bedrohlich an: Setz dich ans Fenster um den Tod näherkommen zu sehen!

Also antworte ich dem Anonymous:

Meintest du: "Setz dich ans Fenster um den Tod näherkommen zu sehen!" Und ich warte seitdem auf Antwort.

Beunruhigt bin ich nicht - eher belustigt. Grund: Meine Erfahrung ist die, dass bellende Hunde nicht beißen. Und ich habe offensichtlich mit meinem Blog jemand nervös gemacht - ich die kleine Schamanin, die nie eine Schamanin sein wollte: 

Die Schamanin die keine sein wollte - PROLOG
Hochgeladen am 14.06.2011 von KiatGorina1

Wer mein Buch gelesen hat, weiß ja, dass ich schon viele geheimnisvolle Erlebnisse hatte. Und ich habe alle überlebt ...

Ach ja, die Kommentare von Anonymous findet ihr im gespiegelten Blog

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Denise 07/06/2013 14:28


Das meine ich auch. Bellende Hunde beißen in WIrklichkeit nicht ;-)

Kiat Gorina 07/06/2013 17:14



Gilt auch für Menschen 



Kathrin 07/06/2013 00:46


Meine italienische Oma sagte immer: Wenn du das Böse suchst, dann wirst du es finden!

Kiat Gorina 07/06/2013 02:03



Du hast eine kluge Oma! Das bringt mich auf die Idee, dass der Anonymous auch eine Frau sein kann ...



Maria 07/05/2013 20:04


Der französische Text ist nicht ganz korrekt übersetzt: Zu spät schreit der Vogel, wenn er gefangen ist. Das ist ein altes französisches Sprichwort.

Kiat Gorina 07/05/2013 20:16



Danke für den Hinweis! Das hört sich ja richtig theatralisch an!


Der Anonymous scheint gebildet zu sein ...



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen