Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. Januar 2014 2 14 /01 /Januar /2014 20:46

TRANSLATE

http://4.bp.blogspot.com/-2YBg1Lc4nJI/UtWRoR55b6I/AAAAAAAAA8g/zhLtA4uSun8/s1600/_gold.jpgWas Wissenschaftler schon lange vorausgesagt haben, ist eingetreten. Die Folgen des sechsfachen GAUs in Fukushima haben eine weite Reise zurückgelegt und sind angekommen - an der Westküste Amerikas: Millionen von toten Seesternen an der Küste:

Mysterious disease wiping out sea stars
Veröffentlicht am 12.11.2013 von CBS Evening News

Vom nördlichen Anchorage bis zum südlichen Los Angelos werden massenweise tote Seesterne an die Küste geschwemmt. Die toten Seesterne verwandeln sich in einen schleimigen Brei!

Ja, sehen wir es endlich ein: Fukushima hat die amerikanische Westküste erreicht!

Und wer ist verantwortlich dafür? Die Menschen? Nein, das wäre zu einfach! Es sind nur ein kleiner Bruchteil von Menschen - wie beispielsweise die Vertreter der Atomlobby, die krampfhaft an ihren alten Atommeilern aus den frühen 1970-er Jahren festhalten wollen! Selbst wenn sie wissen, wie hochgefährlich diese Atommeiler sind.

Und diese Atomlobby wil die Fusionsreaktoren auf jeden Fall verhindern? Um das zu verstehen, müssen wir uns fragen: Woher kommt das Gold auf dieser Erde?

Wie ist dieses Gold entstanden? Antwort: durch Kernverschmelzungen. Und was findet in den Fusionsreaktoren ab? Kernverschmelzungen! Wer die Kernfusion beherrscht, beherrscht auch die Produktion von Elementen, beispielseweise die Goldgewinnung mit Kupfer und Aluminium. Theoretisch ist das möglich. Und wie gesagt, wer Fusionsreaktoren beherrscht und steuert, kann diese Reaktionen in die Praxis znsetzen. 

Die Eliten der heutigen Zeit - was macht sie zu Eliten? Ihr Wissen?  Nein, nur ihr Geld, ihr Gold! Wenn es nun der Menschheit gelingt, dies bisher seltene Element massenweise herzustellen, bricht dann nicht die große Panik aus? Weil dann diese materiellen Schätze keine Schätze mehr sind - nur noch Plunder!

Die Wissenschaft wäre schon lngst viel weiter, gäbe es da nicht Bremser wie die ganz wenigen Superreichen!

Confronting David Rockefeller
Veröffentlicht am 11.12.2013 von wearechange

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

klaudia 01/18/2014 22:19


kiat wann fangen wir mit dem gold machen an? eine glocke habe ich schon :-))

Kiat Gorina 01/18/2014 22:45



Hast du wirklich eine richtige Glocke aus der Nazizeit? Falls ja, dann treffen wir uns am besten um drei Uhr früh bei HeimREICH ind der Backstube - da vermutet uns bestimmt
keiner 



Ishkaria 01/16/2014 00:00


Der Mann kann einem wirklich leid tun. Ich habe noch nie einen Menschen gesehn, der ein solch leeres Herz hatte. Ob er wohl merkt, dass ihm sein ganzes "Vermögen" nicht hilft, weil er verlernt
hat, wie man glücklich ist?


Wenn diese Armut im Herzen der Preis für Reichtum ist - dann hab ich lieber Geldsorgen. Ich kann mich zumindest noch über die Spiele meiner Katzen und das fröhliche Gehopse meiner Pferde freun -
auch wenn ich nur 2x am Tag zu essen hab.

Kiat Gorina 01/16/2014 01:14



Der Typ ist wirklich arm! Arm im Geiste! Und was hat er einmal davon? Nichts! Angesichts seines Todes wird er feststellen: Das Leichenhemd kennt keine Taschen  Und werden sich die nachfolgenden Generationen von Menschen an ihn erinnern? Kaum. Allenfalls als einen bösen Menschen, der aus seiner
Boshaftigkeit und Habgier heraus die Weiterentwicklung der Menschheit blockierte!



Linda 01/15/2014 15:08


Dieser Rockefeller schaut wirklich schlimm aus, wie ein Vampit!

Kiat Gorina 01/15/2014 20:58



Was er auch ist! Er saugt Geld und Gold ein, und die von ihm Abhängigen - das sind sehr viele - hauchen ihr Leben aus 



barbara 01/15/2014 12:21


Heute habe ich folgenden Artikel zu "theoretischen" geologischen Problemen für das Kernkraftwerk Neckarwestheim aus der Lokalpresse gelesen: Der Artikel ist ein wenig lang, aber:


http://www.swp.de/bietigheim/lokales/landkreis_ludwigsburg/art1188795,2399672


 Jetzt weiss ich nicht, ob ich eine Panikattacke bekommen soll, oder ob mich die Gelassenheit der Kernkraftwerksbetreiber zu diesem brisanten Thema beruhigen kann...

Kiat Gorina 01/15/2014 12:31



Die Kraftwerkbetreiber sind hilflos wie alle. Trotzdem treibt die Gier nach Energie diese Menschen an, sie machen weiter - ohne Rücksicht auf Verluste! Auch wenn sie wissen, dass auch ihre Kinder
draufgehen. Und letztendlich sie selbst! Es wird wirklich Zeit, dass die Erde diese Spezies Mensch "abschüttelt" 



Linda 01/15/2014 12:17


Stimmt diese Formel? Kann aus Aluminium und Kupfer Gold entstehen? Das wäre ja phantastisch!

Kiat Gorina 01/15/2014 12:28



Ja, bislang theoretisch. Alle Elemente auf dieser Erde stammen aus dem Weltall, dazu ein Video von Phoenix:


http://www.youtube.com/watch?v=BXvw1o6fCc8



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen