Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. November 2013 4 21 /11 /November /2013 14:39

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-4yAO1-NTc04/Uo4LDZlU4MI/AAAAAAAAAeg/N-OCgfaACz4/s1600/bettel.jpgDer Regierungswechsel in Luxemburg - dem reichsten Land in der EU - kommt! Jean-Claude Juncker muss gehen! Die Opposition erhielt mehr Stimmen als die bisherigen Regierungsparteien. Sie nützte die Chance und vollzieht einen Regierungswechsel:

Quelle: Wort.lu Von Premier zu Premier: Juncker trifft Bettel: Nach einem ersten Treffen Ende Oktober, empfing der scheidende Premierminister Jean-Claude Juncker am Dienstag um 10 Uhr seinen designierten Nachfolger Xavier Bettel im Staatsministerium.

In Deutschland wurde ja auch gewählt: Auch in Deutschland hat die Opposition im Bundestag eine passable Mehrheit. Trotzdem verhandelt die SPD mit der CDU/CSU. Wegen einer geplanten Bildung einer Großen Koalition. Ich frage mich immer noch: Wieso nimmt die SPD die historische Chance nicht wahr und regiert zusammen mit den Grünen und den LINKEN? 

Quelle: Was das "große" Deutschland vom "kleinen" Luxemburg lernen kann: Kommt uns dies nicht irgendwie bekannt vor? Am 22. September durften auch die Deutschen wählen. Frau Merkel ließ sich nach der Wahl feiern. Hatte sie wirklich gesiegt? Oder war das nur ein Pyrrhus-Sieg?

Doch zurück zu Luxemburg: Die neue Regierung wird einige Probleme lösen müssen, die unter Juncker nicht angepackt wurden, beispielsweise die Kritik, dass es im Finanzwesen mit der Transparenz in Luxemburg sehr schlecht bestellt ist:

Quelle: Wort.lu Luxemburg wehrt sich gegen Weltforum-Bericht: Der jüngste Bericht des "Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes" hatte festgestellt, dass Luxemburg die Normen des Forums nicht einhält. Dabei geht es sowohl um gesetzliche und regulatorische Aspekte als auch um die Praxis des Informationsaustauschs.

Wünschen wir der neuen Regierung viel Erfolg und die Kraft, alte Zöpfe in Luxemburg radikal abzuschneiden!

Gregor Gysi: Angela Merkel und Wolfgang Schäuble sind eine Gefahr für Europas Sparguthaben
Veröffentlicht am 18.11.2013 von Wacht auf!

Gysi brachte es auf den Punkt: Merkel und Schäuble sind eine Gefahr für unsere Sparguthaben! Deutschland ist wirklich zu einer Bananenrepublik verkommen!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Katharina vom Tanneneck 11/22/2013 00:07


Vielen Dank für das interessante Video mit Gysi! Ich glaube, Gysi ist noch der einzige Politiker, dem man vertrauen kann. Alle anderen kann man in der Pfeife rauchen!


Die SPD ist ein unverständlicher Haufen. Die hätten die Chance den Kanzler zu stellen und machen es nicht! Warum? Ich befürchte, die werden dafür bezahlt Deutschland so schnell wie möglich zu
vernichten! Ich hoffe aber, dass all diese Politiker, die gegen das deutsche Volk agieren irgendwann zur Rechenschaft gezogen werden. Warum kommt eigentlich niemand darauf mal die Konten der
Politiker, auch im Ausland zu überprüfen? Das wäre sicher sehr interessant! 

Kiat Gorina 11/22/2013 01:06



Sehr guter Vorschlag! Es gehen ja Gerüchte um, dass Gustl Mollath auch deshalb in die Forensik gesteckt wurde, weil angeblich politische Größen Angst hatten, dass Schwarzgeldtransfers in die
Schweiz bekannt würden ... Es soll ja eine Liste der Namen geben. Und wenn es eine solche Liste gibt, dann wird sie eines Tages veröffentlicht werden 



Juliane 11/21/2013 21:51


Außerhalb des Themas aber mittendrin:


https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2013/_10/_23/Petition_46483.mitzeichnen.html


 


 

Heike 11/21/2013 17:17


Nochmal das gleiche… läuft hier bei mir besser!


 


http://www.youtube.com/watch?v=thOy1tzZyYQ

Kiat Gorina 11/21/2013 17:44



Mal sehen, wie lange dieses Vdeo in YouTube bleibt?



Heike 11/21/2013 17:11


Bananenrepublik Deutschland, findet auch Extra3


http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/videos/extra6417.html

Kiat Gorina 11/21/2013 17:42



Der NDR ist immer wieder Spitze! Gut, dass es Internet gibt. In Bayern würde die Ausstrahlung dieses Videos verboten werden! Bestimmt hat ein bayerischer Fernsehrat bereits die Depublizierung
gefordert 



Antje 11/21/2013 17:07


Das verstehe ich auch nicht, wieso die SPD nicht mit den Linken und Grünen zusammen regiert! So schaufelt sich die SPD ihr eigenes Grab:-(

Kiat Gorina 11/21/2013 17:34



Auch meine Meinung! Noch eine Große Koalition und die SPD gibt es allenfalls nur noch als Splitterpartei 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen