Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
30. Mai 2014 5 30 /05 /Mai /2014 20:48

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-74_MD43r0fI/UnH_xtQ3s9I/AAAAAAAAAYs/5Or-pXoN2OQ/s1600/merkel.jpgDa meldete am 25. Mai 2014 der Landesverband Berlin der AfD in einer Sondermeldung auf seiner Homepage:

Quelle: Alternative für Deutschland Landesverband Berlin Skandal in Berliner Wahllokal: Wahlvorstand kündigt an, AfD-Stimmen verschwinden zu lassen: In einem Wahllokal in Berlin-Pankow kam es heute Morgen zu einem Zwischenfall. Ein Wahlvorstand sagte sinngemäß zu einem neuen Wahlhelfer, „die Stimmen dieser einen Partei“ (gemeint war die AfD) wolle man nachher unter den Tisch fallen lassen. Was er nicht wusste: Der neue Helfer war AfD-Mitglied.

Wenn das stimmt - und ich gehe mal davon aus, das das wahr ist, dann gibt es nur eins: Wahlanfechtung. Genau das hat die AfD angekündigt!

Erinnern wir uns an die Bundestagswahl 2013: Da blieben die Wählerstimmen für die AfD stur knapp unter 5 %. Wegen der Sperrklausel zog die AfD nicht in den Bundestag ein.

Und was passierte bei der EU-Wahl 2014? Da die Sperrklausel von drei Prozent verfassungswidrig war, erhielt die AfD gnädigerweise zwischen sechs und sieben Prozent. In den anderen EU-Ländern lagen die EU-Skeptiker weit über 20 Prozent. Wieso nicht in Deutschland?

Steckt da eine ganz fiese Methode dahinter? Gibt es eine konzertierte Aktion zwischen den Meinungsforschern? Ist das Wahlergebnis bereits im voraus bestimmt?

Ich hoffe sehr, dass die AfD mit der Anfechtung der EU-Wahl 2014 erfolgreich ist! Zwischenzeitlich gibt es ja neue statistische Methode, auch bei Wahlen mathematisch zu beweisen, dass gemauschelt wurde:

Quelle: SuperGAU! Die Fälscher sind unter uns: Bilanzen, Zahlen, Wahlen - alles nur gefälscht?

Da mangelt es offensichtlich an richtigen Themen für eine Doktorarbeit. Wie wäre es mit der Anwendung des Benfordschen Gesetzes auf die EU-Wahl 2014?

Ich bin sicher nicht die Einzige, die darauf wartet.

Schon 2013 wurde die AfD um Stimmen betrogen, so ein Gerücht - durch falsch gefaltete Stimmzettel!

Initiative Wahlbetrug: Die Briefwahl als organisiertes Verbrechen? [+update]
Veröffentlicht am 24.09.2013 von MysteriumGlobal

Quelle: KOPP ONLINE Wahlmanipulation? AfD bereitet Strafanzeige vor

Übrigens, die OSZE fordert, dass durchsichtige Wahlurnen eingesetzt wurden. Beim Krim-Referendum hielt sich Russland daran. Und wir sieht es in Deutschand aus? Weit und breit keine durchsichtige Wahlurne! Warum wohl?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Klaus kleber 06/01/2014 16:21


Man kann nicht alle Menschen gleichmachen.Und Lügen gehört zum menschlichen leben dazu.Die Chinesen stellen solche Leute an die Wand,trotzdem gibts
korruption.Die Bilderberger planen ja den Leuten nen Chip einzupflanzen damit sie nicht ihr Ghetto verlassen können.Es sollte aber nicht sein, das die NSA alles über
uns weis,uns aber wesendliche Info vorenthalten werden oder Tatsachen so umgedreht werden damit wir losziehen und angebilche Staaten die massenvernichtungswaffen besitzen angreifen.Es muss also
Transparenz geben.Es sind halt die Ziele die man verfolgt ,die vorher eindringlich geprüft werden müssen, und ohne Transparenz sondern mit Lügen kommt halt was bei raus wie Deutschland
judenfrei,nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer usw.

Klaus kleber 05/31/2014 23:24


Dei brauchen doch bei uns nicht die Wahlurnen manipolieren wenn die Bilderberger alle in frage kommenden Fuzzis gekauft haben.Ansonsten ist es zb schon ewig bekannt ,das die erste Wahl in Italien
nachdem Krieg von der CIA mit reichlig Geldspenden gelenkt wurde.In Italien sind eben Mafiamethoden, bei uns ist es andersrum,wir dürfen für alles zahlen.Mal war Gadafi böse, dann fast ein
Heiliger,dann musste er unbedingt weg.Die Bilderberger gibts seit 1953 und setzen Rockefellers Pläne um die wiederum seit 100 Jahren alles kontrollieren wollen.Deshalb lügt den Fernseher ausser
du schaust nur Mutantenstadl.

Kiat Gorina 06/01/2014 01:20



Ich habe keinen Fernseher  Leider muss ich trotzdem die Zwangsabgabe an die GEZ bezahlen. 


Was unternehmen wir gegen die Lügen der Öffentlich-Rectlichen? Mir fällt nur eins ein: Lügen aufdecken und informieren!


Was hast du für Vorschläge?



Mthilda White 05/31/2014 09:36


DKP bringt ein Beispiel, wie die ARD Tagesschau manipuliert:
http://news.dkp.de/2014/04/wie-die-tagesschau-luegt-manipuliert-und-zensiert/

Denise 05/31/2014 09:26


Das Schweizer Radio bezeichnet britische EU-Gegner als "Rechtspopulisten"! Wieso eigentlich?
http://www.srf.ch/news/international/eu-gegner-preschen-bei-britischen-gemeindewahlen-vor

Kiat Gorina 05/31/2014 09:31



Alles, was gegen die Interessen der USA ist, ist rechtspopulistisch  Und die Faschisten in Kiew arbeiten mit
den USA zusammen, die sind freiheitlich  Die USA kennen nur: Der Feind meines Feindes ist mein
Freund 



Hans Moolenburg 05/31/2014 09:03


volksbetrug.net bringt eine ausführliche Zusammenstellung darüber, wie vor und nach der Wahl manipuliert wurde und wird!



https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/05/26/europawahl-im-ruckspiegel-lugen-manipulation-desinformation-und-eine-klare-absage-an-die-eukratie/

Kiat Gorina 05/31/2014 09:07



Sehr guter Artikel! Sollte Pflichtlektüre an allen Schulen sein 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen