Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Juni 2013 1 24 /06 /Juni /2013 11:45

TRANSLATE

Erinnern wir uns, am 26. November 2012 brannte eine Behindertenwerkstatt aus - vierzehn Personen kamen jämmerlich in den Flammen um. Da stellte ich die provokante Frage "Liegt Titisee-Neustadt in Bangladesh?"

Quelle: Liegt Titisee-Neustadt in Bangladesh?: Da hören wir es wieder: Keine richtigen Sicherheitsvorkehrungen! In Bangladesh! Das kann nicht mit deutschen Verhältnissen verglichen werden! Wirklich nicht? Wieso hat es dann in Titisee-Neustadt gebrannt? Was war die Brandursache? Ein Gasofen soll in die Luft geflogen sein. Wieso wurde ein Gasofen eingesetzt? Gab es da keine funktionierende Heizung? 

Und am 13. Februar 2013 meldete der SÜDKURIER, dass gegen die Werkstattleiter der Behindertenwerkstatt strafrechtlich ermittelt wird.

Quelle: SÜDKURIER Brandkatastrophe: Ermittlungen gegen Werkstattleiter: Titisee-Neustadt -  Die Brandkatastrophe in der Caritas-Werkstatt, bei der im November letzten Jahres 14 Personen ums Leben kamen, hat jetzt auch strafrechtliche Konsequenzen: Die Staatsanwaltschaft hat sowohl gegen den ehemaligen, als auch den derzeitigen Werkstättenleiter ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung, der fahrlässigen Körperverletzung und der fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet.

Die vierzehn verbrannten Behinderten könnten heute noch leben! Da wurde für den Weihnachtsmarkt ein Gasofen angeschafft, der nur im Freien verwendet werden darf. Aber nein, dieser Ofen wurde in einem geschlossenen Raum - der Behindertenwerkstatt - betrieben. Das Personal wurde vorher nicht in die Bedienung eingewiesen. Erst als die Polizei eine Durchsuchung machen wollte, wurde die Bedienungsanleitung des Ofens ausgehändigt!

Da kann ich wirklich nur den Kopf schütteln über so viel Schludrig- und Verantwortungslosigkeit! Es sollte doch zum Allgemeinwissen gehören, dass bei Gasöfen besonders vorsichtig und sorgfältig hantiert werden muss! Und dass bei Gasöfen immer nur Linksgewinde verwendet werden. 

Was lernen die Menschen heutzutage? Hier macht sich die Verdummungsindustrie bemerkbar: Da werden Fernsehprogramme für Bekloppte produziert und gesendet - ich denke da an "Deutschland sucht den Suppenstar" - ach nein, das heißt ja anders - und Allgemeinwissen bleibt auf der Strecke. Allgemeinwissen? Das gibt es nicht mehr. Die Massen sollen verblödet werden.

Das führt sogar dazu, dass das "Niveau" von solchen Sendungen derzeit gar zu hoch ist. Folge: Die Zuseher bleiben weg - so geschehen bei der Verblödungsorgie "Deutschland sucht den ..."

Quelle: stern.de "DSDS" in der Krise  RTL lebt nur noch von der Substanz: Ein Jahr später lässt sich bilanzieren: Es ist nichts besser geworden. Im Gegenteil. Das Zuschauerinteresse ist geringer als je zuvor.

Die Produzenten meinen zwar, diese "Show" sei abgenutzt. Stimmt nicht! Die Verblödung der Massen ist fortgeschritten. Ich merke das auch in meiner Umgebung. Da gibt es Gruppen, die trafen sich, tranken und diskutierten. Oft lauthals. Und heute? Da sitzen sie, die Bierflasche in der Hand und bleiben stumm. Voll des Gerstensaftes stieren sie bierselig vor sich hin, manchmal brabbelt einer etwas, die anderen hören kaum hin.

Das hat ja die "Elite" fein hinbekommen. Die Massen sind abgestumpft, kaum noch denkfähig - aber dafür extrem lenkfähig!

Und jetzt fehlen einer blöden Sendung die Zuseher. Irgendwie erfasst mich das mit Schadenfreude!

Taliban haben nicht mit DSDS gerechnet
Veröffentlicht am 10.09.2012 von Mister SIr Comedian

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen