Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Dezember 2013 2 03 /12 /Dezember /2013 02:33

TRANSLATE

Da sprach der Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Gauweiler (CSU) zur DIE WELT u. a.:

http://1.bp.blogspot.com/-4uHC7sFaQFA/Up0yLs5G4pI/AAAAAAAAAjs/Ozo4l5Pkb7k/s1600/_gauweiler+1.jpg

"Die Erfahrung, die wir vor einem knappen Vierteljahrhundert mit den sozialistischen Staaten machen konnten, war doch folgende: Je unabänderlicher man ein Konglomerat darstellt, umso schneller löst es sich auf"
und
http://2.bp.blogspot.com/-kA3JbycPbk8/Up0yokgySYI/AAAAAAAAAj0/jS7Bu97_nxM/s1600/_gauweiler+2.jpg
"Dieses Euro-Projekt klappt nur auf dem Papier. Die verkopften Deutschen glauben ja, dass alles, was schriftlich fixiert ist, auch so geschieht. Nach dem Motto: Aber der Dackel wurde doch vertraglich verpflichtet, den Wurstvorrat nicht anzutasten, sondern zu bewachen."

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

klaudia 12/03/2013 19:48


wieso nicht? ich stehe auf ältere gutsituierte Herren :-))

Kiat Gorina 12/03/2013 21:01



vor allem gutsituiert 



Sepp 12/03/2013 19:47


Genau das ist unser Problem! Wir sind eine Paragraphenrepublik geworden. Da die Politiker in einer Scheinwelt leben, schaffen sie Paragraphen, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben! Sie
wollen aber nicht einsehen, dass sie täglich Scheiße bauen! Also wird versucht, die Wirklichkeit an ihre Scheinwelt anzupassen. das geht natürlich nicht! Macht nichts! Sie murksen einfach weiter!
Der Koalitionsvertrag ist ein abschreckendes Beispiel für diese Verdrängung der Wirklichkeit! Diese Gestalten brauchen alle eine Therapie!

Kiat Gorina 12/03/2013 21:00



Stimme dir voll zu!



Katharina vom Tanneneck 12/03/2013 19:26


Ich habe großen Respekt vor Gauweiler. Er hat schon oft geklagt beim Bundesverfassungsgericht aber ist leider auch gescheitert.

Kiat Gorina 12/03/2013 20:58



Auch das Bundesverfassungsgericht darf nicht gerecht entscheiden, sondern muss die Paragraphen verbiegen. Da gab es ja den Freudschen Versprecher von Andreas Voßkuhle:


http://www.youtube.com/watch?v=hlVRPDYWEaM



Antje 12/03/2013 18:42


Du wirst doch nicht zur CSU wechseln? Das hätte ich nicht von dir gedacht :-((

Kiat Gorina 12/03/2013 18:58



Wieso? Weil ich eine Äußerung eines Konservativen gut finde? Ich beurteile Menschen nicht nach ihrer Parteizugehörigkeit, sondern nach ihrem Handeln! Und er hat schon öfters gehandelt! Auch die
LINKEN im Bundestag haben bei seiner Rede geklatscht!



Sandra 12/03/2013 18:40


Ein guter Spruch von einem Konservativen! Ein Wunder!

Kiat Gorina 12/03/2013 18:56



Was heißt eigentlich konservativ? Doch: Bewährtes bewahren!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen