Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
13. August 2011 6 13 /08 /August /2011 22:54

Heike hat mir einen hochinteressanten und hochbrisanten Link geschickt - vielen Dank an Heike. Worum geht es? Um die in der Schweiz versteckten Gelder. Es ist ja bekannt, dass viele Wohlhabende in Deutschland meinen, sie haben so viel, dass sie keine oder nur wenig Steuern bezahlen müssen. Und sie deponieren ihr Geld in der Schweiz. Vorbei an den deutschen Finanzämtern.

Da wird über die HArtz IV Bezieher geschimpft, die angeblich auf Kosten der Steuerzahler leben, aber wenn Reiche noch reicher werden wollen, indem sie sich vor dem Zahlen der Steuern drücken, dann findet das die Mehrheit dieser Republik in Ordnung. Ja, offenbar findet unser Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble das auch in Ordnung.

Das behauptet nicht irgendwer, sondern Sebastian Fiedler. Wer ist Sebastian Fiedler? Er ist Sprecher einer Initiative des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) - also nicht irgendwer und einer, der wohl weiß, was er schreibt.

Der Bund Deutscher Kriminalbemater (BDK) gab eine Pressemitteilung heraus, darin ist unter anderem zu lesen: "Darüber hinaus hat sich die Bundesregierung nun der Schweiz gegenüber verpflichtet, auf Ankäufe von Steuer-CDs in der Zukunft zu verzichten - trotz der durchschlagenden Erfolge der deutschen Strafverfolgungs- und Finanzbehörden."

Das haut ja wohl dem Fass den Boden raus! Diese Steuer-CDs haben viele Steuersünder entlarvt und jetzt verzichtet dieser Staat darauf, dass es Steuersündern an den Kragen geht - wahrscheinlich damit der blütenweiße Kragen der blütenweißen Weste nicht beschmutzt wird!

Wie tief ist diese Republik unter Frau Dr. Angela Merkel gesunken? Und der oberste Finanzminister dieser Republik verzichtet darauf, dass den Steuerhinterziehern das Handwerk gelegt wird und sie überführt werden?!

Die gleichen Politiker behaupten aber, wenn sie auf das bedinungslose Grundeinkommen angesprochen werden, dass für solche Träumereien kein Geld vorhanden sei. Ja, aber bei diesem Deal - oder war das ein Ablasshandel? - mit der Schweiz geht es ja nicht um ein paar Milliönchen - da geht es um einen dreistelligen Milliardenbetrag! Ich zitiere wieder:

"Ein dreistelliger Milliardenbetrag bislang unbekannten Vermögens deutscher Staatsbürger schlummert auf geheimen Konten und Depots Schweizer Banken. Nach dem Willen des Finanzministers soll das auch so bleiben. In öffentlichen Verlautbarungen und Presseberichten wird verharmlosend von „Schwarzgeld“ und „Steuersündern“ gesprochen. Tatsächlich spricht jedoch alles dafür, dass ein hoher Anteil dieser Vermögensmassen aus kriminellen Aktivitäten deutscher Straftäter stammt. Es handelt sich um Gelder aus Betrug, Untreue, Drogengeschäften, Menschenhandel, Korruption und Organisierter Kriminalität, um nur einige Beispiele zu nennen."

Quelle: Pressmetteilung BDK Deutschlands Kriminalbeamte wütend auf Schäuble

Soll das etwa heißen, dass diese Republik vor der Organisierten Kriminalität eingeknickt ist? Was ist eigentlich im Bundeskanzleramt und im Bundesfinanzministerium los? Hat nicht diese Bundeskanzlerin einen Eid angelegt und geschworen, dass sie Schaden von Deutschland abwenden will? Wie steht im Artikel 56 des Grundgesetzes? Ich zitiere:

"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Also, wenn ich diese Pressemitteilung lese, da denke ich gleich an Meineid - ich kann mir nicht helfen! Sind solche Politiker noch wählbar? Nein, das ist meine Antwort!

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

K
<br /> da mache ich mir immer ins hemd wegen der steuererklärungen und die reichen dürfen das alles in die schweiz verschieben. das soll gerecht? wer kann da noch die schwarzen und die gelben wählen? nur<br /> die reichen<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Mit solchen Entscheidungen wird die Steuergerechtigkeit absurd! Die "normalen" Arbeitnehmer werden ganz genau geprüft, aber die ganz Reichen brauchen keine Steuern oder wenig zu bezahlen. Und<br /> schlimmer noch, dieser Staat will keine Steuer-CDs mehr kaufen, obwohl damit in der Vergangenheit viele Steuerflüchter überführt wurden - offensichtlich zu viele, wohl die meisten schwarz und<br /> gelb <br /> <br /> <br /> <br />
A
<br /> Heey, ich habe jetzt eine zeitlang nicht mehr gebloggt und bin jetzt wieder dabei. Es würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischauen würdest :-)<br /> <br /> http://authorized.heart.over-blog.de<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Es ist schön, dass du wieder bloggst - du hattest wohl eine kreative Pause hinter dir ;-)<br /> <br /> <br /> <br />
P
<br /> Ganz zu schweigen von dem Geld, das nicht in der Schweiz, sondern in Liechtenstein, auf den Cayman Islands, in Andorra, auf den Seychellen, in Dubai, in Monaco, in Singapur und sonstwo auf der Welt<br /> schlummert und niemals versteuert wurde. Die Schweiz ist da nur ein Tröpfchen auf einem sehr heißen Stein.<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Stimmt! Und dieses Geld wurde der Allgemeinheit geraubt! Von Vertretern einer selbsternannten "Elite", die meint, der Wert eines Menschen ist proportional zur Höhe seiner Bankkonten! Und dabei<br /> sind diese Gestalten noch furchtbar stolz auf solche Delikte - sie umschreiben das als "steuerliche Optimierung" - und eine ganze Branche lebt davon - nicht schlecht! Alles wieder auf Kosten der<br /> Gemeinschaft!<br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> wenn das so weiter rumort bestimmt nicht ! * mal auf den riesigen sushibaum krabbel und der wölfin ein reisbällchen mit lachs runterwerf *<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Total lecker! Schmatz <br /> <br /> <br /> <br />
D
<br /> Huhu Kiat<br /> <br /> Ich sags jetzt mal in aller Deutlichkeit.<br /> Merkel und Co gehören angezeigt.<br /> Und: Sie sind für mich nur noch Verbrecher.<br /> Allein was mit dem Wahlrecht derzeit los ist.<br /> <br /> Wenn schon Kriminalbeamte wütend sind,<br /> diese nicht mehr auf ein Bundesverfassungsgericht hören,<br /> was soll das anderes sein als kriminell?<br /> Man muss nur in die Gesichter sehen.<br /> Ich seh da nur noch Krankheit raus.<br /> Machtkrankheit.<br /> Heißt es nicht: Alle Gewalt geht vom Volke aus?<br /> Nehmen wir doch diese Scheindemokratie wörtlich:<br /> <br /> Was hindert uns eigentlich ständig daran, diese Leute<br /> anzuzeigen? Kann man da nicht mal an eine<br /> Kollektivklage denken? Ich würde sofort mitmachen.<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> Deine Deva<br /> <br /> <br />
Antworten
K
<br /> <br /> Liebe Deva, wo du recht hast, hast du recht! Diese Regierung missachtet ganz offen das höchste Gericht in dieser Republik. Dies hat es bisher noch nie gegeben! Diese schwarz-gelbe Koalition ist<br /> nicht mehr ernstzunehmen. Wer das höchste Gesetz in diesem Land nicht respektiert, ist kein Demokrat! Da wird immer versucht, den LINKEN vorzuwerfen, sie seien nicht demokratisch! Aber wer ist<br /> denn undemokratisch? Genau die Parteien, die Urteile aus Karlsruhe einfach ignorieren! Also, hinweg mit solchen Politikern auf den Misthaufen der Geschichte. Oder wir gründen einen "faulen" Staat<br /> - so wie die "faulen" Banken  -sozusagen das Endlager für ausgebrannte Politiker <br /> <br /> <br /> <br />

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen