Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. April 2013 4 04 /04 /April /2013 12:51

TRANSLATE

Da gibt es einen hochinformativen Blog von Pat, da schreibt sie über die Ereignisse rund um das Monsterprojekt Stuttgart 21. Längst ist das kein regionales Thema mehr, auch kein Landesthema. Stuttgart 21 ist längst ein bundesweites Thema! Stuttgart 21 ist zugleich ein Synonym für Inkompetenz und Arroganz der geld- und machtgeilen Politiker, die bei Stuttgart 21 ein Riesen-Immobiliengeschäft witterten.

Kanzlerin Merkel will Stuttgart 21 nicht mehr als Thema sehen - vor allem nicht vor den kommenden Bundestagswahlen! Aber die Bürger und Bürgerinnen werden ihr diesen Gefallen nicht erweisen. Pat berichtet über die Großdemo gegen S21 am 23.03.2013 - mit dem Motto "Endstation Stuttgart 21 – bitte alle aussteigen".

Quelle: Stuttgart steht auf Großdemo gegen S21 am 23.03.2013

Selbst der SPIEGEL berichtet: Umfrage : Mehrheit der Baden-Württemberger gegen S21 - Stuttgart 21 wird immer teurer - und in Baden-Württemberg verliert das Großprojekt zunehmend an Unterstützung. Laut einer aktuellen Umfrage ist die Stimmung gekippt. Sprachen sich beim Volksentscheid noch 59 Prozent für das Milliarden-Vorhaben aus, sind es jetzt gerade einmal 39 Prozent.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Mehrheit der Baden-Württemberger gegen S21

Will Merkel weiterhin gegen die Bürgerinnen und Bürger von Baden-Württemberg regieren? Versteht sie darunter Demokratie?

Ist Deutschland noch eine Demokratie? Merkel und Seehofer sagen die Wahrheit
Veröffentlicht am 11.03.2012 von MrLietoUs

Alles klar? Wann schicken wir diese Politiker endlich nach Hause?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Juliane 04/05/2013 08:58


Hallo Sebastian,


das Projekt wurde schon mehrfach gestoppt aber leider auch wieder beatmet.


Die Gewerkschaft der Lokführer schreibt z.B. aktuell:


http://www.gdl.de/pmwiki.php?n=Aktuell.VorausLeitartikel-1365071073?action=overlay


 

Sebastian 04/04/2013 19:17


Ich bin bei weitem kein Merkel-Fan, aber trotzdem ist es sehr schwer zu glauben, dass ausgerechnet die Pläne für ein öffentliches Großprojekt einer berichtspflichtigen Aktiengesellschaft geheim
gewesen sein sollen.

Kiat Gorina 04/04/2013 19:45



So war es leider. Auch heute noch ist die Deutsche Bahn immer noch nicht bereit zu einer völligen Transparenz! Begonnen hat das schon mit einem der geistigen Väter der 21-Projekte - Heinz Dürr:


http://schamaninkiat.over-blog.de/article-stuttgart-s21-1994-was-sagte-einst-der-bahnchef-heinz-durr-80302116.html


Und die andere Väter von S21:


http://schamaninkiat.over-blog.de/article-stuttgart-s21-seine-vater-80371461.html


Und jetzt wurde ja Strafanzeige gegen die Deutsche BAhn gestellt - von einam Richter a. D., einem Rechtsanwalt und einem ehemaligen Bundestagsabgeordneten. Deren Begrünung ist fundiert. Mal
sehen, was die Staatsanwaltschaft daraus macht. 



Sebastian 04/04/2013 15:26


...bleibt die Frage, warum die Gegener von S21 während der ganzen Planungsphase still waren und erst dann laut wurden, als sie den größt-möglichen wirtschaftlichen Schaden anrichten konnten.

Kiat Gorina 04/04/2013 19:12



Ganz einfach: Anfangs waren viel zu wenig Informationen über dieses Mega-Projekt bekannt! Und nachdem sich die S21-Gegner schlau gemacht haben, formierten sie sich! Und es werden bundesweit immer
mehr! Auch wenn die Kanzlerin das nicht gerne sieht 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen