Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. April 2013 4 04 /04 /April /2013 21:05

TRANSLATE

Heute, am 05.04.2013 steht der abnehmende Mond im Wassermann

Mond im Wassermann, da denken wir besonders sozial und engagieren uns mehr als sonst. Das Zeichen Wassermann entspricht dem Schienbein, dem Fußknöchel und dem Kreislauf. Die zugehörige Tarotkarte ist der Stern. Diese Karte bedeutet meist unerwartete Hilfe und spirituelle Führung. Magische Titel sind "Tochter des Firmaments" und "wohnt zwischen den Wassern." Glücksorte: Bahnhöfe, öffentliche Plätze, Kinos, U-Bahn.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir wieder etwas einsammeln resp. davon profitieren können, was wir beim absteigenden Mond vorbereitet - "gesät" - hatten. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Schutzwall - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond im Sextil zum Uranus: beschert uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.
  • Mond im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Trigon zum Jupiter: verspricht materielle Gewinne.
  • Mond im Sextil zur Sonne: sehr gut für heterosexuelle Beziehungen.
  • Mond im Sextil zur Venus: sejr gut für die Liebe.
  • Mond im Sextil zum Mars: steigert unsere Aktivitäten.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • den Abbau von Hindernissen und Blockaden
  • Planungen
  • den Start von Projekten
  • Friedhofsbesuche

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Für eine Gesellschaft ohne Überwachung - Nein zur Bestandsdatenauskunft - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 04.04.2013 von DieBananenrepublik

Ohne Armut kein Kapitalismus (Teil 4)
Veröffentlicht am 03.04.2013 von Sozialbündnis Krefeld

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen