Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Mai 2014 1 05 /05 /Mai /2014 12:00

 

TRANSLATE

http://2.bp.blogspot.com/-nftWWRICgo8/UrTZXG2YFXI/AAAAAAAAAuo/XVrOoNTQFqA/s1600/_loewe.jpgHeute, am 05.05.2014 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Krebs, das ist das Nachhaus des Mondes - wir werden von seiner Wirkung besonders nachts spüren. Um 19:55 wechselt er in den Löwen.

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "ernten" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Sternhaufen der Hyaden  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Trigon Saturn: wir erreichen unsere Ziele - langsam, überlegt und ohne Überstürzung.
  • Mond Sextil Merkur: unsere Intelligenz ist besonders ausgeprägt und bringt uns Ideen, die wir erfolgreich in die Tat umsetzen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • ein Glücksspiel
  • die Jagd
  • riskante Vorhaben
  • das Schlagen von Brücken
  • Friedhofsbesuche

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

 

 

Auffällige „Panne" im Mittagsecho des WDR und NDR-Info | 01. Mai 2014 | kla.tv | Version 2
Veröffentlicht am 02.05.2014 von klagemauerTV

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Marion Wilke 05/09/2014 16:05


Brüll! Das sind also unsere Programmmacher! Alles Nieten! Bezahlt on den GEZ-Geldern!

Kiat Gorina 05/09/2014 16:20



Das ist ja das Obergemeine! Wir bezahlen diese Bande mit unseren GEZ-Geldern. Zwangsweise! Wir werden überhaupt nicht gefragt!



Vera Scheibner 05/07/2014 19:16


Der NDR tat sich keinen Gefallen, als er die Sendung live unterbrechen ließ! So wurden die Zuschauer erst aufmerksam! Die Chefs müssen ganz schön unter Druck stehen, wenn sie derart blöd
reagieren !

Kiat Gorina 05/07/2014 19:33



STIMMT 



Hans Gregor 05/07/2014 13:27


Diese Regierung ist nur noch eine Verkörperung von Peinlichkeiten! Angefangen vom Vizekanzler bis am Ende die Verteidigungsministerin :-))

Kiat Gorina 05/07/2014 13:47



Diese Verteidiungsministerin schießt den Vogel der Peinlichkeiten ab 



Klaus kleber 05/06/2014 14:48


Beide grossen Parteien haben doch ihre Leute an der Senderspitzen, zb Merkels Ex Pressechef.Das die Regierung eine Groko ist, gibts jetzt mehr Zensur, ist doch klar.

Kiat Gorina 05/06/2014 22:11



Ob diese große Koalition noch lange hält, ist sehr fraglich 



Philipp Stein 05/06/2014 08:48


Immerhin, diese Peinlichkeit wurde aus dem Archiv entfernt! Andererseits wurde diese Sendung mit GEZ-Gelder finanziert. Da hat doch jeder GEZ-Zahler das Recht, dass er sich das ansehen kann!

Kiat Gorina 05/06/2014 09:05



Genau! Da bezahlen wir GEZ-Einzahler für die Produktion von Sendungen, die dann verschwinden! Wenn man es genau betrachtet, dann sind wir GEZ-Zahler Teilhaber am öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
Wir bestimmen, was produziert wird und wir fordern, das nie mehr depubliziert wird! Im Internet gibt es genug Speicherplatz :-)



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen