Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. Juni 2013 2 04 /06 /Juni /2013 23:33

TRANSLATE

Heute, am 05.06.2013 steht der abnehmende Mond im Stier. Da ist der Mond erhöht - wir werden mehr als sonst von seiner Wirkung spüren. 

Mond im Stier, da geht es für uns sehr um Sicherheit und Besitz. Wir halten stärker als sonst am Gewohnten fest. Dem Stier entsprechen Hals und Kehle. Im Tarot wird dem Stier der Trumpf Nr. V - der Hierophant - zugeordnet. Er symbolisiert Weisheit, Spiritualität und Autorität. Sein magischer Titel ist "Magus der Ewigen Götter". Glücksorte: Theater, Gärten. 

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "ernten" können, was wir in der vorangegangenen Zeit "gesät" hatten. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge das Sternbild des Orion - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond im Sextil zum Neptun: Unsere Phantasie schenkt uns gute Ideen.
  • Mond in Opposition zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Sextil zum Merkur: wir probieren erfolgreich neue Ideen aus.
  • Mond im Trigon zum Pluto: Unser derzeit besonders ausgeprägtes Gefühlsleben beflügelt unsere Bezieungen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • aktives Handeln
  • für das große Umordnen von Prioritäten
  • für riskante Vorhaben
  • ein Glücksspiel

Der heutige Tag ist ehe ungünstig für 

  • Friedhofsbesuche
  • Geschäfte
  • Verträge

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Die Menschenrechte und der Helmut Schmidt SPD - heute show 31.05.2013 - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 01.06.2013 von DieBananenrepublik

"Volksentscheid - bundesweit!" - Susanne Wiest 
Veröffentlicht am 04.06.2013 von Mehr Demokratie

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Leselotte 06/05/2013 09:13


Was der Schmidt da rausgehauen hat, ist schon ein Ding. Ich wundere mich über gar nichts mehr. :(


Mal noch was anderes:


"Sie haben auf openPetition die Petition "Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath!" unterschrieben.

Der Autor der Petition Thomas Vogler hat Ihnen eine neue Nachricht zu dieser Petition hinterlassen:


Betreff: Petition in Zeichnung

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer von Gustl Mollath,

fast 10.000 (!) Unterschriften für Gustl Mollath sind Dank Ihnen in nur 3 Monaten erreicht! Das ist für den Anfang ein wunderbares Ergebnis, wird aber bei den Entscheidern in der bayerischen
Justiz und Politik noch nicht einmal zu einem müden Achselzucken führen. Deshalb meine Bitte: Wenn jeder von Ihnen nur eine weitere Unterschrift bei Bekannten, Freunden etc. für Gustl Mollath
gewinnen würde, wären wir schon 20.000. Je mehr wir sind, umso höher wird vor der Wahl in Bayern der Druck. Und je höher der öffentliche Druck, umso eher bekommt Gustl Mollath nach über 7 Jahren
endlich eine Chance - auf Freiheit und: Gerechtigkeit. Vielen, vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung, Ihr Thomas Vogler



Alle weiteren Informationen zur Petition erhalten Sie unter diesem Link:

http://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-gustl-mollath        "


 


 


 


 

Kiat Gorina 06/05/2013 18:52



Diese Äußerung von H. Schmidt sehe ich als senile Fehlleistung! Wir alle werden älter und sind dem Alterungsprozess unterworfen - leider 


Andererseits zeigt es, dass es immer weniger Talkshow-Nomaden gibt - also müssen sie auf Fossile wie Schmidt zurückgreifen. Und es zeigt auch, dass die Leutchen, die hinter Schmidt stehen,
Probleme haben mit der eigenen Basis: Da fordern immer mehr auch von China die Wahrung der Menschenrechte! Aber das verdirbt das Geschäft! Gerade in Europa, da haben wir seit über drei Jahren
eine Rezession - die von der Politik ignoriert wird!


Zur Petition: Über 10.000 Unterschriften in nur drei Monaten, das ist ein Schlag ins Gesicht der CSU! Wir können davon ausgehen, dass die Unterzeichner bestimmt nicht CSU wählen werden! Und auch
nicht CDU! Vielleicht sind es diese fehlenden 10.000 Stimmen, die der Kanzlerin die Wiederwahl vermasseln 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen