Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. September 2011 2 06 /09 /September /2011 16:39

Heute, am 07.09.2011 steht der zunehmende Mond im Steinbock, da befindet sich der Mond im Exil - wir werden von seiner Wirkung weniger spüren als sonst.

Mond im Steinbock, das ist eine Zeit, voller Ernst und Bedächtigkeit, wir handeln konzentriert und zielorientiert. Und wir werden davor gewarnt, das Privatleben nicht zu vernachlässigen!

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir wieder "ernten" - die Früchte unserer Vorarbeit "einfahren". Aber auch im realen Landleben wirkt sich dies aus: Obst und Gemüse, das in dieser Zeit geerntet wird, schmeckt saftiger und ist gehaltsvoller.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Wagen - beladen mit Reichtümern - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Trigon zur Sonne: verheißt uns großes Glück!
  • Mond im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Trigon zur Venus: sehr positiv für unsere Beziehungen!#mce_temp_url#
  • Mond in Opposition zum Mars: want uns vor Verschwendung!

Der heutige Tag ist günstig für 

  • Arbeiten mit Erde
  • die Vorsorge für schlechtere Zeiten
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • längere Reisen in Richtung Norden

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

A

Das Video über Kundus ist hoch interessant. der Trailer über Michael Moore, den finde ich sehr sehenswert.


Antworten
K


Schade, dass der damals verantwortliche Verteidigungsminister - ja der Gegelte mit den freiherrlichen Haaren - dazu nicht befragt werden kann - er wohnt ja jetzt in Connecticut -
USA 



D

I a ;-)

Es gibt da noch einen guten Film dazu:
*Fahrenheit*
Auch im youtube. Eingeben: Fahrenheit 9/11 Part 1

Eure Deva


Antworten
K


Den kenne ich, den hat Michael Moore gedreht! Ja, dieser film ist wirklich sehenswert!



L

Der Blog von meinem Freund ist ansehenswert! :)
Er bloggt über viel Jungskram. ;*

domi.he-says-she-says.de

Lg, Letti. ;*


Antworten
K


Stimmt, vor allem das Impressum hat mich überzeugt! Ich wünsche ihm viel Erfolg!



A

Uih, dieser Film scheint sehr sehenswert zu sein! Den schau ich mir an!


Antworten
K


Das habe ich mir auch vorgenommen!



D

Ha, vollkommen klar und deutlich, daß das mit den TwinTowers
ein von den USA selbst geschaffenes Szenario war.
Hier sieht man es nochmal ganz deutlich.
Genauso verlaufen Sprengungen.
Außerdem kam heraus, daß der angebliche Flieger der
Maschine ein blutjunger Mann ohne Flugerfahrung war.
Bush wollte in den Iran einmarschieren...mehr nicht.
Und die Al Qaida war das nicht. Zu diesem Zeitpunkt
lag Osama bin Laden mit einem schweren Nierenversagen
im Sterben bzw. war schon tot. Das meldete damals eine
arabische Zeitung.
Ja, die Amis schrecken nicht davor zurück um ihre eigenen Lands-
leute zu opfern um ihre Ziele zu erreichen.
US-Gangsterdemokratie. Zitat: Udo Lindenberg.

Liebe Grüße
Deine Deva


Antworten
K


Osama bin Laden war ja schwer zuckerkrank und musste regelmäßig an die Dialyse! Es gibt genügend Fachleute, die nachwiesen, dass die Türme gesprengt wurden. Und andere haben nachgewiesen, dass
die Flugzeuger solche Manöver gar nicht durchführen konnten, es sei denn, gewisse Sperren in den Programmen wurde aufgehoben;-)



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen