Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. Mai 2014 4 08 /05 /Mai /2014 23:56

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 09.05.2014 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau.

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "ernten" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Regeln und Wasser  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Trigon Pluto: unsere besonders starken Gefühle beleben unsere Beziehungen.
  • Mond Sextil Jupiter: verspricht materielle Gewinne.
  • Mond Trigon Sonne: bedeutet großes Glück.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • großes Umordnen
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Götz Werner - Eine Vision vom bedingungslosen Grundeinkommen (bGE)
Veröffentlicht am 03.05.2014 von anpublica

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Chris 05/14/2014 21:23


Der Artikel im Freitag ist sehr lesenswert!

Klaus kleber 05/10/2014 19:23


1000 Euro sind nur ne Zahl,das kann ne Inflation schnell wegfressen.Das Problem ist der Kapitalismus.Der fördert nur was Geld bringt.Wenn die Gesellschaft sich mal zusammensetzt und auf einen
Nenner kommt ,und meint das jeder was zu Essen hat, ist wichtiger als das einigen wenigen Zucker in den Hintern geblasen wird,dann geht das ganz schnell.

Kiat Gorina 05/11/2014 00:39



Das derzeitige Geldsystem, das auf Schulden basiert, ist ja schon so gut wie erledigt! Andererseits ist Vollbeschäftigung - also Arbeit für jeden - eine Lüge und kann nie mehr erreicht werden.
Das haben auch einige geistige Väter des Kapitalismus vorausgesehen 



Anita Katzenbach 05/10/2014 13:51


Das BGE war sogar Theam auf den Hamburger Utopie-Wochen!


http://www.hamburg-magazin.de/veranstaltungen-neu/detailansicht.html?terminuid=809998&dates=&aktion=detail


Auch in Deutschland lässt isch das BGE nicht mehr totschweigen!


 

Kiat Gorina 05/10/2014 14:09



So ist es!



Morris White 05/10/2014 09:40


Der Freitag schreibt: Die Hoffnungen vieler in einem Bedingungslosen Grundeinkommen sind groß. Bei einer Gesellschaft der die Arbeit
ausgeht scheint das kein Wunder


Endlich mal jemand, der zugibt, dass die Arbeit ausgeht! Das Gelaber von Vollbeschäftigung ist Quatsch! Die Statistiken sind alle gefälscht!


Auch die Nahles belügt die Bürger!

Kiat Gorina 05/10/2014 10:23



Diese Arbeitspoltik ist ein einziger Betrug! Das schrieb bereits Jeremy Rifkin Ende der 1990-er 



Boris Scharoun 05/10/2014 09:08


Das fand ich im Goldjournal:


Gold: In Shanghai kaufen und in London verkaufen


http://gold-journal.de/

Kiat Gorina 05/10/2014 09:22



Wieder OT, aber interessant. Auf welche Ideen kommen die Goldzocker 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen