Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Juli 2013 2 09 /07 /Juli /2013 23:56

TRANSLATE

Heute, am 10.07.2013 steht der zunehmende Mond im Löwen

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot-System des Golden Dawn ist dem Löwen die Trumpfkarte Nr. VIII zugeordnet. Dieser Trumpf symbolisiert auch die Kraft schlechthin und teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über den Reichtum - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

  • Mond im Trigon zum Uranus: beschert uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.
  • Mond in Konjunktion zur Venus: sehr gut für die Liebe.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • für die Vorsorge fürs Alter
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • lange Reisen in Richtung Norden

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Angst vor Überwachung Big Brother in Europa
Veröffentlicht am 05.07.2013 von bot1thenews

George Orwell lebt - 1984 war nicht als Anleitung gedacht - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 28.06.2013 von Bananenrepublik1

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Leselotte 07/11/2013 07:50


Da gebe ich Dir vollkommen recht.


 

Kiat Gorina 07/11/2013 08:25



Angesichts des immer größer werdenden Mangels an Rohstoffen werden die Produzenten gezwungen werden, nachhaltige Produkte herzustellen - auch wenn daran der Kapitalismus krepiert. Derzeit
versuchen vor allem die USA, sich die restlichen Rohstoffe einzuverleiben. Sie haben zwar noch genügend Waffen, aber nicht mehr genügend Soldaten, die sie bezahlen können! Und die Chinesen
verfügen über sehr viele Rohstoffe, die sie selbst verbauen und den USA kaum etwas verkaufen. Und wenn, dann sehr teuer. Und die Chinesen haben ebensoviel in Waffen investiert, da wagen es die
USA kaum, CHina anzugreifen. 



Leselotte 07/10/2013 14:11


Mal was anderes, gerade in der FR gelesen:


http://www.fr-online.de/wirtschaft/recycling-ein-fahrrad-aus-pappe,1472780,23650234.html

Kiat Gorina 07/10/2013 19:10



Das hört sich auf den ersten Blick vielversprechend an. Dabei sind recyclelte Produkte meiner Meinung nach Auslaufmodelle. Was wir brauchen, sind Produkte, die langlebig sind, für die es ein
Leben lang Ersatzteile gibt. Das bedeutet jedoch das Ende des Kapitalismus, also werden die Kapitalisten nachhaltige Produkte verhindern.



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen