Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
8. September 2011 4 08 /09 /September /2011 19:27

Heute, am 09.09.2011 steht der zunehmende Mond zunächst im Wassermann.

Mond im Wassermann, das ist eine Zeit, in der wir uns besonders mit sozialen Aufgaben befassen! Es menschelt sehr!

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir wieder "ernten" - die Früchte unserer Vorarbeit "einfahren". Aber auch im realen Landleben wirkt sich dies aus: Obst und Gemüse, das in dieser Zeit geerntet wird, schmeckt saftiger und ist gehaltsvoller.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Wagen - beladen mit Reichtümern - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Merkur wechselt in die Jungfrau: Das ist eine Zeit - passend für das Planen und Organisieren. Jetzt verhalten wir uns logischer und gehen strukturiert vor.
  • Mond im Quadrat zum Jupiter: warnt uns vor Verschwendun und Problemen in unseren Beziehungen!
  • Mond im Trigon zum Saturn: Wir erreichen unsere Ziele - bedächtig, aber mit Sorgfalt!
  • Mond im Sextil zur Himmelsmitte: warnt uns davor, dass unsere Hilfsbereitschaft ausgenutzt wird.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was mit Wachstum und Landwirschaft zu tun hat
  • den Kauf von Immobilien
  • langfristige Investionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

K

Das buch habe ich gelesen - in deutsch. Da habe ich verstanden was es mit der kaballah auf sich hat.


Antworten
K


Wer sich für die jüdische Mystik interessiert, der oder die sollten dieses Buch lesen



A

Auf dem Flohmarkt habe ich ein Buch entdeckt und mitgenommen, von Rudolf Steiner: Unsere atlantischen Vorfahren. Das ist hochinteressant. Später hat mir jemand erzählt, dass es dieses Buch nicht
mehr gibt und sehr wertvoll ist. Stimmt das?


Antworten
K


Stimmt! Dieses Buch bekommst du allenfalls im Antiquariat oder wie du auf dem Flohmarkt. Dann ist es ein Schnäppchen.


Bei Steiners Buch gibt es einen Wermutstropfe: Steiner behauptet ja, dass er hellseherisch Atlantis erforscht habe. Nur, da gibt es einen Rcman von W. Scott-Elliots, "The Story of Atlantis" und das erschien  bereits 1896       



S

Vielen Dank für die Videos, das wusste ich noch gar nicht! Die Zeitungen ja schreiben immer nur das Gleiche. Das glaube ich nicht!


Antworten
K


Stimmt! Die Mainstreampresse schreibt immer das Gleiche! Was mich an der Geschichte stutzig macht, ist, wieso fielen die Gebäude wie bei einer Sprengung zusammen? Das sah genauso aus, als wenn
ein alter Fabrikschornstein gesprengt wird - mitten im Wohngebiet, wo kein Patz für das Umfallen ist.


Und ich habe mich immer gefragt: Die beiden Wolkenkratzer bestanden doch nicht nur aus Beton, sondern mehr noch aus Stahlträgern. Wieso gab es nur noch Staub zu finden. Und es gibt Videos, da
sanken die Stockwerke einfach tiefer, so als wären keine Hindernisse dazwischen!


Ja, und dass Thermit gefunden wurde, das spricht also für eine Sprengung! Wenn ich das zusammenfasse, dann können es nicht die beiden Flugzeuge gewesen sein, die den Einsturz bewirkten. Ja, und
dann die Geschichte, dass diese Flugzeuge es dem Piloten nicht erlauben, solche Flugbewegungen zu fliegen! Da gebe es Sicherungen. Dann frage ich mich: Wer hat diese Blockaden übergangen?


Fragen über Fragen! Und das setzt sich fort, was den Tod von Osama bin Laden angeht.


Vielleicht erleben wir noch, dass die wirkliche Wahrheit ans Licht kommt! Die Geschichte der Menschheit zeigt immer wieder, dass sich nichts auf Dauer vertuschen lässt. Manchmal dauert es
Jahrhunderte, bis die Wahrheit offenbar wird. Das hat sogar die Kirche erfahren müssen - bei den Diokletianischen Fälschungen 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen