Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. März 2013 4 14 /03 /März /2013 01:30

TRANSLATE

Heute, am 14.03.2013 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Widder. Um 20:08 wechselt er in den Stier. Da ist der Mond erhöht - wir werden mehr sla sonst von der Wirkung des Mondes spüren.

Mond im Widder, da werden wir zum Energiebündel, wir handeln spontan, dennoch voller Verantwortung. Eine Zeit, passend, um Schwierigkeiten zu überwinden! Dem Widder ist der Kopfbereich zugeordnet. Die entsprechende Tarotkarte ist der Trumpf Nr. IV - Der Herrscher. Eine Karte, die Autorität, Macht und Weisheit symbolisiert. Glücksorte: Stadien, Fabriken. 

Mond im Stier, da geht es für uns sehr um Sicherheit und Besitz. Wir halten stärker als sonst am Gewohnten fest. Dem Stier entsprechen Hals und Kehle. Im Tarot wird dem Stier der Trumpf Nr. V - der Hierophant - zugeordnet. Er symbolisiert Weisheit, Spiritualität und Autorität. Sein magischer Titel ist "Magus der Ewigen Götter". Glücksorte: Theater, Gärten.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das, was wir in der Zeit des absteigenden Mondes vorbereitet hatten, nun ernten - also davon profitieren - können. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über das Wasser - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • das Befragen von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • Geschäfte
  • Verträge
  • größere Käufe
  • wichtige Entscheidungen

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei gegen INDECT
Veröffentlicht am 12.03.2013 von newway1987

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen