Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. November 2011 6 19 /11 /November /2011 22:08

Heute, am 20.11.2011 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau.

Mond in der Junfrau, da sind wir besonders analytisch und kritisch. sehr produktiv und wir achten besonders auf unsere Gesundheit. Gerade beim Jungfraumond vergessen wir allzu leicht, dass wir auch ein Privatleben haben sollten.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder "säen", also vorbereiten und entwickeln lassen. Bis zum nächsten aufsteigenden Mond, dann fahren wir die Früchte unserer Arbeiten wieder ein.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Lagerhaus, zum Einfahren der Ernte -  für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Quadrat zu Merkur: warnt uns vor Oberflächlichkeit und übereiltem Handeln.
  • Mond im Quadrat zur Venus: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen.
  • Sonne im Quadrat zu Neptun: warnt uns vor Lügen und Enttäuschungen - passen wir die nächsten zwei Tage besonders auf!
  • Mond in Oppositin zu Lilith: besodners wir Frauen sollten uns vor bösartigen Männern in Acht nehmen - aber wir werden mit ihnen fertig!

Der heutige Tag ist günstig für 

  • Arbeiten mit Erde
  • Friedhofsbesuche
  • Investitionen
  • Start eines neuen Projektes
  • Verträge
  • Eröffnungen
  • öffentliche Angelegenheiten

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Juliane 11/20/2011 14:34

Ohjaah!
LG Juliane

Kiat Gorina 11/20/2011 16:30







Juliane 11/20/2011 09:28

Hallo Kiat,

mal was über unsere "Freundin":
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=17157

LG Juliane

Kiat Gorina 11/20/2011 10:00



Liebe Juliane, vielen Dank für den tollen Link auf einen ganz tollen Artikel! Das ist nicht nur bissige Satire, sondern auch traurige Realsatire! Aber nicht mehr lange. Beim Stichwort Grinsen
dachte ich auch an einen anderen Dauergrinser, dem Bahnvorstand Kefers. Dem wiünsche ich, dass ihm sehr bald das Grinsen vergeht!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen