Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. September 2013 5 20 /09 /September /2013 23:56

TRANSLATE

Heute, am 21.09.2013 steht der abnehmende Mond im Widder

Mond im Widder, da werden wir zum Energiebündel, wir handeln spontan, dennoch voller Verantwortung. Eine Zeit, passend, um Schwierigkeiten zu überwinden! Dem Widder ist der Kopfbereich zugeordnet. Die entsprechende Tarotkarte ist der Herrscher. Eine Karte, die Autorität, Macht und Weisheit symbolisiert. Glücksorte: Stadien, Fabriken. 

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "ernten" können, was wir in der vorausgegangenen Zeit "gesät" hatten.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Haus des Reichtums - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Saturn im Sextil zum Pluto: Wir setzen uns erfolgreich durch.
  • Pluto wieder direktläufig: Nach fünf Monaten wird der Pluto wieder direktläufig, damit werden Aktivitäten sowohl für uns persönlich als auch für die Gesellschaft aktiviert, die uns voran bringen.
  • Mond im Quadrat zum Jupiter: Lassen wir uns nicht ärgen und schonen Galle und Leber!
  • Mond in Opposition zum Merkur: warnt uns vor übereiltem Haneln!
  • Saturn im Sextil zum Pluto: Wir sind zäh und durchstehen erfolgreich auch Krisen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • Friedhofsbesuche
  • Investitionen
  • den Start von neuen Vorhaben
  • Verträge
  • Eröffnungen

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von KLeidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei Wahlwerbespot 2013 (Merkel Parodie)
Veröffentlicht am 20.09.2013 von Jörg Forstner


Katja Kipping zum "Bedingungslosen Grundeinkommen"
Veröffentlicht am 19.09.2013 von KiekeMaFilm Berlin

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Rainer Ostendorf 09/21/2013 09:47


"Bisher hieß, politisch vernünftig sein, das geringere Übel zu wählen. Doch was tun, wenn ich nicht mehr weiß, wo das geringere Übel liegt?" Peter Sloterdijk

Schöne Grüsse aus der Ausstellung "Politik und Religion"
Rainer Ostendorf
Hier Bilder und Zitate
http://www.freidenker-galerie.de/politik-und-religion-acrylbilder-weisheiten-zitate/

Kiat Gorina 09/21/2013 16:13



Ich bin an sich kein Freund von Sloterdijk, aber in diesem Fall hat er Recht 


Und deine Galerie ist sehr, sehr sehens- und hörenswertwert!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen