Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Juni 2014 7 22 /06 /Juni /2014 00:47

TRANSLATE

http://4.bp.blogspot.com/-0aa1AzirBPk/Us3qaMq3wLI/AAAAAAAAA50/LP2f_OJJRjc/s1600/_stier.jpgHeute, am 22.06.2014 steht der abnehmende Mond zunächst noch im Widder. Um 05:03 wechselt er in den Stier. Da ist der Mond erhöt - seine Wirkung ist besonders stark.

Mond im Widder, da werden wir zum Energiebündel, wir handeln spontan, dennoch voller Verantwortung. Eine Zeit, passend, um Schwierigkeiten zu überwinden! Dem Widder ist der Kopfbereich zugeordnet. Die entsprechende Tarotkarte ist der Herrscher. Eine Karte, die Autorität, Macht und Weisheit symbolisiert. Glücksorte: Stadien, Fabriken. 

Mond im Stier, da geht es für uns sehr um Sicherheit und Besitz. Wir halten stärker als sonst am Gewohnten fest. Dem Stier entsprechen Hals und Kehle. Im Tarot wird dem Stier der Hierophant zugeordnet. Er symbolisiert Weisheit, Spiritualität und Autorität. Sein magischer Titel ist "Magus der Ewigen Götter". Glücksorte: Theater, Gärten.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "ernten" können, was wir in der vergangenen Zeit des absteigenden Mondes "gesät" hatten. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein dunkler Krieger  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Sextil Merkur: unsere praktische Intelligenz kommt besonders zur Geltung.
  • Mond Sextil Sonne: besoders günstig für heterosexuelle Beziehungen.
  • Mond Sextil Neptun: Unsere Phantasie bringt uns auf gute Ideen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Ziehen von Grenzen - vor allem im übertragenen Sinn
  • den Lebensunterhalt
  • Rechtsfälle
  • den Kauf von Kleidung
  • das Beseitigen von Schlechtem

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • das Abschließen von Verträgen
  • große Feiern

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Armut in Sao Paulo - Die Schattenseite der WM in Brasilien
Veröffentlicht am 14.06.2014 von AboutAnonymous

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Michaela Reiter 06/26/2014 01:14


Leider ein passendes Wortspiel -(

Dorothea 06/24/2014 09:06


Vermutlich begründen Blatter und andere die Gemeinnützigkeit wie folgt: Es ist GEMEIN, dass die Gewinne nur uns allein NÜTZen :-))

Kiat Gorina 06/24/2014 09:54



Das ist logisch 



Katharina vom Tanneneck 06/23/2014 20:44


Die FIFA verdient daran Milliarden. Wie wäre es, wenn die FIFA ihren ganzem WM Rummel selber finanziert? Soviel ist kein Sport der Welt wert, dass Menschen verhungern oder nicht ärztlich versorgt
werden. 


Auch die Vereine sollten den Polizeieinsatz in den Stadien selbst bezahlen. Sie verdienen immer noch genug an den hohen Eintrittspreisen. Und die Stadt sollte ihr Stadion an die Vereine
vermieten, da sie diese ja auch in Ordnung halten müssen. Warum wird alles den Steuerzahlern aufgebürdet?


Wer Spass haben will, der soll auch dafür bezahlen!

Kiat Gorina 06/24/2014 01:47



Vor allem sollte die FIFA ihre Gewinne versteuern. Und zwar in dem Land, in dem die WM stattfindet 



Ferdinand Klinger 06/22/2014 02:30


Diese Elendsviertel in Sao Paulo und anderen WM-Städten Brasiliens gibt es auch in Europa. Vor allem in Süditalien! Diese Fehlentwicklung wird es bald auch in Deutschland geben. Wir haben ja auch
schon gated areas, nur für die besser Verdienenden, die besonders bewacht werden ...

Kiat Gorina 06/22/2014 02:40



Leider 



Fabrice Pernod 06/22/2014 02:13


Die WM in Brasilien ist wieder ein abschreckendes Beispiel dafür, dass Steuermittel verschwendet werden, nur damit eine kleine Clique hohe Gewinne scheffeln kann, ohne sie zu versteuern! Dass
dann die Wut der Armen und Kranken, für die der Staat dann kein Geld mehr übrig hat, hochkocht, ist nur zu verständlich! Wer von den Verantwortlichen das nicht einsieht, spielt mit einer sozialen
Bombe, die jederzeit hochgehen kann und auch wird!

Kiat Gorina 06/22/2014 02:24



Sollte Brasilien diese WM nicht gewinnen, dann bricht dort die Hölle aus 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen