Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
25. April 2012 3 25 /04 /April /2012 17:33

Heute, am 26.04.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch in den Zwillingen. Um 07:42 Uhr wechselt er in den Krebs. Krebs ist das Nachthaus des Mondes, wir spüren seine Kraft besonders in der Nacht.

Mond in den Zwillingen, das ist meist eine sehr lebhafte Zeit, wie Schmetterlinge flattern wir von einer Begnung zur anderen. Groß konzentrieren werden wir uns beim Zwillingsmond nicht - aber wir lernen neue Menschen kennen. 

Mond im Krebs, das eine Zeit, sehr ruhig und erholsam nach den aufregenden Zwillingstagen. Eine passende Zeit um sich zu entspannen und zu erholen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit wieder angebrochen, in der wir etwas vorbereiten - sozusagen säen und pflanzen können. Wenn der Mond wieder aufsteigend wird, dann können wir davon profitieren.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Suppenkelle - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.


  • Mond im Trigon zum Neptun: Unsere reiche Phantasie beschert uns viele neue Ideen, die wir mit Erfolg umsetzen.
  • Mond im Sextil zum Mars: steigert unsere Tatkraft!
  • Mond im Quadrat zum Uranus: warnt uns vor Eigenwilligkeit und übereiltem Handeln!
  • Mond im Sextil zur Sonne: besonders gut für heterogene Beziehungen.

Der heutige Tag ist besonders günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Setzen von Grenzen
  • das Sparen für schlechtere Zeiten
  • Rechtsfälle
  • Verträge
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • große Feiern

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Phoenix VOR ORT Tagesgespräch: Joachim Paul von den Piraten NRW - 25.4.2012
veröffentlicht am 25.04.2012 von pupetv

Talk mit der Piraten-Politikerin Marina Weisband | Typisch deutsch
Veröffentlicht am 24.04.2012 von deutschewelle

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen