Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
2. Dezember 2011 5 02 /12 /Dezember /2011 19:09

Da wurde in Saudi-Arabien im Jahr 2007 ein sudanesischer Gastarbeiter wegen Hexerei angeklagt und zum Tode verurteilt. Jetzt im Jahr 2011 wurde dieses Todesurteil vollstreckt! Und gleich regen sich Europäer auf über die grausamen Sitten in Arabien.

Dabei vergessen sie, dass auch in der Bibel der Christen Sterndeuterei und Zauberei mit dem Tode bestraft wird. Doch, so steht es auch heute noch im Alten Testament. Und Homosexualität - vor allem wenn ein Mann mit einem anderen Mann es treibt - darauf steht auch die Todesstrafe.

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich in in einem kirchlichen Raum eine Lesung halte wollte. Und ein christlicher Dekan legte sein Veto ein. Seine Begründung: In der Bibel steht, dass "Sterndeuterei" mit dem Tod bestraft wird!

Mehr dazu findet ihr in einem früheren Artikel. Und die traurige Geschichte über den armen Sudanesen steht hier.

Also, die Christen brauchen sich gar nicht so über die Araber aufregen, so lange es solche Dekane gibt wie im mittelfränkischen Windsbach, für den "Sterndeuterei" mit dem Tode bestraft werden muss! Wo ist da der Unterschied?

Im Islam wird auch Lesbische Liebe mit dem Tode bestraft. Lest dazu die Beschreibung des Videos:


Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

S
Was dir mit dem Windsbacher Dekan passiert ist, ist eine Riesensauerei! So etwas predigt von der Kanzel christliche Nächstenliebe. In deinem Buch steht kein einziges Wort gegen die Kirche. Du
erzählst auch, dass es in der Mongolei Religionsfreiheit gab und gibt. Warum schimpft dann dieser Dekan so über dich?
Antworten
K


Das wenn ich wüsste! Angeblich wegen meiner angeblichen schamanischen Lebensweise  Und weil ich Horoskope
veröffentliche. Ich denke, da steckt etwas ganz anderes dahinter 



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen