Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. Februar 2013 5 08 /02 /Februar /2013 21:55

TRANSLATE

Der in Österreich am meisten gesehene Sender ist der ORF - ein öffentlich-rechtlicher Sender. Der ORF ist ein Institution. Und seine Redaktionen sind stolz auf ihre Unabhängigkeit. Dann passierte etwas, was die ORF-Redakteure auf die Palme brachte. Da wurde ohne Ausschreibung ein Posten als Büroleiter mit jemand besetzt, mit dem die ZiB-Redaktion nie und nimmer einverstanden war.

Die ZAPP-Redaktion des NDR berichtete darüber:

Amigos - Personalpolitik beim ORF | ZAPP Medienmagazin | NDR
Hochgeladen am 19.01.2012 von ARD

Das war vor einem Jahr. Diese Proteste haben etwas bewirkt: Der vom Generaldirektor ausgewählte Büroleiter zieht selbst seine Bewerbung zurück:

Quelle: Süddeutsche.de Redakteure siegen im ORF: Der Druck der Redaktionen war zu groß geworden: In Österreich verzichtet SPÖ-Mann Pelinka auf die Büroleitung des ORF-Chefs Wrabetz. Seine offenkundig parteipolitische Berufung hatte in dem Sender Proteste ausgelöst, wie es sie noch nie im Österreichischen Rundfunk gegeben hatte.

Da schau her: In Österreich trauen sich die Redakteure gegen die Entscheidungen eines Generaldirektors zu protestieren! Und sie haben Erfolg. Das sollte doch ein Ansporn sein für die Redakteure der öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland! Da ist ja der Einfluss der Parteien auf die Sender viel größer als in Österreich!

Wie protestierten die ZiB-Redakteuer? Mit einem sehr pfiffigen Video. Wirklich sehr gut gemacht:

ZiB-Redaktion - Das Protest-Video
Hochgeladen am 16.01.2012 von ZiBRedaktion

Dieses Video ließe sich analog auf die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF übertragen:

ARD und ZDF gehören den deutschen Bürgerinnen und Bürgern - nicht den Parteien. 

Ob das die Parteien Deutschlands und vor allem die Ministerpräsidenten der Länder wissen?

Falls nicht, dann müssen wir - das deutsche Volk - es den Politikern "beibringen"!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Katharina vom Tanneneck 02/10/2013 00:31


Liebe Kiat, das ist ein tolles Video! Unsere ARD und ZDF Clowns, die reden nach dem Munde der Parteien. Sie sind keineswegs neutral, das merkte man schon an der Berichterstattung über Schavan.
Und dann das Schauspiel heute mit Merkel und Schavan, gruselig! Schavan bekam sogar eine Sondersendung, es ist nicht zu fassen, was sie mit den Geldern der Zwangszahler alles anstellen!
Unabhängig ist das ganz sicher nicht!

Kiat Gorina 02/10/2013 02:15



Diese öffentlich-rechtlichen Sender sind zu einer Hofberichtserstattung verkommen! Und das Schlimmste ist, dass jetzt jeder Haushalt gezwungen wird, diese Hofberichtserstattung zu finanzieren!
Der Volksmund sagt: "Wer zahlt, schafft an!" Bei der GEZ gilt das nicht. Alle deutschen Haushalte zahlen, aber sie können das Programm nicht bestimmen! Nicht einmal beeinflussen! Nicht ein
bisschen. Bestimmen dürfen nur die Fernsehbeiräte, das sind die Dompteure für die Redaktionen ...



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen