Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
3. April 2012 2 03 /04 /April /2012 11:56

 

Thomas Schulz war ein Punker. Er protestierte gegen Spüche von Neonazis. Am 28.03.2005 wurde er erstochen - von einem siebzehnjährigen Neonazi - in der U-Bahnstation Kampstraße. Grund: Der Punker kommentierte die rechten Sprüche.

Vom 28. bis 29. März 2012 fand eine Gedenkdemonstration statt. Und am 29.03.2012 ein Aufmarsch von Neonazis. Den wollten die Antifaschisten aufhalten. Es kam zur Eskalation. Angeblich habe die Antifaschistn begonnen. Nun existiert ein Video, das etwas anderes zeigt.

Dieses Video gibt es in YouTube - es ist nichtgelistet. Das bedeutet: Nur wer die URL-Adresse dieses Video kennt, kann es aufrufen. Hier ist der Link auf dieses Video.

Ich weiß, da geht es brutal zu - aber das ist die brutale Wirklichkeit!

Quelle: jungeWelt Gedenken an Thomas Schulz

Polizeiübergriffe auf Thomas-Schulz-Gedenkkundgebung (28.03.2012)
Hochgeladen von videoantifa am 31.03.2012

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen