Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. April 2013 1 15 /04 /April /2013 21:26

TRANSLATE

Am letzten Wochenende demonstrierten - hauptsächlich die Piraten - gegen das vom Bundestag verabschiedete neue Gesetz zur Bestandsdatenauskunft. Was versteckt sich dahinter? Polizei und Geheimdienste sollen künftig auf die Passwörter, PINs etc. der Nutzer von Handys und des Internet zugreifen können. Das bedeutet , dass die Behörden jeden Internet-Nutzer ausforschen können!

Quelle: GLOSSE: Deutsche Politiker kämpfen gegen das Grundgesetz

In vielen Städten wurde am vergangenen Wochenende gegen dieses - automatische - Ausforschen von Handy- und Internetnutzern protestiert. Am 27. April gibt es wieder bundesweite Demonstrationen gegen diese Bestandsdatenauskunft. Macht mit! Es geht um die Unverletzlichkeit unserer Privatspäre:

Für eine Gesellschaft ohne Überwachung - Nein zur Bestandsdatenauskunft - die Bananenrepublik
Veröffentlicht am 04.04.2013 von DieBananenrepublik

Die geistigen Väter des Grundgesetzes haben den Artikel 13 geschaffen: Da steht kurz und bündig:

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.

Jetzt stellen wir uns vor: Ein Bürger hat in seiner Wohnung einen kleinen Tresor, öffnen kann nur derjenige diesen Tresor, wenn er die Ziffernkombination kennt. Jetzt stellen wir uns weiter vor, dass Polizei und Geheimdienste verlangen, dass sie die Ziffernkombinationen von allen privaten Tresoren erhalten. Geht das? Nein, natürlich nicht!

Und was sind Passwörter für den Zugang zum Internet? Oder PINs für die Nutzung von privaten Nandys? Nichts anderes! Oder stellen wir uns vor: Eine Bürgerin bringt ein Sicherheitsschloss an ihrer Wohnungstür an. Und Polizei und Geheimdienste fordern einen Zweitschlüssel von allen Wohnungen - bundesweit! Das geht natürlich nicht!

Alle Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU, SPD und FDP stimmten am 21. März 2013 zu, dass künftig Polizei und Geheimdienste Zugang zu unseren privaten Daten haben! Sie können dann in unseren privaten Daten herumschnüffeln! Das wäre genauso, wenn Polizei und Geheimdiente in unseren Wohnungen ein-und ausgingen, ohne dass wir es wissen. 

In der Beschreibung zum obigen Video gibt es noch mehr Informationen! Dieser Staat entwickelt sich zum Oberschnüffelstaat! Die Stasileute der vergangenen DDR waren Waisenknaben dagegen! 

Und wieso will dieser Staat in unserem Privatleben herumschnüffeln? Weil die "Entscheider" große Angst haben! Angst vor der Wut der Bürgerinnen und Bürger! Angst davor, dass immer mehr Bürger aufwachen! Dass immer mehr Menschen erkennen, was für ein übles Spiel diese selbsternannten Entscheider mit uns treiben wollen. Angst davor, dass immer mehr Menschen sich empören! Empören darüber, dass die sogenannten Krisen alles nur Bankenkrisen sind. Dass uns das Geld abgeknöpft wird, um es den gefräßígen Banken in den unersättlichen Rachen zu werfen!

Angst davor, dass immer mehr Bürger erkennen, dass es nicht um die Rettung des Euro geht, sondern nur um die Verarmung der meisten Bürgerinnen und Bürger!

Diese selbsternannte "Elite" hat Angst davor, dass die Massen sich das nicht mehr gefallen lassen. Dass es immer mehr Widerstand geben wird. Deshalb wollen sie uns alle überwachen!

Wir aber wollen gläserne Politiker, aber keine gläsernen Bürger!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Katharina vom Tanneneck 04/16/2013 22:45


Du findest mein Video hier! Klick


Ich schau bei Dir auch noch alle Artikel an, so wie ich dazu komme. Du weißt ja, momentan ist wieder viel draußen zu tun. 

Kiat Gorina 04/16/2013 23:08



Vielen Dank für den Link!



Katharina vom Tanneneck 04/16/2013 12:53


So lange die Menschen nicht begreifen was in diesem Land abgeht, so lange werden sie sich solche Dinge gefallen lassen müssen. Hat man es einmal begriffen, wie wir von dieser angeblichen Elite
verarscht werden, dann kann man auch etwas tun! Aber wer will das denn schon?


Ich habe ein Video auf meinem Blog über die BRD und den tatsächlichen Zustand in diesem Land und in Europa. Es ist so unglaublich und trotzdem einfach zu verstehen. Leider dauert das 75 Minuten
und so habe ich wenig Hoffnung, dass sich es jemand anschaut.

Kiat Gorina 04/16/2013 21:33



Das ist immer noch ein Riesenproblem für viele Menschen, dass sie sich nicht die Zeit nehmen, sich zu informieren! Lieber ziehen sie sich Sendungen rein wie Deutschland sucht den Suppenstar oder
so. Andererseits gibt es immer mehr Ménschen, die aufwachen, die sich informieren wollen, die auf der Suche nach Gleichgesinnten sind. 


Übrigens, wo finde ich dein Video? Ich schaue regelmäßig rein, bin aber noch nicht fündig geworden.



michaela 04/16/2013 08:33


Gruselig! So wenig wie möglich digitale Spuren hinterlassen zu haben, zahlt sich aus. Bestimmte Dinge nur unter 4 Augen zu besprechen auch.


http://killerbeesagt.wordpress.com/2011/09/14/teile-und-herrsche-2/


sonnige Frühlingsgrüsse Euch allen

Kiat Gorina 04/16/2013 09:53



Vielen Dank für den Link. Diese Anekdote hätte wirlich passieren können. Und sie sollte heutzutage passieren, damit die Massen erkennen, über welche Macht wir in Wirklichkeit verfügen!



Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen