Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. April 2012 6 28 /04 /April /2012 17:39

Heute beim EInkaufen wurde ich angesprochen - von einer Dorfbewohnerin. Sie sagte mir, dass eine Frau gestorben und wann die Beerdigung sei. Ich bedankte mich für die Information und sagte, dass der Dekan ein Hausverbot ausgesprochen hatte.

Für alle kirchlichen Einrichtungen. Also könne ich der Verstorbenen nicht die letzte Ehre erweisen! Die Frau war fassungslos! "Das in unserer Zeit!" wiederholte sie. Immer wieder! Ja, in unserer Zeit!

Quelle: Beerdigung - Wegen Hausverbot des Dekans Teilnahme verboten

Ja, und dann erzählte ich die Geschichte: Von der Lesung, die der Dekan verboten hatte - obwohl sich ein Jahr später herausstellte, das der Raum gar nicht in seinen Dekanatsberich fiel!

Wieso sollte ich das verschweigen? Ich habe das Hausverbot nicht ausgesprochen! 

 


Jedenfalls ist das Verhaltens dieses Dekans ein Zeichen für Intoleranz - bezeichnenderweise von einem leitenden Mitglied der protestantischen Kirche! Was wohl der GOTT dieser Christen von solch einem Dekan halten mag?

Die bayerischen Biermösl-Blosn haben sich auch darüber Gedanken gemacht und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Biermösl Blosn - 'S Diandl liabn
Hochgeladen von racistslayer am 02.06.2011

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen