Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. November 2011 7 27 /11 /November /2011 20:35

Nach dem Versuch des Freiherrn zu Guttenberg wieder im Licht der Öffentlichkeit zu erscheinen, machte er mindestens einen großen Fehler: In Halifax kritisierte er die deutsche Kanzlerin und die CSU. Nicht nur in einer Podiumsdiskussion, sondern auch in einem "Buch" - also zum Nachlesen.

GLOSSE: Der entgelte Freiherr zu Guttenberg - Meister aller Fettnäpfchen?

Die Kanzlerin ließ den für zu Guttenberg bei Springer ausgefahrenen Rettungsschirm wieder einfahren und aus ist es mit der Schonzeit für den Freiherrn. Ja, die WELT am Sonntag berichtet, was nicht wenige bereits wussten - oder zumindest ahnten:

Es war nicht Fischer-Lescano, der angeblich als erster plagiatierte Stellen in der bewussten Doktorarbeit fand, nein, mindestens ein Jahr vorher schöpfte ein Doktorand bei einem Jura-Professor Verdacht und informierte seinen Doktorvater. Der wiederum - die Welt ist wirklich klein - hatte denselben Doktorvater wie Freiherr zu Guttenberg. 

Tja, wieso informierte er dann nicht seinen Doktorvater, dass einer seiner Doktoranden wie der Freiherr keine Doktorarbeit vorgelegt hat, sondern eine Collage von geklauten Texten. Was dieser Professor dazu sagt, lest es nach in der WELT am Sonntag. 

Obwohl, der Grund dafür ist einfach der: Zu Guttenberg war der beliebteste Politiker in Deutschland und deshalb wurde versucht, darüber hinwegzusehen. Und wer von den Professoren legt sich schon mit einem uralten Adelsgeschlecht an, das nun nicht zum verarmten Adel zählt - eher das Gegenteil.

Und wieder hat sich gezeigt: Die Wahrheit kommt immer ans Licht! Obwohl, ist das die gesamte Wahrheit? Ich persönlich hätte gerne gewusst, wer hat all diese fremden Texte zu einer Collage zusammengestellt? War das der Freiherr persönlich? Oder ließ er zusammenstellen? Oder - ich bin nur am spekulieren, wohlgemerkt - wurde er selbst ein Opfer, weil jemand ohne sein Wissen diese Collage zusammengestellt hat?

Fragen über Fragen - eines Tages werden wir es wissen.

Und noch andere Doktorarbeiten von Mitgliedern der derzeitigen Bundesregierung geraten zumindest in Verdacht, zum Beispiel:


Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen