Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. Juni 2014 5 06 /06 /Juni /2014 21:35

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-k6q7vw0OoQs/U5JQOowudAI/AAAAAAAABNs/XQubHs5Ixos/s1600/schnittlauch+bl%C3%BChend.JPGHeute wollte ich einen politiklosen Artikel schreiben. Ich beobachte die Natur. Wie macht sie es, dass Samen aufgehen. Wenn wir ein Stück Land brach liegen lassen, dann dauert es nicht lange und der Boden ist bewachsen. Wie schafft das die Natur? Menschen ackern, pflügen, buddeln, streuen und spritzen Unkrautmittel usw.

Die Natur baucht das alles nicht. Da machte ich ein Experiment: Ich wollte Schnittlauch und Dill säen. Ohne großen Aufwand. Also ein Stückchen Land ausgesucht. Ein bisschen vom Gras befreit und dann die Samen über den Boden gesät. So wie es die Natur macht. Und damit niemand die Samenkörner wegpickt, legte ich ein paar Braken und Dornen darüber.

http://2.bp.blogspot.com/-dG_c-VlLTEo/U5JQ6VewhxI/AAAAAAAABN0/o5lS8dZk3mQ/s1600/wo+ist+der+schmetterling.JPGDann ließ ich es wachsen. Was soll ich sagen? Einen solch riesigen Schnittlauch, einen sch wuchernden Dill habe ich noch nicht erlebt! Und wie der Schnittlauch blühte! Das merkten gleich die Schmetterlinge und besuchten ihn. Auf dem Foto ist nur noch ein Schmetterling zu sehen - bis ich die Kamera geholt hatte, waren die anderen davon geflattert!

http://3.bp.blogspot.com/-va4uDj2s9mk/U5JRT-UaukI/AAAAAAAABN8/ncb3dlTYrjw/s1600/dill+wild+wuchernd.JPGDa fällt mir ein anderes Erlebnis ein. Letztes Jahr verschenkten wir "Heu auf der Blume" - fast einen Hektar. Der Bauer, der dann das Gras mähte, war erstaunt: Die kleine Wiese ergab sechzehn große Quaderballen Heu. Mehrmals fragte er, was und wie wir gedüngt hätten!

Meine Antwort: "Wir düngen nicht! Wir lassen einfach nur wachsen!"

Ja das ist das Grundprinzip: Einfach nur wachsen lassen! Nicht der Natur ins Handwerk pfuschen!

Keine Pestizide! Keine Herbizide! Keinen Kunstdünger! Dafür erhalten wir einen lebendigen Boden.

Ja, das wäre es! Und schon sind wir bei der Politik. Was machen wir dann mit den Herstellern von Pestiziden, Herbiziden, Kunstdünger? Dann gehen doch Arbeitsplätze verloren? Usw. 

In welch einer verrückten Welt leben wir? Wir pfuschen der Natur ins Handwerk und trotzdem - oder gerade deswegen werden die Erträge immer geringer. Wir haben künstliche Systeme aufgebaut, die bald zusammenbrechen werden. Wir beten einen Gott "Wachstum" an, dem wir die Zukunft unserer Spezies opfern!

Und warum das alles? Weil nur ein paar hundert Superreiche ihren Hals nicht voll bekommen, weil sie meinen, sie müssten den gesamten Globus beherrschen?!

Auch sie werden erkennen: Die Natur braucht diese Spezies nicht! Und eines Tages wird sich die Natur von dieser störenden Spezies befreien.

10x10m² Selbstversorgergarten, Nr. 1 - Mitte Juni 2013 (Permakultur, Mischkultur in Reihen)
Veröffentlicht am 27.06.2013 von Thomas Jacob

Diesen Post teilen

Repost0
5. Juni 2014 4 05 /06 /Juni /2014 23:57

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 06.06.2014 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau. 

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "erntent" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wasser und Regeln  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

Mond Sextil Saturn: wur erreichen unsere Zeile - langsam und wohl überlegt.

  • Mond Sextil Jupiter: verheißt materielle Gewinne.
  • Sonne Sextil Uranus: steigert uns Selbstbewusstsein.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Der US-Dollar gerät als Weltleitwährung immer weiter unter Druck
Veröffentlicht am 04.06.2014 von vivalavida.de

Diesen Post teilen

Repost0
5. Juni 2014 4 05 /06 /Juni /2014 22:37

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-QQ3YW1LnPfw/UtwWKPypVsI/AAAAAAAAA-I/Mf1COqtJzZA/s1600/_scheuer.jpgSpätetestens nach der Schlappe bei der EU-Wahl geht der Schwarze Peter um: Wer ist schuld? Zunächst fing der Huber Erwin an, er schob den Schwarzen Peter in Richtung Horst Seehofer - dem derzeitigen Ministerpräsidenten. Aber der Ministerpräsident schob den Schwarzen Peter gleich wieder zurück.

Und er watschte den Huber Erwin ab, meint n-tv:

Quelle: n-tv Seehofer watscht Huber ab

Und Seehofer verteilt gleich weitere Watschen - an die parteiinternen Kritiker, schreibt das Handelsblatt:

Quelle: Handelsblatt Seehofer sieht Mitschuld bei parteiinternen Kritikern

Und außerdem, der Huber Erwin schadet der CSU, meint der Ministerpräsident - das verkündet die Abendzeitung:

Quelle: Abendzeitung Seehofer: Huber schadet der CSU

Mit  diesen Scharmützeln wird auch abgelenkt. Abgelenkt von der Rolle Seehofers und seiner damaligen Justizministerin Beate Merk. Was wussten beide über die Labor-Affäre - der Augsburger Grölaz lässt grüßen.

Für die CSU und für die derzeitige bayerische Staatsregierung sind solche Streitereien wegen der Schuldfrage für das Wahl-Debakel doh nur ein Ablenkungsmanöver. Nur von dem Labor-Skandal ablenken! Am besten gar nicht erwähnen! Am besten totschweigen. 

Das hat sich ja auch bewährt beim Schlötterer: Seine zwei Bücher beruhen auf Tatsachen! Also wurden sie von den CSU-Politikern nie öffentlich erwähnt. Das ist jetzt wohl auch wieder die Devise: Labor-Skandal? Was soll das sein? Ja, es gab da mal eine kleine Affäre, einige unbedeutende Ungereimtheiten - nicht der Rede wert!

Denn insgeheim wissen die Insider: Dieser Labor-Skandal kann sich sehr leicht zu einer Justizkrise auswachsen. Und die beginnt dann ein Eigenleben und plötzlich ist sie da - die Staatskrise.

Dann werden die unzufriedenen Bürger aufstehen, Bürger, die oft von subalternen Beamten geschurigelt wurden und werden. Da gibt es Verordnungen und Paragraphen, die eindeutig formuliert sind. Da gibt es keinen Spielraum. Aber dennoch werden solche Paragraphen je nach Standort in Bayern unterschiedlich angewandt.

Folge: Die armen Bürger werden unterschiedlich in einundderselben Sache behandelt. Letztendlich entscheidet nicht das Gesetz, sondern ein Beamter. Ich denke nur an den eindeutig definierten Artikel 41 in der Bayerischen Bauordnung. Mir sind viele Fälle bekannt, da wird dieser eindeutig definierte Artikel je nach Standort unterschiedlich in die Tat umgesetzt.

Niemand soll benachteiligt werden, versprach Horst Seehofer, als er seine Pläne eines  Heimatministerium verkündete. Leider sieht die Realität anders aus. Sehr zum Leidwesen von vielen Bürgern.

Das hat dann demographische Konsequenzen: Manche Regionen Bayerns verlieren Einwohner - nicht weil sie wegsterben, sondern weil sie wegziehen. Sie haben die Schnauze voll. Sie wollen nicht mehr von irgendwelchen Beamten unterdrückt werden!

Das spricht sich bundesweit herum. Und das hat die Folge, dass immer mehr Unternehmer in Bayern Probleme bekommen, gutes Fachpersonal nach Bayern zu locken! Ist ja verständlich! Erst heute unterhielt ich mich darüber mit einem Firmenchef ...

Kabarett: Wolfgang Krebs als Seehofer - Asül für alle - 10.10.2013
Veröffentlicht am 21.10.2013 von ARD

Diesen Post teilen

Repost0
4. Juni 2014 3 04 /06 /Juni /2014 23:00

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 05.06.2014 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau.

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "erntent" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wasser und Regeln  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Quadrat Sonne, um 22:39 Halbmond: warnt uns vor Erkrankungen"
  • Mond Opposition Neptun: warnt uns vor Überempfindlichkeit!
  • Mond Trigon Venus: sehr gut für die Liebe.
  • Mond Trigon Pluto: unsere besonders starken Gefühle beleben unsere Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Studiogespräch zur "Labor-Affäre" mit Jan Keuchel | quer vom BR
Veröffentlicht am 22.05.2014 von quer

Diesen Post teilen

Repost0
4. Juni 2014 3 04 /06 /Juni /2014 20:06

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-PtrF8PcrTj0/Uq-OETfRKmI/AAAAAAAAArs/slw6M1nFHa4/s1600/_anti+k.jpgDie Affäre um den Augsburger Laborarzt - ja den mit dem Spitznamen "Grölaz" - dem größten Laborarzt aller Zeiten - zieht Kreise. Das Handelsblatt behauptet: Die Zahl der Mitwisser wird immer größer: Nicht nur die frühere bayerische Justizministerin und heutige Europaministerin Beate Merk war über die Einstellung der Ermittlungen im Ärzte-Abrechnungsskandal informiert, mit der ein möglicher Schaden von bis zu 500 Millionen Euro hätte aufgeklärt werden sollen.

Quelle: Handelsblatt Seehofer wusste von Labor-Affäre

Dazu befragt, antwortete Frau Merk: "Dafür bin ich nicht zuständig!° Sie war ja viele Jahre bayerische Justizministerin. Aber jetzt ist sie bayerische Europaministerin. Und der Grölaz hat mit Europa nichts zu tun - denkt offensichtlich Frau Merk - wer es nicht glaubt, schaue in das Video ab 6:54:

Justizkrise: Bayerische Staatsanwälte im Zwielicht | quer vom BR
Veröffentlicht am 22.05.2014 von quer

Macht es sich die frühere Justizministerin nicht zu einfach?

Und wie steht es mit dem derzeitigen bayerischen Ministerpräsidenten?  Mit Horst Seehofer? Und wieder schreibt das Handelsblatt a. a. O.: Auch Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) wusste Bescheid. Dem Handelsblatt liegt ein Briefwechsel vor, der den Hilferuf der ermittelnden Beamten an Seehofer dokumentiert. Der Landesvater schob das Problem ab.

Die Beamten des LKA gibt es. Die nahmen sich sogar einen Anwalt - einen, der ganz bestimmt nicht mit dem bayerischen Filz verbandelt ist: Gregor Gysi. Und das Handelsblatt berichtete a. a. O.: Von Berlin aus schrieb der Linken-Politiker und Anwalt einen Brief, der den Landesvater Seehofer zum Einschreiten bringen sollte. Seehofer müsse als „politisch Verantwortlicher“ dafür sorgen, „dass jetzt eine schonungslose Aufklärung sämtlicher Vorgänge stattfindet.“ Dies geschah aber nicht. 

Ist das nicht der Hammer? Nein, das ist der Oberhammer!

Bei diesem Labor-Skandal soll es um einen Schaden von einer halben Milliarde Euronen gehen! Also 500 Millionen! 

Passiert da jetzt nichts? Doch, der Rechtsausschuss des Landtags tagte, die Opposition will einen Untersuchungsausschuss! Das ist ja wohl das Mindeste!

Da wird stets gejammert, dass die Krankenkassen kein Geld haben. Wen wundert's? 

Sepp Dürr: Untersuchungsausschuss zur Laboraffäre Schotdorf
Veröffentlicht am 23.05.2014 von Grüne Fraktion

Als Zeugen sollen unter anderem geladen werden: Beate Merk, Horst Seehofer, Peter Gauweiler, Edmund Stoiber, hohe Beamte der bayerischen Justiz und die zwei Polizeibeamten, die in ihren Ermittlungen gegen den Grölaz massiv behindert wurden. Es wird spannend!

Diesen Post teilen

Repost0
4. Juni 2014 3 04 /06 /Juni /2014 14:31

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-PtrF8PcrTj0/Uq-OETfRKmI/AAAAAAAAArs/slw6M1nFHa4/s1600/_anti+k.jpgIn Augsburg lebt ein Grölaz - das ist der größte Laborarzt aller Zeiten. Er ist nicht mehr der Jüngste, heute schon 74 Jahre alt. Und er ist Multimillionär. Er hat Europas größte Laborgruppe aufgebaut - 10.000 Ärzte sind seine Kunden. Sie lassen bei ihm Laboruntersuchungen durchführen. Und er ist in Justizkreisen bekannt. Spätestens seit 1999.

Da wurde gegen ihn ermittelt. Verdacht: Er soll zum Schein Laborärzte beschäftigt haben, um mehr Leistungen abrechnen zu können. Siegesgewiss sprach die Staatsanwaltschaft "vom größten Skandal der Medizingeschichte". Dann verstummte die Staatsanwaltschaft. Grund: Der Grölaz wurde freigesprochen. Die Richter meinten, nicht der Grölaz sei der Schuldige, sondern die bayerische kassenärztliche Vereinigung in Bayern. Sie hat gepennt und nichts unternommen.

Dann wurde im bayerischen Landeskriminalamt eine Soko geschaffen - sie erhielt den Namen "Labor". 2006 und 2008 wurde im Augsburger Stadtteil Oberhausen eine frühere Schuhfabrik durchsucht. Da wurde viel gefunden. Vor allem Belege, Kontoauszüge und Verträge.

Als das zusammengerechnet wurde, stellte sich heraus, dass der Grölaz 78 Millionen Euronen falsch bei den Krankenkassen abgerechnet haben soll.  Er und seine Frau Gabriele, 60 Jahe alt und Geschäftsführerin. Im März 2014 wurde das Hauptverfahren gegen die beiden eröffnet. Pech für Grölaz und seine Frau. Grund: Einen Monat später, dann wären die Vorfälle aus dem Jahr 2004 verjährt gewesen.

Und wann wird das Hauptverfahren beginnen? Nicht vor 2015. Grund: Die Wirtschaftskammer ist überlastet!

Jetzt wollen doch viele wissen: Gibt es den Grölaz wirklich? Wie schaut der aus?

Wer das Video anschaut, sieht den Grölaz ab 2:05:

Justizkrise: Bayerische Staatsanwälte im Zwielicht | quer vom BR
Veröffentlicht am 22.05.2014 von quer

Quelle: Augsburger Allgemeine 78 Millionen falsch abgerechnet? Laborarzt muss vor Gericht

Diesen Post teilen

Repost0
3. Juni 2014 2 03 /06 /Juni /2014 23:59

 

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpghttp://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 04.06.2014 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Löwen. Um 16:20 wechselt er in die Jungfrau.

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "erntent" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Orion  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Venus Sextil Neptun: sehr gut für die Liebe.
  • Mond Sextil Merkur: unsere praktische Intelligenz kommt zur Geltung.

Der heutige Tag ist günstig für

  • große Aktivitäten
  • das Bauen und Umbauen
  • neue riskante Vorhaben
  • ein Glücksspiel

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Verträge
  • Geschäfte
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Schwarzer Tag: Die CSU nach der Europawahl | Kontrovers | BR
Veröffentlicht am 28.05.2014 von Bayerischer Rundfunk

 

Diesen Post teilen

Repost0
3. Juni 2014 2 03 /06 /Juni /2014 17:00

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-P5qiWJbwhnQ/U2_OPvYtwlI/AAAAAAAABMw/ovZE8gpGJaA/s1600/_bayern.jpgDa gibt es nichts zu deuteln: Die CSU hat zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit verloren. Einmal bei den Kommunalwahlen und jüngst bei den Europawahlen! Da wurden gleich drei von acht EU-Abgeordnete arbeitslos! Ja, sogar der bisherige Chef der CSU-Truppe für Europa - Markus Ferber - muss um seinen Zusatzposten bangen. 

Aber da gibt es die Angela Niebler aus Oberbayern, die will und wird Ferber ablösen. Und wieder sind es die Frauen, die innerhalb der CSU aufmischen. Das hat sich schon lange angedeutet, jedoch die schwarzen Mannsbilder wollten es nicht wahrhaben. Sie haben stur an ihrer Selbstdemontage gebastelt. Da  waren die schwarz lackierten Nerds am Werke, die den Frauen das Wasser in der CSU abgraben wollten.

Jetzt hat es sie selbst getroffen!

Und noch etwas haben Kommunalwahlen und EU-Wahl gezeigt: der Unmut über selbstherrliche Bürokraten von der CSU-Front verärgert immer mehr die Wähler. Da gibt es Landratsämter, die Bescheide erlassen, die mögen zwar unanfechtbar sein. Schlimmer noch: sie sind nicht in die Wirklichkeit umsetzbar! Zwischen den amtlichen Verordnungen und der rauen Wirklichkeit klaffen immer größer werdende Lücken! Das verärgert die betroffenen Bürger immer öfters - mit Grausen und Abscheu wenden sich die Wähler ab!

In diese tief klaffende Wunde haut der frühere CSU-Parteichef Erwin Huber mit seiner Axt. Er hat ja noch einige Rechnungen mit Seehofer offen. Und er beginnt eine verbale Rauferei wie beispielsweise

  • "Die Zeit der einsamen Ansagen ist vorbei."
  • "Es ist die Feigheit von vielen, die Seehofer so überdominant werden ließ."
  • "Wir dürfen uns nicht auf die von Seehofer installierten Kronprinzen beschränken. Die Nachfolgefrage geht uns alle in der Partei an."

So etwas ist natürlich auf Markus Söder gemünzt. Überhaupt die Oberbayern sind sowieso sauer. Grund: Das Heimatministerium wurde in Nürnberg angesiedelt, also in Franken und nicht in Oberbayern. Das gibt naturgemäß Zoff! Die Oberbayern bemerken schon lange, dass sie in ihrer Bedeutung verlieren! Spätestens als der Ingolstädter Seehofer die Ingolstädterin Haderthauer als Chefin in die Staatskanzlei holte, schrillten die oberbayerischen Alarmglocken!

Kurzum, die Rauferei um den Nachfolger Seehofers hat begonnen.

Da bleibt nur zu hoffen, dass etwas Besseres nachkommt.

Seehofer hat ja angekündigt, dass er sich persönlich mehr in der geschrumpften EU-Truppe für die Durchsetzung bayerischer Interessen kümmern wolle.

Viele fassen und fassten das als Drohung auf! Um Himmels willen!

Ja, nicht nur die CSU hat es schwer. Auch die SPD. Udes Nachfolger hatte bei der Inthronisation Schwierigkeiten!

Und beim Seifenkistelrennen in München flog die CSU aus der Bahn. Wenn das kein schlechtes Omen ist!

Deshalb wurde für die nächste EU-Wahl vorgebaut: Da wird Bayern "Gastwähler" einsetzen. So wie einst Deutschland ja auch "Gastarbeiter" arbeiten ließ. Und der Spitzenkandidat wird Hermann Van Rompuy werden. Er wird als Gast-Kandidat auftreten. Und die Gastwähler werden Chinesen sein. Grund: Van Rompuy hat im chinesischen Internet über vier Millionen Fans! Da muss dann die CSU gewinnen!

Nachschlag: Von Versprechern, Seifenkistenrennen und mehr ... |
Veröffentlicht am 07.05.2014 von Bayerischer Rundfunk

Quelle: SPIEGEL ONLINE CSU-Wahldebakel: Huber rechnet mit Seehofer ab

Diesen Post teilen

Repost0
2. Juni 2014 1 02 /06 /Juni /2014 23:55

TRANSLATE

http://3.bp.blogspot.com/-wbf-MGaH16s/Uthvpgl4pzI/AAAAAAAAA9Y/E-GTR-hVGdQ/s1600/_loewe.jpgHeute, am 03.06.2014 steht der zunehmende Mond im Löwen. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes "erntent" werden. 

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.  

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Sternhaufen der Hyaden  - für mich ein gutes Vorzeichen.  

  • Mond Sextil Mars: verleiht uns große Willenskraft.
  • Mond Sextil Sonne: schenkt uns Glück.
  • Mond Trigon Uranus: schenkt uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.
  • Mond Quadrat Saturn: warnt uns vor Eigensinn!

Der heutige Tag ist günstig für

  • ein Glücksspiel
  • die Jagd
  • riskante Vorhaben
  • das Schlagen von Brücken
  • Friedhofsbesuche

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Merkel kündigt neues Weltwährungssystem an...Freimaurerträume
Veröffentlicht am 28.05.2014 von Klemt063

Diesen Post teilen

Repost0
2. Juni 2014 1 02 /06 /Juni /2014 22:10

TRANSLATE

http://1.bp.blogspot.com/-PtrF8PcrTj0/Uq-OETfRKmI/AAAAAAAAArs/slw6M1nFHa4/s1600/_anti+k.jpgDa gab es am 29. April 2014 eine Sendung von "report". Sie berichtete über das Tagesged der EU-Abgeordneten! Ohne Belege einzureichen erhält jeder EU-Abgeordnete 304 Euronen. Steuerfrei! So ein Abgeordneter braucht das zum Übernachten und damit er nicht verhungert. Und wenn er sparsam ist, bleibt sogar etwas übrig. Man gönnt sich ja sonst nichts!

Quelle: ARD Mediathek REPORT MAINZ die fragwürdigen Tagesgelder

Die fragwürdigen Tagegelder von EU Parlamentariern
Veröffentlicht am 02.05.2014 von Liberty Channel

Und da verwundert es nicht, dass der Präsident Martin Schulz immer im Dienst ist - jeden Tag - Tag und Nacht. Vor allem wenn es um das Tagesgeld geht. Einem solchen Präsidenten steht doch das Tagesgeld täglich zu - schließlich heißt es Tagesgeld! Auch wenn das Parlament nicht tagt! Vor allem wenn Herr Präsident wegen Wahlkampf in eigener Sache auf Tour ist - das sind besonders anstrengende Tage - da ist er besonders auf das Tagesgeld angewiesen. 

Er muss ja standesgemäß übernachten - schließlich kann Herr Präsident nicht in einer Jugendherberge pennen oder gar beim Christlichen Verein junger Männer!

Und da gibt es den Journalisten Henryk M. Broder. Er deckte auf, dass Schulz jeden Tag Tagesgeld bezieht. Und Broder war in die Talkshow von Frank Plasberg eingeladen worden. Ja, angeblich aus Angst vor der SPD habe er dann Broder gebeten, bei der Sendung nicht diesen handfesten Skandal zu erwähnen. 

Hallo Plasberg! Geht's noch? Was ist an deiner Sendung "Hart aber fair!" noch sehenswert? Wenn Skandale vorher ausgeklammert werden? Dürfen die potentiellen EU-Wähler nicht vor der Wahl erfahren, was ein Präsident an Tagesgeldern täglich steuerfrei bezieht? Wo sind wir denn?

Was ist das für ein verqueres Demokratieverständnis? Dürfen die deutschen Bürger nicht erfahren, was mit ihren Steuergeldern alles bezahlt wird? 

Fazit: Die Sendung Hart aber fair ist nichts als Stromverschwendung! Sie ist nur noch zum Wegzappen gut!

Quelle: Blue-News Plasberg, Broder und die Affäre Schulz

Diesen Post teilen

Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen