Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. April 2012 1 23 /04 /April /2012 22:36

TRANSLATE

Erinnern wir uns: 2010 hat Facebook erstmalig angeboten, dass die Nutzer die Daten über sie runterladen können. Ja, und da gab es kritische Stimmen, die behaupteten, dass Facebook längst nicht alle Infos rausrückt.

Jetzt gibt es ein erneuertes Angebot: Wieder kann ein Nutzer sämtliche über ihn gespeicherten Daten herunterladen - was halt Facebook unter "sämtlich" versteht. Wie das funktionieren soll, darüber berichtete allfacebook.de:

Quelle: allfacebook.de Die eigenen Facebook Daten downloaden – Facebook bietet nun einen erweiterten Download des eigenen Facebook Profils an

Erinnern wir uns auch an den Wiener Studenten Max Schrems, der sich von Facebook eine CD schicken ließ, da waren alle seine Angaben gespeichert. Und er war erstaunt, was für Infos Facebook da zusammen getragen hatte.

Max Schrems und die CD von Facebook

Max Schrems zu Facebook: "Datenverarbeitung ohne Zustimmung der Nutzer ist kriminell"
Hochgeladen von derStandardatWeb am 07.02.2012

Diesen Post teilen
Repost0
23. April 2012 1 23 /04 /April /2012 21:55

TRANSLATE

Da berichtet bild.de über "Sex-Attacke bei Facebook" - es betrifft den Hochsprung-Star Ariane Friedrich. Sie erhielt eine schmutzig-perverse Mail: jemand fragte sie, ob sie ein Geschlechtsteil von ihm sehen wolle. 

Quelle: bild.de Sex-Attacke bei Facebook

Ja, Ariane Friedrich veröffentlichte Namen und Anschrift des Absenders auf ihrer Facebook-Seite. Ich kann sie voll verstehen! Ob es allerdings klug war, Namen und Adresse des mutmaßlichen Perversen zu veröffentlichen, da habe ich meine Zweifel. 

Frau Friedrich ist ja im Beruf Polizistin - vielleicht hat sie unumstößliche Beweise für die Identität des Veröffentlichten.

Ich selbst war ja auch schon öfters Opfer von solchen Spielchen:

Einmal rief mich regelmäßig ein Mann um vier Uhr früh an und stöhnte mir etwas in den Hörer. Das muss ein ziemlicher Idiot gewesen sein, seine Handynummer stand auf meinem Display. Als er mal Luft holen musste, sagte ich: "Deine Nummer steht auf dem Display!" Dann hörte ich ein "Sch..." und von da an hörte ich nichts mehr von ihm.

Am nächsten Tag rief ich bei dieser Handynummer an - es meldete sich ein Wachdienst. Aha, lauter Nachtwächter also! Das fasste ich zusammen und schickte ein Fax an die Staatsanwaltschaft. Nach sechs Wochen erhielt ich ein Schreiben, da wurde mir mitgeteilt, Täter konnte nicht ermittelt werden.

Ich konnte das nicht nachvollziehen: Ich habe eine Handynummer, unter der ich vollgestöhnt wurde, wenn ich diese Nummer anrufe, meldet sich ein Wachdienst. Also dann müsste es doch möglich sein, im Schichtplan festzustellen, wer welches Firmenhandy an dem bewussten Tag bei sich hatte. Aber wahrscheinlich verlange ich zuviel von der Justiz.

Und einmal so zwischen vier und fünf Uhr früh wurde ich geweckt - vor dem Schlafzimmerfenster Gebrüll: "Komm raus du Sau - wir f... dich durch!" Ich kam raus. Da sah ich den Schreihals, er wedelte mit seinem Penis in der Hand herum. Ich sagte zu ihm: "Wenn ich so mickrig bestückt wäre wie du, würde ich mir die Hosen bis übers Kinn ziehen, dass mich ja keiner erkennt!" Dann machten mein Bär und ich etwas, was ich hier nicht unbedingt öffentlich beschreiben will - jedenfalls flohen dann diese Deppen.

Später fragte mich eine Polizeibeamtin, ob ich nicht geschockt gewesen sei, über den Penisvorzeiger. "Nein, als ich sein Bisschen sah, fiel mir ein, dass ich vergessen hatte, Shrimps zu kaufen - so klein und so schrumpelig." Die Polizistin verstand sofort und grinste. Ihr männlicher Kollege bekam eine rote Birne.

Aber zurück zu Frau Friedrich: Hoffentlich kommt sie darüber hinweg und sie kann sich voll auf ihren Wettkampf konzentrieren! Und für solche Idioten, die einer Frau solche schmutzigen "Angebote" machen, habe ich Null Verständnis - solche Kerle sind einfach nur doof!

Ariane Friedrich
Hochgeladen von RespektTV am 11.01.2012
Diesen Post teilen
Repost0
23. April 2012 1 23 /04 /April /2012 20:16

TRANSLATE

Heute, am 24.04.2012 steht der zunehmende Mond in den Zwillingen

Mond in den Zwillingen, das ist meist eine sehr lebhafte Zeit, wie Schmetterlinge flattern wir von einer Begnung zur anderen. Groß konzentrieren werden wir uns beim Zwillingsmond nicht - aber wir lernen neue Menschen kennen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit wieder angebrochen, in der wir etwas vorbereiten - sozusagen säen und pflanzen können. Wenn der Mond wieder aufsteigend wird, dann können wir davon profitieren.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein langer Schweif eines Kometen - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.


  • Mond im Quadrat zum Neptun: warnt uns vor Selbsttäuschung und Illusionen.
  • Sonne im Trigon zum Mars: gibt uns ein großes Selbstvertrauen für künftige große Aufgaben.
  • Mond im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Streit und voreiligen Entscheidungen.
  • Mond im Sextil zum Uranus: schenkt uns ein glückliches Händchen für unsere Unternehmungen.
  • Mond im Sextil zum Merkur: Wir entscheiden uns selbständig und sind offen für Neues.

Der heutige Tag ist besonders günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Abschließen von Verträgen
  • ein Glücksspiel
  • die Suche nach Schätzen - vor allem im übertragenen Sinn

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei - Treffen mit dem unbekannten Wesen
Veröffentlicht am 23.04.2012 von handelsblatt

RE: WAS GÖTZ W. WERNER VERSCHWEIGT
Veröffentlicht am 23.04.2012 von ForMoreDemocracy2011

Diesen Post teilen
Repost0
23. April 2012 1 23 /04 /April /2012 14:07

TRANSLATE

Elitenreproduktion? Was soll das sein? Diesen Begriff gebrauchte Jan Friedmann in seinem Artikel "Dr. Sohn" - veröffentlicht im SPIEGEL 10/2012, S. 44. Friedmann schreibt: 

"Hat der Vater einen Doktortitel, strebt oft auch der Sohn nach höheren akademischen Weihen. Soziologen sprechen von „Elitenreproduktion“." Und wie war es bei der Familie von Karin und Edmund Stoiber?

Quelle: DER SPIEGEL Dr. Sohn

Zwei Kinder gibt es, Veronica und Dominic. Um die Familienehre fortzusetzen, verfassen beide Kinder eine Doktorarbeit. Aber dann traf Veronica die Keule der Plagiatsjäger. In Artikel des SPIEGEL steht:

"Im vergangenen Jahr erkannte die Universität Konstanz bereits Veronica Saß den Doktortitel ab, wogegen Saß vor dem Verwaltungsgericht Freiburg klagt. Sie ist Dominics Schwester und unfreiwillige Namensgeberin der Internetseite VroniPlag, wo Plagiatsjäger ihre Arbeit auseinandernahmen."

Was lernen wir daraus? Diese Elitenreproduktion scheint nicht immer zu funktionieren. Auch nicht wenn der Vater bayerischer Altministerpräsident ist. Und dabei wurde den Plagiatsjägern diesmal das Leben sehr schwer gemacht:

Ganze vier Exemplare von Dominics Dissertation gibt es: Zwei stehen in östereichischen Bibliotheken: Ein Exemplar in der Landesbibliothek Tirol und das zweite in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien. ABER: Beide Exemplare dürfen derzeit nicht ausgeliehen werden!

Wieso eigentlich? Enthält diese Dissertation etwa Staatsgeheimnisse? Allein schon der Titel dieser Doktorarbeit: "Die Föderalismusreform I der Bundesrepublik Deutschland. Beschreibung und Bewertung der Reform und eine Analyse der Bewährung in der Praxis anhand des Nichtraucherschutzes” - Diese Reform war ein Lieblingskind des Papas - also hat der Sohn gleich ein Thema und vor allem - er kann Papa fragen.

Für wie blöd hält diese Elite eigentlich ihre Wähler? Dominic Stoiber ist ja schon politisch tätig: 

  • Bezirksrat für Oberbayern
  • Vorsitzender der Jungen Union Wolfratshausen
  • Mitglied des CSU-Kreisvorstandes

Da gibt es eine Homepage von Dr. Dominic Stoiber, da steht unter "Politik": "Politik darf nicht beliebig sein, sondern muss auf einem klaren Wertefundament basieren."

Da frage ich mich, ob auch Plagiate zu einem solchen "Wertefundament" gehören?

Irgendwie empfinde ich eine gewisse Schadenfreude über diese "Reproduktionsstörung" bei den Stoibers. Und ich drücke dem Professor Klaus Weber alle Daumen. Er sitzt für die LINKEN im Bezirkstag von Oberbayern und stellte mehrere Anfragen an Dominic Stoiber - ebenso der SPIEGEL. Alle Anfragen wurden nicht beantwortet. Na, wie finde ich das?

Jedenfalls bin ich gespannt, wie die "Prüfung" der Innsbrucker Universität ausgehen wird. Bisher halten sich alle Beteiligten sehr bedeckt. Warum wohl?

Ich frage mich auch: Brauchen wir überhaupt solche Politiker, die hilflos agieren - wie beispielsweise Dr. Edmund Stoiber bei Anne Will:

 

Diesen Post teilen
Repost0
22. April 2012 7 22 /04 /April /2012 22:24

Heute, am 23.04.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Stier. Um 19:05 Uhr wechselt er in die Zwillinge

Mond im Stier, da halten wir am Gewohnten fest, wir sind auf Sicherheit bedacht und sorgen besoners für die Unseren.

Mond in den Zwillingen, das ist meist eine sehr lebhafte Zeit, wie Schmetterlinge flattern wir von einer Begnung zur anderen. Groß konzentrieren werden wir uns beim Zwillingsmond nicht - aber wir lernen neue Menschen kennen.

Der Mond wechselt von aufsteigend in absteigend. Jetzt ist die Zeit wieder angebrochen, in der wir etwas vorbereiten - sozusagen särn und pflanzen können. Wenn der Mond wieder aufsteigend wird, dann können wir davon profitieren.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Öffner des Verschlossenem - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.


Mond in Konjunktion zur Lilith: besonders positiv für uns Frauen, um uns gegen die Männer zu behaupten.


Der heutige Tag ist besonders günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von neuen Projekten
  • die Unterzeichnung von Verträgen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

RBB "Piraten auf Erfolgskurs in Brandenburg" incl. Michael Hensel Interview - 16.4.2012
Veröffentlicht am 22.04.2012 von pupetv

 

ZDF - Ich kann Kanzler │Susanne Wiest
Veröffentlicht am 22.04.2012 von halo2pc
Diesen Post teilen
Repost0
22. April 2012 7 22 /04 /April /2012 21:25

TRANSLATE

Letzte Woche war ich bei einer Kundin - wegen ihres Pferdes. Als ich ankam, führten Mutter und Tochter ein ernstes Gespräch. Es ging darum, dass die Tochter sehr oft sich die Haare färben ließ.

Da fragte mich die Mutter: "Was hältst du vom Haare färben?" - "Nicht viel - und wenn, dann nur mit Naturfärbemitteln, Chemie kommt mir nicht aufs Haupt!" Sprach es und wollte zum Pferdestall. 

Da hielt mich die Tochter auf und bat mich, mal ihren Kopf genauer anzusehen. Ihre Kopfhaut sei so komisch rötlich bis orange. "Ist das schlimm?" fragte sie mich.

Ich schaute mir ihre Kopfhaut an und wirklich: sie war ziemlich entzündet. Ich warnte sie: "Du hast wahrscheinlich zu oft gefärbt, das verträgt keine Haut! Und du bist ja noch so jung. Wieso willst du dir deine Haare überhaupt färben? Ich weiß doch, dass du früher schönes volles dunkelbrauenes Haar hattest."

"Aber fast alle in meiner Klasse sind blond! Und die meisten Stars auch!" protestierte sie - sie weinte fast. Aber ich ließ mich nicht erweichen und sagte trocken: "Wenn du mit der Färberei weitermachst, dann bekommst du große Probleme mit deiner Kopfhaut und irgendwann fallen dir die Haare aus und ..." 

Weiter kam ich nicht, ich wollte noch "... du brauchst eine Perücke!" sagen. Die Tochter schluckte und fragte dann leise: "Wie lange soll ich nicht färben?"

"Am besten mindestens ein Jahr lang, und lass deine Haare wachsen und lass sie vom Frisör schneiden, wenn sie sich aufspalten. Und vielleicht machst du manchmal eine Hennakur, am besten eine farblose. Da gibt es eine Firma, die verwendet nur Naturmittel. Vielleicht wird dein Haar wieder voller und deine leichten natürlichen Locken kommen wieder."

Geknickt ging sie auf ihr Zimmer. Ich kümmerte mich um das lahmende Pferd. Als ich später wegfahren wollte, kam die Tochter zum Stall, hatte Kugelschreiber und Papier in der Hand und fragte: "Wie heißt die Firma mit dem Henna?" Ich buchstabierte es ihr.

Ich wünschte ihr noch viel Glück mit ihren Haaren und fuhr weg.

Udo Jürgens - Siebzehn Jahr blondes Haar 1965
Hochgeladen von fritz51119 am 12.05.2008

Diesen Post teilen
Repost0
22. April 2012 7 22 /04 /April /2012 20:02

TRANSLATE

Rettungsschirm - das wird gewiss das Wort des Jahres 2012 - Oder das Unwort des Jahres 2012. Vor allem dann, wenn die Bürger erfahren, was sich hinter ESM er al. in Wahrheit verbirgt. 

Und die Kanzlerin hält es auch mit Schirmen: so wandelte sie mit ihrem Gatten auf Ischia - beschirmt mit blauen Schirmen - angeblich zur Abwehr aufdringlicher Fotografen. 

BLOG GLOSSE Bei Kanzlers: Es blaut so blau

Ja, und der Bundesfinanzminister erst - er sucht angesichts der drohenden Zahlen wegen der Euro-Krise sein Heil im Spiel. Nicht dass er das letzte Vermögen dieser Republik verspielt, nein, er spielt lieber Sudoku, da sind die Zahlen viel einfacher - wenigstens nicht so lang wie bei den Rettungsschirmen für den Euro:

BLOGS

  1. GLOSSE - Freitag - Schäuble - Sudoku - BGE
  2. Heute spielt der Minister nicht - Er dirigiert ein Lied

Und sogar den Fraktionsvorsitzenden der etablierten Parteien ist der Überblickabhanden gekommen - zumindest was die Rettungsschirme angeht. Aber an eines können sie sich noch erinnern: Der Fraktionsvorsitzende gibt vor, wie ihre Abgeordneten abzustimmen haben. Und wer dagegen aufmuckt, der bekommt eines in die Fresse:

"Ronald Pofalla" song - scheisse fresse CDU ( darkroom mix )
Hochgeladen von cherubimu am 02.10.2011

Und wenn das immer nocht nicht hilft, dann wollten die Gelben einen Oberst von ihnen aktivieren, der dann die Redezeit für aufmüpfige Abgeordnete verkürzen und - wer weiß - später ganz beschneiden wollte. Aber da gab es Widerstand!

Die Gelben et al. zogen ihre Novelle zurück - vorerst. Die Wählerinnen und Wähler sind immer mehr irritiert. Woran sollen wir uns halten? Leute, haltet euch an die Piraten!

Aber, die Piraten haben doch gar kein Parteiprogramm - sagen die Etablierten.

Doch, die Piraten sagen ganz konkret, was sie ändern wollen! Sie sagen das so konkret, ass die Etablierten es mit der Angst zu tun bekommen! Diese Piraten sind ja für die Etablierten richtige Spielverderber - sagen die Etablierten! Wann hat es das gegeben, dass ein Politiker ganz konkret sagt, was er ändern will!

Wer von den etablierten Politikern lässt sich schon festnageln? 

Und dann fordern die Piraten diese blöde Transparenz! Was glaubt ihr, was passiert, wenn die etablierten Parteien ihren Wählern reinen Wein einschenken? Dann werden diese Etablierten nicht mehr gewählt!

Also, Leute, glaubt es mir! Wenn ihr wirklich einen Rettungsschirm für diese Demokratie sucht, dann wählt die Piraten!

Und wer immer noch zweifelt, dass die Piraten ganz konkret angeben, was sie ändern wollen, schaue sich dieses Video an:

Piratenpartei Schleswig-Holstein Wahlwerbespot 2012
Veröffentlicht am 19.04.2012 von Piratenpartei

Auf die Idee mit dieser Glosse brachte mich Juliane: Sie nannte die Piraten die Rettungsschirme für die Demokratie. Vielen Dank, Juliane, für deine tolle Idee! Wir brauchen keine Rettungsschirme für den Euro, wir brauchen Rettungsschirme für die Demokratie! Wir brauchen die Piraten!

Diesen Post teilen
Repost0
21. April 2012 6 21 /04 /April /2012 20:55

 

Heute, am 22.04.2012 steht der zunehmende Mond im Stier. Da ist der Mond erhöht, wir werden besonders viel von der Wirkung des Mondes spüren.

Mond im Stier, da halten wir am Gewohnten fest, wir sind auf Sicherheit bedacht und sorgen besonders für die Unseren.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir die Ernte einfahren, was wir in der Zeit des absteigenden Mondes vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Öffner des Verschlossenem - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.

 


 

  • Mond im Trigon zum Pluto: unser besonders ausgeprägtes Gefühlsleben beflügelt unsere Beziehungen.
  • Sonne im Sextil zum Neptun: unsere Neigung für mystische Studien wird verstärkt.
  • Mond in Konjunktion zum Jupiter: stellt uns finanzielle Gewinne in Aussicht.
  • Merkur in Konjunktion zum Uranus: Uns kommen besonders gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren.

 


 

Der heutige Tag ist besonders günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von neuen Projekten
  • die Unterzeichnung von Verträgen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

 

Ich bin Pirat, weil ...
Veröffentlicht am 21.04.2012 von Piratenpartei

endo anaconda am BGE fest schiffbau
Veröffentlicht am 21.04.2012 von uneekch

 

Diesen Post teilen
Repost0
21. April 2012 6 21 /04 /April /2012 18:09

TRANSLATE

So ein Regenbogen ist für mich immer etwas Besonderes! Ich kenne natürlich die physikalischen Ursachen. Trotzdem finde ich die Farben immer wieder herrlich anzuschauen.

regenbogen2.jpg

Auch bei den Juden und den Christen hat ein Regenbogen eine ganz besondere Bedeutung: Im 1. Buch Moses, Kapitel 9, sprach GOTT nach der Sintflut zu den Menschen: "Ich will hinfort nicht mehr die Erde verfluchen um der Menschen willen, denn das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf."

Was soll das bedeuten? Hat GOTT gegenüber den Menschen - also seiner eigenen Schöpfung gegenüber - kapituliert? Was ist das dann ein GOTT, ist er gar nicht allmächtig? Sonst könnte er doch die Menschen ändern? Oder überlässt er es uns Menschen selbst, dass wir uns ändern?

Fragen über Fragen!

Auch im Koran spielen die Farben eine große Rolle - nicht nur bei den Juden und den Christen: In der 30. Sure im 9. Vers lesen wir: "Und zu Seinen Zeichen gehört die Schöpfung der Himmel und der Erde und die Verschiedenartigkeit eurer Zungen und eurer Farben. Siehe, hierin sind wahrlich Zeichen für alle Welt."

Auch wenn heutzutage von einigen Kriegstreibern eine feindliche Gesinnung der Christen gegen den Islam und umgekehrt angeheizt wird, so ein Satz im Koran stimmt doch versöhnlich! 

Vielleicht kommt doch wieder ein Goldenes Zeitalter wie seinerzeit im maurischen Spanien, als Juden, Christen und Muslime friedlich miteinander lebten. Das war ein Zeitalter, in dem auch die Wissenschaften und Künste aufblühten. 

Bewusst TV - Rabbi gegen Zionismus
Hochgeladen von TheSARGON87 am 30.01.2011

Diesen Post teilen
Repost0
21. April 2012 6 21 /04 /April /2012 15:30

TRANSLATE

Seit 1. Januar 2005 herrscht in Deutschland Hartz IV. Und heute schreiben wir das Jahr 2012! Also "leben" die Ärmsten der Armen bereits im 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012 - also im achten (sic!) Jahr unter der Knute von König Hartz dem Vierten!

Überhaupt - der Namensvetter dieser "Reform": Er war ja einmal oberster Personalchef von VW. Und da gab es eine Affäre - mit leichten Mädchen und so. Und nach einem der Verantwortlichen wurde diese "Reform" benannt. Wie sagten die alten Römer? NOMEN EST OMEN! 

Das kann man laut sagen! Und schreiben! Götz Werner, der Begründer der Drogeriekette dm, bezeichnet Hartz IV als "offenen Strafvollzug". Wieso? Tja, in dieser Republik gilt für alle Bürgerinnen und Bürger das Grundgesetz - oder sollte gelten: Für Hartz IV Bezieher sind de facto wichtige Artikel des Grundgesetzes außer Kraft gesetzt.

So als seien Hartz IV Bezieher alles Kriminelle und stehen deshalb unter Strafvollzug! Aber König Hartz der Vierte herrscht weiterhin und schwingt die Knute über die Hartz IV Bezieher. Ja, und es gehen Gerüchte um, dass irgendjemand sogar den Jobcentern Quoten vorschreibt, wieviel Prozent der Bezieher verknackt werden müssen, weil sie gegen das Sozialgesetzbuch verstoßen - angeblich! Und dann wird unbarmherzig sanktioniert!

Das hat sich jetzt herumgesprochen - nicht nur bei den Hartz IV Beziehern.  Auch bei anderen. Zum Beispiel bei Wirtschaft und Gesellschaft. Da gibt es einen Aufruf:

Farbe bekennen – gegen entwürdigende Hartz IV Praxis und für berufliche Förderung

Ob das etwas bringt, ich weiß es nicht! Ob mit diesem Aufurf die Versklavung durch König Hartz dem Vierten beendet wird, das wird die Zukunft zeigen.

Oder hat sich König Hartz der Vierte bereits derart verfestigt, dass er weiter regieren wird? Und was dann? Tja, für solche Fälle gibt es einen Ratschlag des Dichters Rolf Hochhuth:

 

Ein deutlicher Aufruf zur Revolution? Rolf Hochhuth bei Harald Schmidt! die Bananenrepublik
Hochgeladen von DieBananenrepublik am 04.06.2011

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen