Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
28. Oktober 2011 5 28 /10 /Oktober /2011 11:15

Düsseldorf, 19. August 1738, Gerresheim, Gallberg. Helena Curtens, nur sechzehn Jahre alt und Agnes Olmans, 47 Jahre alt, wurden der "Teufelsbuhlschaft" - also des Geschlechtsverkehrs mit dem Teufel, zur Anzeige gebracht von der Nachbarin Agnes Olmans - bezichtigt und lebendig verbrannt, weil sie angeblich Hexen sind!

Der Richter Johann Weyrich ermittelte 18 Monate und fällte dann dieses grausame Urteil! Vollstreckt wurde es vom Henker Sigismund Schwarz. Das gemeine Volk schaute bei der Verbrennung zu. Sigismund Schwarz sah in der Verbrennung ein erzieherisches Exempel, um die Bevölkerung vor Hexerei zu warnen. Er rief der Masse zu: "Diese beiden Frauen sind der Teufelsbuhlschaft und Götteslästerei schuldig!" Die Masse johlte.

Erinnern wir uns, damals im 18. Jahrhundert zog schon die Zeit der Aufklärung durch Städte und Dörfer - nur im Dörfchen Gerresheim herrschte immer noch tiefstes Mittelalter. Ich kenne hier in der Nähe auch ein Dorf, in dem noch tiefstes Mittelalter herrscht. Erst am letzten Dienstag gab es eine Bürgerversammlung in der Dorfwirtschaft. Ich konnte wieder nicht teilnehmen. Grund: Der Wirt hat mit Hausverbot erteilt - angeblich wegen meines Buches und weil ich eine Hexe sei! Unglaublich, aber wahr!

Ich schrieb einst an den Bürgermeister. Er antwortete, während er die Versammlung leite, habe er das Hausrecht, ich könne teilnehmen. Sobald er die Versammlung beende, gehe das Hausrecht an den Wirt über. Dann müsse ich gehen.

Was schließe ich daraus? Auch der Bürgermeister hält es für richtig, dass ein Wirt mich öffentlich der Hexerei bezichtigt und mir deshalb Hausverbot ausspricht. In der Vergangenheit wurde mir nicht nur zur Bürgerversammlung der Zutritt verwehrt, sondern auch an der Wahl des Ortvorstehers konnte ich nicht teilnehmen. Ergo: Diese Wahl ist wohl ungültig!

Fazit: Eine undemokratische Gemeinde! 

Ich wandte mich an die Wahlaufsicht im zuständigen Landratsamt. Der Wahlbeauftragte wand sich wie ein Aal - passiert ist nichts! Fazit: Ein undemokratisches Landratsamt. Mal abwarten, was die Regierung von Mittelfranken dazu sagt.

Aber zurück nach Düsseldorf von heute: Seit 1970 gibt es in Gerresheim an der früheren Hinrichtungsstätte einen Brunnen und erst 1989 wurde ein Denkmal für die verbrannten Frauen errichtet. Jetzt - nach 273 Jahren muss sich die Düsseldorfer Stadtverwaltung mit der Hexenverbrennung beschäftigen! Wie denn das?

Da gibt es den Andreas Vogt, er stellte einen Antrag beim Anregungs- und Beschwerdeausschuss. Zweck: Die beiden angeblichen Hexen sollen öffentlich rehabilitiert werden. Wer nun meint, dieser Antrag werde sofort realisiert, er irrt. Vielmehr gibt es einen Gegenantrag, der die Rehabilitierung verhindern soll! Motto: "Was Recht war, muss auch Recht bleiben!"

Unglaublich, aber wahr! Das erinnert mich an einen Vorfall in einem Kindergarten im Landkreis Ansbach - wieder, sic! - Mittelfranken: Da sollte das Buch "Die kleine Hexe" angeschafft werden, um daraus den Kindern vorzulesen. Ein fundamentalistischer Christ schimpfte in einem Leserbrief ganz heftig dagegen, sein Text gipfelte in der Behauptung resp. Forderung: "Hexen sind nicht gut, Hexen müssen brennen!"

Und die Lokalzeitung entblödete sich nicht, diesen Leserbrief - meiner bescheidenen Meinung nach ein Aufruf zum Landfriedensbruch! - zu veröffentlichen.

Es gibt augenscheinlich noch einige Menschen, die im 21. Jahrhundert noch nicht angekommen sind.

Quellen:

  1. wz-newsline.de Hexen-Urteil steht am Pranger
  2. express.de Hexenurteil wird nach 273 Jahren angefochten

 

Die Kleine Hexe - Walpurgisnacht (Mala carodejnice)

Karnelval Gerresheim 2011 Düsseldorf


Diesen Post teilen
Repost0
27. Oktober 2011 4 27 /10 /Oktober /2011 22:09

Heute, am 28.10.2011 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Skorpion. Da befindet sich der Mond im Fall, wir spüren die Wirkung des Mondes weniger als sonst. Um 16:48 Uhr wechselt er in den Schützen.

Mond im Skorpion, bringt uns starke Energien. Die brauchen wir auch, weil der Skorpionmond meist große Veränderungen ankündigt.

Mond im Schützen, da sind wir besonders temperamentvoll - eben feuerig wie ein Schütze! Nützen wir das aus!

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir wieder "ernten", was wir die in der Zeit des absteigenden Mondes vorbereitet - sozusagen "gesät" - haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Wasserstelle -  für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond in Konjunktion mit dem Merkur: Eine sehr gute Ausgangsbasis für alle unsere Geschäfte.
  • Mond im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Streitlust und Verschwendung.
  • Mond in Konjunktion mit der Venus: sehr positiv für unsere Beziehungen.
  • Mond im Quadrat zum Neptun: warnt uns vor Selbsttäuschung!
  • Mond im Quadrat zum Mars: warnt un vvor Ungeduld!
  • Jupiter im Trigon zum Pluto: verspricht uns für die kommnden sechs Tage große Glückstreffer - nützen wir das aus!
  • Mond im Trigon zum Uranus: verspricht uns ein glückliches Händchen bei unseren Vorhaben!

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Umordnen von Prioritäten
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung eines Orakels

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Einkäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Diesen Post teilen
Repost0
27. Oktober 2011 4 27 /10 /Oktober /2011 21:40

Wer ist ZOZ? So nennt sich eine Suchmaschine und Social Network - aus Österreich! Eine Bekannte gab mir den Tipp: "Ich speichere meine interessanten Links jetzt da ab! Das Programm ist affenschnell!"

Ich bin ja immer lernbereit, also habe ich es ausprobiert. Stimmt, das Programm arbeitet sehr schnell - im Vergleich zu anderen Suchmaschinen. Und so eine Suchmaschine hat ja auch den Vorteil, dass ich den Überblick nicht verliere über interessante Links. 

Da finde ich einen interessanten Link, den will ich mir aufheben, also speichere ich ihn irgendwo ab. Dafür ist so eine Suchmaschine sehr nützlich. Ob ich nun dieses Programm jetzt selbst einsetze? Nein, es hat nämlich eine ziemliche Macke!

Beim Abspeichern einer URL-Adresse kann ich auch Stichworte - also Tags - angeben. ABER: Bestimmte Stichworte sind nicht erlaubt. Da erscheint dann eine böse Meldung "bad word". Ist ja gut, da habe ich halt ein "böses Wort" als Stichwort verwendet. Leider verschweigt dieses Programm, welches Wort so "böse" ist.

Das hat natürlich meinen Forscherdrang angestachelt. Also probierte ich mehrere Eingaben und siehe da: Ich musste feststellen, dass das Wort "Theater" zu den bösen Worten gezählt wird. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Wieso mach dieses Programm so ein Theater mit dem "Theater"?

Oder was haben die Programmierer gegen das Wort "Theater"? Ich will es gar nicht wissen. Vielleicht gibt es gute Gründe dafür. Ich habe auch einen guten Grund, dieses Programm nicht einzusetzen.

Schade eigentlich, es arbeitet wirklich flott! Aber diese "bösen Worte"! 

Da wurde mal eine andere Suchmaschine hochgelobt:

Intelligente Suchmaschine

Ich habe sie heute aufgerufen, aber o Schreck: das steht nicht vertrauenswürdig! Da habe ich gleich diese komische Seite verlassen. Was ist bloß mit "Neuropower" passiert?

Diesen Post teilen
Repost0
26. Oktober 2011 3 26 /10 /Oktober /2011 22:42

Heute, am 27.10.2011 steht der zunehmende Mond im Skorpion. Da befindet sich der Mond im Fall, wir spüren die Wirkung des Mondes weniger als sonst.

Mond im Skorpion, bringt uns starke Energien. Die brauchen wir auch, weil der Skorpionmond meist große Veränderungen ankündigt.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder etwas vorbereiten, das wir später "ernten" wollen.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Wasserstelle -  für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Venus im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Reizbarkeit!
  • Mond in Opposition zum Jupiter: warnt uns vor Verschwendung. Passen wir auf Leber und Galle auf!
  • Mond im Sextil zu Pluto: Unser Gefühlsleben ist stärker als sonst und belebt unsere Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Umordnen von Prioritäten
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung eines Orakels

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Einkäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 


Diesen Post teilen
Repost0
26. Oktober 2011 3 26 /10 /Oktober /2011 14:16

TRANSLATE

Lady schickte mir einen Link zu dem SPIEGEL ONLINE Artikel über die holländische Bahn mit ihren "Pinkel-Tüten". Vielen Dank, Lady! Der wahre Grund ist nicht die Empörung der Fahrgäste, dass die Bahn in ihren Sprinter-Zügen die Toiletten vergessen hatte und keine Rücksicht auf ihre Fahrgäste nimmt, nein, der wahre Grund ist der, dass Manager der Bahn mitbekommen haben, dass Urin goldwert ist - im wahrsten Sinn des Wortes!

Und deshalb wurden die Pinkeltüten eingeführt. Das darin enthaltende Pulver ist in Wahrheit eine erste Stufe der alchemistischen Vorgehensweise! Aber streng geheim! Diese Tüten werden von besonderen Goldbeauftragten der Bahn eingesammelt und zu einem noch strengeren geheimen Ort gebracht, um dort zu Gold verwandelt zu werden. 

Und auch die Fluglinien basteln derzeit, dass der Urin nicht mehr als gefrorener Zylinder den Flieger verlässt, nein dieser gefrorene Urin wird künftig erst nach der Landung weggeschafft - ins eigene Alchemielabor der Fluglinie! 

Und solch ein Malheur, wie es Gérard Depardieu passierte, wird es künftig nicht mehr geben. Da braucht ein Passagier nur dezent mit dem kleinen Finger winken und schon flitzt eine Stewardess mit einem Sammelbehälter und legt persönlich Hand an. Das Flugpersonal wird derzeit eigens geschult!

Das neueste Gerücht besagt, dass vor allem der Urin von Eseln sich besonders für die Goldherstellung eignet - der Volksmund hatte also doch recht, als er vom "Goldesel" sprach! Und die EU sinnt derzeit darüber nach, wie sie ihre Dauerkrisen lösen kann. Mit dem Gold, aus dem EU-Urin hergestellt. 

Derzeit wird über Gesetze nachgedacht, dass alle WCs umgebaut werden müssen, so dass der Urin vom Rest getrennt werden kann. Diverse Softwarehäuser sind schon beauftragt, die ersten Versuche mit Fuzzy-Logik zu simulieren! Eins steht schon fest: Jeder Tropfen Urin ist automatisch sofort Eigentum des ESM und muss unverzüglich zum Transport nach Brüssel in den neuen Palast abgestellt werden.

Jetzt ist auch klar, was das für ein komischer Behälter ist: Das ist eine riesige Retorte! Ja, in diesem Palast wird mit Hilfe der Alchemie aus Urin Gold hergestellt! Und der derzeitige Ratspräsident findet das dann "sexy"!

Quellen:

  1. SPIEGEL ONLINE Holländische Bahn führt Pinkel-Tüten für Passagiere ein
  2. GLOSSE: Die EU lässt es krachen - trotz Krise!

 

Die gesperrten Zug-Toiletten (Rechtsquickie Nr. 12)
Veröffentlicht am 26.04.2012 von henrykrasemann


 

Diesen Post teilen
Repost0
26. Oktober 2011 3 26 /10 /Oktober /2011 10:40

An den vergangenen sieben Tagen gab es wieder viele Leser - vom 18. bis 25. Oktober 2011. Ich freue mich, dass so viele Leserinnen und Leser sich für das Thema Thorium interessierten. In den Mainstreammedien wurde darüber kaum berichtet.

Hier zeigt sich wieder einmal, dass die Systeme der Eliten versagt haben. Versagt deshalb, weil es immer noch interessierte und gebildete Leserinnen und Leser gibt, die sich nicht verdummen lassen. Da wurde versucht, mit der Agenda2010 ein Drittel der Menschen in Deutschland zu unterdrücken und von den Informationsquellen fernzuhalten - ja zu den "Überflüssigen" zu erklären. Es hat nicht geklappt. Im Gegenteil - überall auf diesem Globus gibt es immer mehr Protestaktionen! Gegen das Großkapital, gegen die Finanzhaie, gegen die "Heuschrecken"!

Platz Artikel wie oft gelesen
1. Thorium-Reaktoren für Dummies 403
2. Nachricht von Professor Turtur 327
3. GLOSSE: Die EU lässt es krachen 318
4. China entscheidet sich für Thorium 311
5. Schwarzbuch - Verschwendung von Steuergeldern 249
6. Über Thorium und Atomenergie 244
7. Nachtrag: Professor Turtur und die Freie Energie 243
8. David gegen Goliat wie Schrems gegen Facebook 240
9. GLOSSE: Die unendliche Depolitisierung der Polit-Talks mit Günther Jauch 235
10. Ein Video von Jasinna: Unsere Volksvertreter 233
11. Die Volksverblödung mit dem Rettungsschirm 233
12. Der Staat lässt programmieren - den Bundestrojaner! 231

Ich freue mich über so viele interessierte Leserinnen und Leser!

Diesen Post teilen
Repost0
26. Oktober 2011 3 26 /10 /Oktober /2011 00:52

Heute, am 26.10.2011 steht der abnehmende Mond zunächst noch in der Waage. Um 17:08 wechselt er in den Skorpon. Da befindet sich der Mond im Fall, wir spüren die Wirkung des Mondes weniger als sonst.

Mond in der Waage, da sind wir immer auf Ausgleich bedacht, wir wünschen uns Harmonie zwischen den Menschen. Wir dürfen auf romantische Stunden hoffen, die unsere Beziehungen beflügeln. Neue Bekanntschaften schließen wir leichter als sonst.

Mond im Skorpion, bringt uns starke Energien. Die brauchen wir auch, weil der Skorpionmond meist große Veränderungen ankündigt.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder etwas vorbereiten, das wir später "ernten" wollen.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Jäger Orion -  für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Sextil zum Mars: steigert unsere Aktivitäten.
  • Mond in Konjunktion zum Saturn: warnt uns vor Problemen bei unseren Beziehungen.
  • Mars im Sextil zum Saturn: steigert unsere Ausdauer! Nützen wir das für die nächsten zwei Tage aus!
  • Mond im Trigon zum Neptun: beschert uns Träume, die uns neue Wege aufzeigen, die wir erfolgreich einschlagen.
  • Sonne und Mond im Skorpion im Saturn in Konjunktion, also Neumond um 21:56 Uhr. Neumond im Skorpion ist stets ein besonderer Neumond, da gilt das Motto "Licht im Dunkeln"! Und es ist ein Neumond voller Energie, weil er in Opposition zum Jupiter im Stier steht. Das bedeute für uns viel Energie, mit der wir Licht in manches Dunkle bringen.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • das Umordnen von Prioritäten
  • neue risikoreiche Vorhaben
  • ein Glücksspiel

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Verträge
  • Geschäfte
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei bei Phoenix mit Sebastin Nerz 19.10.2011

Die Vakuumfeldenergie


 

Diesen Post teilen
Repost0
25. Oktober 2011 2 25 /10 /Oktober /2011 22:17

Beim Stöbern auf einem Flohmarkt entdeckte ich ein Buch mit dem Titel "Ein ganz besonderer Saft, Urin". Von Carmen Thomas. Ich kaufte es und las es mir durch. Ich habe mich köstlich amüsiert. Da fragte mich mein Bär, was ich lese. Ich zeigte es ihm.

Er: "Da habe ich mal eine Sendung mit Biolek gesehen, da ging es um dieses Thema. Und Biolek hatte eine ältere Dame dabei, die erzählte, dass sie ihren Urin stets als Aperitif nehme - als Apepetitzügler. Da kriegte sich Biolek nicht mehr ein und war am Kichern: Appetitzügler!"

Wieso ich das schreibe? Nun, derzeit schwappt eine neue esoterische Welle über unseren Globus! Mit Urin? Indirekt ja! Es geht um den Stein der Weisen und dessen Herstellung. Im NEXUS-Magazin stehen zwei Artikel über Alchemie - da dreht sich alles um das neue Buch "The Book of Aquairius". Der Verfasser ist angeblich anonym - nun, so anonym ist er auch wieder nicht, weil er mit dem Herausgeber des NEXUS-Magazins ein Interview führte ...

Und auf der NEXUS-Homepage gibt es einen Link, da lässt sich eine sehr verkürzte Fassung in deutsch herunterladen - da gibt es das Interview als Zugabe. Ja, da wird dann in den höchsten Tönen geschwärmt, was der rote und der weiße Stein bewirkt! Und der Guru Jay Weidner ist auch gleich dabei und produziert einen neuen Film über den "Alchemie-Code".

Gerüchteweise wird behauptet, dass Gerätschaften für ein alchemistisches Labor wie Retorten bereits ausverkauft sein sollen. Ich gehe mal davon aus, dass schon viele Menschen begonnen haben, den Stein der Weisen herzustellen und dann jedes Metall in Gold verwandeln können!

Ja, manche sind auf der Suche eines Alambic - einem mittelalterlichen Gerät, mit dem destilliert werden kann. Ja, es soll auch schon die ersten Einbruchsversuche in Museen gegeben haben. Also, Leute, wenn ihr auf dem Dachboden eine Retorte oder gar einen Alambic findet - solche Teile steigen derzeit rasant im Wert!

Damit ihr wisst, wie diese Teile überhaupt ausschauen, werft einen Blick in Wikipedia:

  1. Alambic
  2. Retorte

Jetzt kommt natürlich die spannende Frage: Was soll destilliert werden? Um diese Frage zu beantworten, müsst ihr das ganze Buch lesen. Die deutsche Übersetzung ist vom Mobiwell-Verlag für November angekündigt. Wer des Englischen mächtig ist oder jemanden kennt, kann sich dieses Buch komplett herunterladen: The Book of Aquarius.

Das ist kein Aprilscherz, diese URL gibt es wirklich. Eben "vergessene Bücher" 

Ich sehe es schon kommen, dass Franz Hörmann recht hatte mit seiner Voraussage "Das Ende des Geldes". Nur was danach kommt, das konnte er nicht erahnen. Es kommt die Urin-Währung! Denn aus Urin lässt sich der Stein der Weisen herstellen und der macht alle Metalle zu Gold! Und da die EU-Länder sehr viel Geld und Gold brauchen, braucht es noch mehr Urin! Ja, dann wird es heißen: Urin - ein ganz besonders kostbarer Saft!

Urine = Philosopher's Stone? - The Story Of Science - Episode 2 - BBC Two


Helden der Wissenschaft - Alchemie.avi

Terence McKenna - Coinicencia Oppositorum


Diesen Post teilen
Repost0
25. Oktober 2011 2 25 /10 /Oktober /2011 21:27

Erinnern wir uns an die Finanz- und Wirtschaftskrise 2008. Was ist daraus geworden. Juliane schickte mir einen Link auf einen kurzen Artikel mit dem Titel "Geldschöppfung in öffentliche Hand". Veröffentlicht am 4. Juni 2009. Also schon etwas älter.

Drei Forderungen wurden damals gestellt: (1) die Wiederherstellung des staatlichen Vorrechts der Geldschöpfung, (2) die Beendigung jeglicher Bankengeldschöpfung und (3) die schuldenfreie Inumlaufbringung neu geschöpften Geldes durch öffentliche Ausgaben.

Quelle: MONETATIVE Geldschöpfung in öffentliche Hand

Und was wurde daraus? Nichts! Absolut nichts! Es ist auch verständlich: Im realen Leben werden wir ja auch keinen krankhaften Brandstifter zum Löschen von Bränden einsetzen. Aber unsere Politiker, die für den jetzigen Schlamassel verantwortlich sind, die sollen jetzt den Karren aus dem Dreck ziehen? Das schaffen die nicht und das können sie nicht!

Einmal, weil die meisten von ihnen einfach inkompetent sind - erinnern wir uns, Merkel hat mal Brutto und Netto verwechselt, Seehofer hat Probleme mit langen Zahlen etc. Und solche Politiker sollen in der Lage sein, zu erkennen, was schief läuft und wie es geändert werden resp. korrigiert werden kann.

Vielleicht erfüllt sich doch die Prophezeiung - nicht die aus dem Maya-Kalender, sondern die des Wissenschaftlers Franz Hörmann:

Wahre Alternativen - Franz Hörmann "das Ende des Geldes und was kommt danach"


Diesen Post teilen
Repost0
25. Oktober 2011 2 25 /10 /Oktober /2011 21:01

Um den Bundes- resp. Staatstrojaner ist es sehr schnell ruhig beworden. Die Mainstreammedien berichten nur noch sehr selten. Aber es gibt ja das Internet, und die Piratenpartei. Sie nimmt sich dieser Schnüffelsoftware an.

Was ich hier vermisse, ist ein Widerstand seitens der LINKEN, aber da besteht Schweigen im Walde. Schade. Da bekommt die Opposition eine Steilvorlage von der Regierung geliefert - und wer nützt das aus? Nur die Piraten! Die etablierten Oppositionsparteien sind derart etabliert, dass sie genauso herumeiern wi die Schwarzgelben. Schade, was aus den Grünen geworden ist.

Quelle: golem.de Illegale Funktionen des Staatstrojaners bewusst versteckt

Wie Sebastian Nerz, Chef der Piraten, feststellt, war dieser Trojaner kein Betriebsunfall, er ist auch nicht aus Nachlässigkeit so programmiert, dass er ein bisschen mehr kann als erlaubt. Nerz: "Wenn man sich die Software anschaut, sieht man, dass die Programmierer versucht haben, das Auffinden dieser illegalen Funktion zu erschweren."

Das müssen wir uns auf der Zunge zergehen lassen. Da wurde bewusst das Volk hinters Licht geführt. Da wird ein Trojaner in Auftrag gegeben mit der Vorgabe: "Macht es so, dass die schlimmen Funtionen nicht gleich auffallen." Das ist Täuschung! Da wollten die Auftraggeber bewusst auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes aus dem Jahr 2008 aushebeln. Ein solches Verhalten ist antidemokratisch!

Und wenn ein bayerischer Innenminister wie Joachim Herrmann ein solches Vorgehen billigt, dann ist er auch antidemokratisch - also künftig nicht mehr wählbar! Sebastian Nerz ist ja nicht irgendein Politiker, er hat Bioinformatik studiert - er weiß wohl worüber er redet, wenn er behauptet: "Der Verfassungsbruch ist offenbar bewusst und mit voller Absicht geschehen."

Das ist doch ein vernichtendes Urteil über eine Regierung! In früheren Zeiten dieser Republik gab es weniger schlimme Anlässe für einen Rücktritt eines Bundeskanzlers. Frau Dr. Angela Merkel! Sie tragen als Bundeskanzlerin die volle Verantwortung für diese Bundestrojaner - treten Sie zurück und machen Sie den Weg frei für Neuwahlen!


Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen