Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
11. August 2010 3 11 /08 /August /2010 09:22

Heute, am 12.08.2011 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau

Mond in der Jungfrau, das sind Tage, da arbeiten wir sehr gewissenhaft an unseren Zielen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder auf Vorrat unsere guten Erfahrungen machen und für später aufheben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Mond in Konjunktion zum Merkur: eine sehr gute Ausgangsposition für Geschäfte aller Art, nützen wir das aus!

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Horn, für mich ein gutes Zeichen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • alles, was mit Wachstum zu tun hat
  • die Landwirtschaft
  • den Kauf größerer Güter
  • Investitionen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
10. August 2010 2 10 /08 /August /2010 23:06

Land unter im Osten Deutschlands! Da fragen sich viele Bundesbürger: Wo bleibt die Bundeskanzlerin? Oder der Bundespräsident Wulff?

Erinnern wir uns, es gab mal einen Bundeskanzler Schröder. Er eilte sofort zu den Überschwemmungsgebieten und informierte sich aus nächster Nähe.

Bei der jetzigen Überschwemmung war die derzeitige Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht gesehen, und auch der von Merkels Gnaden hochgehiefte Bundespräsident Wulff nicht. Nur der Innenminister Thomas de Maizière schaute vorbei, er war auf dem Weg von Dresden nach Berlin und legte einen Zwischenstop ein in Bautzen und Bad Muskau. Wie gnädig.

Ist ja klar, dass Frau Merkel sich nicht blicken lässt. Derzeit gibt es keine Wahlen. Und bis zu den Wahlen werden sich die Fluten und Überschwemmungen zurückgezogen haben. Ob allerdings die Wähler und Wählerinnen einen solchen Affront vergessen. das bezweifle ich.

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
10. August 2010 2 10 /08 /August /2010 22:05

Wird es langsam eng für den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer? Die Staatsanwalt fürht Vorermittlungen gegen die CSU durch. Die von der bayerischen Staatskanzlei bei dem Umfrageinstitut GMS in Auftrag gegebene Umfrage scheint doch nicht so einwandfrei zu sein.

Insbesonders soll die Frage geprüft werden, ob gegen das Parteiengesetz verstoßen wurde. Die Opposition will auch den Bundesrechnungshof einschalten. Tja, wer wird dann in der CSU diese unerwünschten Fragen beantworten?

 

Quelle: SPIEGEL

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
10. August 2010 2 10 /08 /August /2010 21:32

Heute, am 11.08.2011 wechselt der zunehmende Mond bereits um 01:00 Uhr vom Löwen in die Jungfrau

Mond in der Jungfrau, das sind Tage, da arbeiten wir sehr gewissenhaft an unseren Zielen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder auf Vorrat unsere gute Erfahrungen machen und für später aufheben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Mond im Trigon zum Pluto: diese Konstellation wirkt sich positiv auf unser Gefühlsleben aus. Nützen wir das aus.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Wagen, beladen mit viel Gold, für mich ein gutes Zeichen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • lange Reisen in Richtung Norden

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2010 1 09 /08 /August /2010 22:57

Heute wurde ich gefragt, ob es wirklich möglich ist, die Aura eines Menschen zu sehen. Es kommt darauf an, was unter der Aura verstanden wird.

Für mich ist die Aura ein Energiefeld. Und zwar von elektromagnetischen Wellen. Genau genommen, Wellen so um 1 mm Wellenlänge. Der Öffentlichkeit wurde diese Terahertztechnik in Zusammenhang mit den Nacktscannern, die Flugpassagiere durchleuchten sollen. Es gibt Geräte, die mit Röntgenstrahlung arbeiten und dann welche, die eben mit diesen kurzen Mikrowellen arbeiten. Und bei der passiven Methode wird die Strahlung ausgewertet, die unser Körper aussendet.

Das ist natürlich eine feine Sache. Vor allem wird dann das Sehen der Aura objektiv. Heute ist das leider nicht der Fall. Wenn zum Beispiel Kameras zum Fotografieren der Aura verwendet werden, dann arbeiten die meist heute noch mit Polaroidfilmen - gibt es die noch zu kaufen? Oder es wird die Kirlianfotografie eingesetzt? Oder es wird der Mensch als Schnittstelle eingesetzt.

Dabei wäre es doch am Gescheitesten, gleich die Abstrahlung von Terahertzstrahlung auszuwerden, leider halten da die Militärs den Daumen drauf. Nun, diese Technologie verführt natürlich zu anderen Auswertungen, von denen die blöden Zivilisten nichts erfahren dürfen.

Was will ich damit sagen. Nun, das Sehen der Aura ist nichts Besonderes, es lässt sich physikalisch erklären. Wie aber ist es mit dem Auswerten? Da spielt bislang immer der Mensch die maßgebliche Rolle - und eine gehörige Portion Erfahrung.

Was wir bräuchten, wäre erstens ein Gerät, das die Terahertzwellen eines Menschen "empfängt" und zweitens Software, die diese Wellen visualisiert. Bei anderer Software gibt es ja Opensource. Gäbe es einen Detektor und Analysator auch auf Opensource-Basis, das wäre fein. Dann könnte jeder, der sich dafür interessiert, das nachbauen (lassen) und damit Erfahrung sammeln. Hoffen wir darauf, dass es bal soweit ist.

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2010 1 09 /08 /August /2010 21:44

Wie macht er das? Stellt er sich da vor einen großen Spiegel und übt sich in Luftboxen?

Hat der bayerische Ministerpräsident vergessen, dass er und seine CSU ein Mitglied dieser Regierungskoalition ist. Und mit dem Chef der Gelben ist er sogar per du! Wenn er nun schwarz-gelb angreift, dann greift er sich selbst an. Sollte ihm das entgangen sein?

Oder ist das nur als Schau zu verstehen? Ist Seehofer in Bayern, dann haut er auf den Tisch und schimpft auf die da in Berlin. Ist er jefoch in Berlin, dann nickt er alles ab. Bleibt Seehofer der "Mann der klaren Widersprüche"?

Diesen Post teilen
Repost0
9. August 2010 1 09 /08 /August /2010 18:01

Heute, am 09.08.2010 treffen sich Mond und Sonne um 05:08 Uhr im Löwen zum Neumond. Venus und Mars in Konjunktion, das bedeutet, dass die weiblichen und männlichen Prinzipien zusammenkommen wollen. Das bedeutet einerseits Freude bishin zur Ekstase, andererseits kann das Ängste erzeugen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder auf Vorrat unsere guten Erfahrungen machen und für später aufheben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Venus in Opposition zum Jupiter: warnt uns davor, dass wir in Beziehungen zu übereilt sind.

Venus im Quadrat zum Pluto: warnt vor argen Ausschweifungen in unseren Beziehungen.

Mond in Opposition zu Neptun: Wir sollten nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Vorderlader, für mich ein gutes Zeichen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • alles, was die Harmonie in der Familie fördert
  • Verträge
  • den Neubeginn von Vorhaben
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
8. August 2010 7 08 /08 /August /2010 22:44

Da hatte ich doch vor einiger Zeit eine Frau an der Strippe. Sie meckerte, dass in in den letzten Vorausschauen gewarnt hatte, es könnten in Beziehungen dunkle Wolken aufziehen.

Also habe ich den guten Rat gegeben, dem Partner gegenüber besonders rücksichtsvoll zu sein. Und besonders liebevoll. Eine Beziehung ist schnell zerstört, oft durch Worte, die schnell in der Erregung dem Mund entfleucht sind.

"Kannst du nicht wieder schreiben, dass mit den Beziehungen alles in Ordnung ist?"

"Tja, wenn ich das Gefühl habe, dass da einiges zum Nachteil passieren kann, dann warne ich davor. Und du gehst halt liebevoller mit deinem Partner um als sonst. Wo ist das Problem?"

"Ich denke nicht dran, bei meinem alten Sack liebevoll zu sein!" Dann legte sie los, ich schaltete auf Durchzug. Als sie mal Luft holte, kam ich zu Wort: "So wie du über deinen Partner redest, das ist doch keine liebevolle Beziehung!" Sie unterbrach mich:

"Ich brauche mit dem keine liebevolle Beziehung, ich brauche nur sein Geld. Und wenn du Probleme ankündigst, und ich soll dann liebevoll sein, dass er mir nicht flöten geht, das passt mir nicht. Ich will doch nicht tagelang liebevoll sein. Das fehlte noch ..."

Ich ließ sie dann reden und legte den Hörer beiseite. Nach fünf Minuten redete sie immer noch. Ich ließ sie reden ...

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
8. August 2010 7 08 /08 /August /2010 17:40

Heute erhielt ich eine ganze liebe Nachricht: Eine Leserin meines Buches hat eine Katze nach mir benannt: Kiat.

Wie habe ich mich gefreut!  Dann schrieb die Leserin, dass ihr mein Buch sehr gefallen hat. Und jetzt trägt ihre Katze meinen Namen. Nicht, dass sie sich in einen "suchenden Wolf unter dem Mond" verwandelt. Sie hat Fotos zur Verfügung gestellt, es ist wirklich eine sehr schöne Katze!

Ich wünsche der Leserin und ihrer Katze alles Gute und viel Gesundheit!

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
8. August 2010 7 08 /08 /August /2010 16:48

Heute, am 09.08.2010 steht der abnehmende Mond im Löwen. Heute um 01:02 Uhr wechselt der Mond in den Löwen, dieser Tag ist also ein Löwetag.

Mond im Löwen, das sind Tage voller Dynamik. Passen wir nur auf, dass wir uns nicht zu viel zumuten.

Der Mond ist absteigend. Jetzt können wir wieder auf Vorrat unsere guten Erfahrungen machen und für später aufheben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen sah ich einen reich verzierten Bogen für die Jagd, ein gutes Vorzeichen.

Mond im Trigon zum Uranus: Wir haben bei neuen Vorhaben Erfolg.

Mond im Sextil zum Saturn: Wir erreichen unsere Ziele, wenn wir sorgfältig vorgehen.

Mond im Sextil zur Venus: Dies ist für unsere Beziehungen sehr günstig.

Mond im Trigon zum Jupiter: Gut für Gewinne und Finanzen.

Mond im Sextil zum Mars: Unsere Vorhaben werden gelingen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Start von Projekten
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen