Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. Juli 2010 5 23 /07 /Juli /2010 21:51

Heute vormittag rief mich eine Frau an. Ich weiß bis jetzt nicht, was sie von mir wollte. Vermutlich eine Bestätigung dessen, was sie mir erzählte.

Das fing damit an, dass sie behauptete, dass sie in engem Kontakt mit dem Engel Metatron stünde. Nicht nur geistig, sondern auch körperlich. Einmal lag sie in der Badewanne, da habe sie Metatron persönlich eingeseift.

"Meinst du wirklich den Engel Metatron, das männliche Gegenstück zum weiblichen Sandalphon?"

"Sandal ... was?"

Da wusste ich schon, dass sie etwas anderes meinte. Ich verwies sie auf einen früheren Artikel in meinem Blog. Da wurde sie ganz neugierig. "Das schau ich mir gleich an, darf ich dann wieder anrufen?" Sie durfte.

Es dauerte auch nicht lange, da hatte ich sie wieder an der Strippe: "Also mein Metatron schaut ganz anders aus, er hat auch keine Hörner und auch keinen Bart. Obwohl ein Engel mit Bart, das wäre nicht schlecht ..."

Dann fuhr sie fort: "Ich rufe an, weil ich ein kleines Problem habe: Ich pendle sehr viel und seit einiger Zeit höre ich Stimmen, die mich beschimpfen. Mit Worten, die ich nie in den Mund nehme!"

"Wenn du mit dem Pendeln fertig bist, schließt du dann den von dir geöffneten Kanal?"

"Davon habe ich in meinen Büchern nie gelesen. Und außerdem, manchmal pendle ich fast den ganzen Tag, solange bis das Ergebnis passt. Da kann ich nicht ständig den Kanal auf- und zumachen!"

"Also, wenn du so lange pendelst, bis dir das Ergebnis passt, dann betrügst du dich selbst. Dein Unterbewusstsein weiß das und meldet sich bei dir. Lass mal das Pendeln ein paar Wochen lang sein und du wirst sehen, dass deine Stimmen verstummen."

"Aber ich kann nicht aufhören mit dem Pendeln. Ich habe bei AstroTV angerufen, die wollen mich eventuell nehmen. Da pendle ich doch dann acht Stunden am Stück. Und dafür muss ich jetzt trainieren!"

"Na ja, wenn du meinst!"

"Und außerdem habe ich eine Rückführung gemacht. Da kam raus, dass ich in einem meiner früheren Leben der geistige Lehrer von Jesu war!"

Da war ich sprachlos ...

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Juli 2010 5 23 /07 /Juli /2010 20:51

Auch die Deutsche Bundesbank lässt Euros drucken. In Europa laufen die Notenpressen heiß.

Die neuen Euros für Deutschland werden allerdings nicht in Deutschland gedruckt, sondern in Holland und Frankreich. In Deutschland sind mit dieser Entscheidung über 400 Arbeitsplätz gefährdet. Aber hallo, Frau Merkel, wieso haben sie da nicht interveniert? Betroffen sind die Firmen wie die Bundesdruckerei und Giesecke & Devrient (G&D) in München.

Oder soll nicht bekannt werden, dass auch in Deutschland deutsche Banken mit schnell gedruckten Euros überflutet werden? Langsam müsste sich doch herumgesprochen haben, dass auch bittere Wahrheiten sich nicht unterdrücken lassen.

Quelle

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Juli 2010 5 23 /07 /Juli /2010 20:24

Die Zentralbanken der USA, England und Europa lassen derzeit die Notenpressen heiß laufen. Die Zentralbanken überfluten die Banken mit Unmengen von Geld, im Gegenzug nehmen sie wertlose Papiere der Bank entgegen.

Wozu wird das führen? Zu Inflation mit Raten von über 10 %. Die nächste Krise steht vor der Tür!

Das Video ist sehr aufschlussreich! Wen wird es wieder treffen? Die kleinen Leute! Und was machen die Verantworlichen? Nichts! Wird es nicht langsam Zeit, die Verantwortlichen dahin zu entsorgen, wo sie hingehören? Auf den Misthaufen der Geschichte!

 

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
23. Juli 2010 5 23 /07 /Juli /2010 10:46

Heute, am 24.07.2010 steht der zunehmende Mond im Steinbock. Im Steinbock befindet sich der Mond im Exil, wir werden vom wohltuenden Einfluss des Mondes weniger spüren als sonst.

Mond im Steinbock, da ist ein Tag, an dem wir mit DIsziplin arbeiten. Wir sollten deshalb solche Arbeiten angehen, die Konzentration und Sorgfalt erfordern.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir die Früchte unserer Vorarbeiten ernten.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen sah ich einen Wagen voller Reichtümer, ein sehr gutes Vorzeichen.

Mond im Trigon zur Venus: sehr positiv für unsere Beziehungen

Jupiter im Widder rückläufig: Jupiter kehrt am 09.09.2010 in die Fische zurück, am 19.11.2010 wird er in den Fischen direktläufig, am 22.01. 2011 wechselt er in den Widder und nimmt am 09.02.2011 die heutige Position wieder ein. Es kann sein, dass unsere Ziele gebremst werden, aber 2011 werden wir richtig durchstarten. 

Der heutige Tag ist günstig für

  • alles, was mit Reichtum zu tun hat
  • Arbeiten mit Erde
  • eine Rückbesinnung auf unsere Vorfahren
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • lange Reisen in Richtung Norden

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
22. Juli 2010 4 22 /07 /Juli /2010 20:49

Heute, am 23.07.2010 steht der zunehmende Mond im Steinbock. Heute um 10:04 Uhr wechselt der Mond in den Steinbock. Der Mond hält sich heute mehr als zwölf Stunden im Steinbock auf, also ist heute ein Steinbock-Tag. Andere meinen, es sei immer noch ein Schütze-Tag. Im Steinbock befindet sich der Mond im Exil, wir werden vom wohltuenden Einfluss des Mondes weniger spüren als sonst.

Mond im Steinbock, da ist ein Tag, an dem wir mit Disziplin arbeiten. Wir sollten deshalb solche Arbeiten angehen, die Konzentration und Sorgfalt erfordern.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir die Früchte unserer Vorarbeiten ernten.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen sah ich ein Haus, ein gutes Vorzeichen.

Mond im Quadrat zum Mars: Dies warnt uns vor Streitereien, halten wir uns selbst zurück.

Sonne im Sextil zum Saturn: Wir erreichen unsere Ziele und führen unsere Arbeiten erfolgreich zu Ende.

Mond im Sextil zum Neptun: Unsere Phantasie hilft uns beim Finden von neuen Ideen.

Mond im Quadrat zum Saturn: Das kündigt Probleme in der Beziehung an, seien wir also besonders rücksichtsvoll.

Mond im Quadrat zum Uranus: Dies warnt davor, dass wir uns reizen lassen. Üben wir uns also in Geduld.

Sonne im Trigon zum Uranus: Dies erhöht unsere Lust für neue Unternehmungen, nützen wir das aus.

Mond im Quadrat zum Jupiter: warnt vör Verschwendung.

Mond in Konjunktion zum Pluto: warnt vor Affekthandlungen, halten wir uns im Zaum.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das Umordnen in einem begonnenen Projekt
  • den Start von neuen Vorhaben
  • das Ausformulieren von Verträgen
  • den Besuch von Friedhöfen

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
21. Juli 2010 3 21 /07 /Juli /2010 22:57

Georg Schramm gibt einen besonderen Lagebericht. Über einen ganz besonderen Krieg. Den Finanzkrieg gegen Staaten.

Dieser Krieg ist ein Krieg "Geld gegen Staaten":

Diesen Post teilen
Repost0
21. Juli 2010 3 21 /07 /Juli /2010 22:23

Heute, am 22.07.2010 steht der zunehmende Mond im Schützen. Das ist der dritte Dekan.

Mond im Schützen, da schöpfen wir aus dem Vollen und sind optimistisch gestimmt.

Der Mond ist aufsteigend. Jetzt können wir die Früchte unserer Vorarbeiten ernten.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen sah ich eine Maurerkelle, ein gutes Vorzeichen.

Mond im Quadrat zur Venus: Diese Konstellation warnt vor Konflikten in der Beziehung. Gehen wir heute besonders liebevoll mit unserem Partner um.

Mond im Trigon zum Merkur: Das stärkt unsere Intelligenz und fördert unser praktisches Denken. Dies wirkt sich auf unsere aktuellen Vorhaben aus.

Sonne wechselt in den Löwen: Das verspricht eine kraftvolle Zeit, die wir mit unseren Lieben genießen sollten. Wir erhalten zusätzliche Energie und unsere Zuversicht nimmt zu.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das Abgrenzen, wir dürfen auch mal NEIN sagen
  • das Sparen für die Zukunft
  • das Ausformulieren von Verträgen
  • den Kauf von Kleidern
  • das Beseitigen von Schlechtem

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juli 2010 2 20 /07 /Juli /2010 23:46

Nahrung aus dem Mikrowellenherd, nachgewiesen ist, dass solche Nahrung das Blutbild bedenklich verändert. Dazu ein sehr lesenswerter Artikel aus der Schweiz.

Ein Schweizer Gericht verbot zunächst die Veröffentlichung dieser Fakten. Erst der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte schritt ein. Mehr über diese geradezu kriminelle Geschichte findet ihr hier.

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juli 2010 2 20 /07 /Juli /2010 23:11

ALDI Süd stellt derzeit neue Backautomaten in seinen Filialen auf. Da drückst du auf einen Knopf und wenige Minuten später purzeln die Semmeln auf die Holzroste, zum Entnehmen.

Der Discounter behauptet, dass er den ganzen Tag Brot und Brötchen backt. Nur, ist das wirklich gebacken? Deutsche Bäcker bezweiflen das, in drei Minuten kann kein Teigling gebacken werden, das dauert mindestens acht Minuten. Wie schafft ALDI das?

Ganz einfach, behaupten die deutschen Bäcker: ALDI bezieht Backwaren vom Großbäcker Lieken. Die sind fix und fertig gebacken und werden tiefgefroren in die Filialen geliefert. In den Filialen sollen dann die tiefgekühlten Brötchen mittels Mikrowelle aufgetaut und auf ofenwarme Ware erhitzt werden.

ALDI schweigt dazu. Das Bäckerhandwerk klagt, ALDI solle die irreführenden Behauptungen unterlassen. Wenn das mit der Mikrowelle wirklich stimmen sollte, dann stimmt mich dies sehr nachdenklich. Und andere wohl auch. Wieviele Hausfrauen haben ihre Mikrowellengeräte aus ihrer Küche verbannt, und wenn sie jetzt ihr Brot bei ALDI kaufen, erhalten sie Backwaren, die eine Tortur in der Mikrowelle hinter sich haben.

Ich bin gespannt, wie diese Auseinandersetzung ausgeht und ob ALDI Farbe bekennen muss. Eigentlich ja, sollte man meinen.

Quelle

 

(C) Copyright 2004-2010 by Kiat Gorina, Windsbach. Alle Rechte vorbehalten.

Diesen Post teilen
Repost0
20. Juli 2010 2 20 /07 /Juli /2010 13:12

Heute, am 21.07.2010 steht der zunehmende Mond im Schützen. Heute um 01:09 Uhr wechselt der Mond vom Skorpion in den Schützen, er hält sich also fast 23 Stunden im Schützen auf, als haben wir einen Schützen-Tag.

Mond im Schützen, da schöpfen wir aus dem Vollen. Die Kräfte des Mondes reißen uns mit.

Der Mond ist ab heute wieder aufsteigend. Jetzt können wir die Ergebnisse ernten, die wir im Geheimen vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen sah ich einen Korb zum Einsammeln des Dung, ein gutes Vorzeichen.

Mond im Sextil zum Saturn: Unsere Ziele erreichen wir mit Sorgfalt und Beständigkeit.

Mond im Trigon zum Uranus: Uns kommen originelle Ideen, mit denen wir Erfolg haben.

Mond im Trigon zum Jupiter: Das bedeutet für materielle Gewinne.

Saturn wechselt in die Waage: Saturn hält sich zweiundeinhalb Jahre in einem Zeichen auf. Daher ist beim Saturn ein Zeichenwechsel besonders bedeutsam. Es geht jetzt um Ausgleich ung Gerechtigkeit, besonders auf gesellschaftlicher Ebene. Schwierige Prozesse werden sich langsam auflösen. WIr sehen bewegten Zeiten entgegen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das Eintreiben von Rechnungen
  • Besuche, die wir lange vor uns hergeschoben haben
  • den Abschluss von Verträgen

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht!

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen