Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
29. September 2013 7 29 /09 /September /2013 23:54

TRANSLATE

Heute, am 30.09.2013 steht der abnehmende Mond im Löwen

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" können.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Harmonie in der Familie - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Mond im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Trigon zum Uranus: wir haben gute Einfälle und ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Start von neuen Projekten
  • Planungen
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Bundestagswahl 2013 Minuten "danach" - Mit dem LaVo der Piratenpartei NRW
Veröffentlicht am 23.09.2013 von piratennrw

Bündnis 90 die Grünen - wie geht es weiter? - Heute Show 27.9.2013
Veröffentlicht am 27.09.2013 von Max Uthoff

Diesen Post teilen
Repost0
29. September 2013 7 29 /09 /September /2013 21:53

TRANSLATE

Wir schreiben das Jahr 2006. Eine damals 24-jährige Studentin - nennen wir sie Michaela H. - wird wegen einer Lungenentzündung in die Klinik eingeliefert. Dann kommt noch eine Blutvergiftung hinzu. Eine Woche später ist die Studentin tot! Die Ärzte fragen die Eltern, ob sie eine Obduktion durchführen dürfen. Die Eltern untersagen das ausdrücklich. 

Bei der Beerdigung wollen die Eltern noch einen letzten Blick auf ihre Tochter werfen. Da erleben sie einen Schock: Obwohl die Eltern eine Obduktion untersagt hatten, wurde das Gehirn und andere Organe entnommen. Vor allem die Mutter war getroffen, so sehr, dass sie ihren Beruf als Lehrerin nicht mehr ausüben konnte.

Es kam zu diversen Gerichtsverfahren, die Eltern verloren, sie wurden auf den Privatklageweg verwiesen und verloren auch am Landgericht. Aber die Tatsache der unerlaubten Organentnahme konnte das Gericht nicht ignorieren. Und was bringt das Klinikum als Entschuldigung: Die beteiligten Ärzte hätten nicht ausreichend miteinander kommuniziert!

Aber hallo, geht's noch? Wenn die Eltern eine Obduktion verbieten, dann sollte das bindend sein! Für alle Ärzte!

Da hilft auch nichts, wenn die Richter den Eltern ein Schmerzensgeld zusprachen! Und das Durcheinander geht noch weiter: Die Eltern wollen wissen, wo die entnommenen Organe verblieben sind. Die Klinik behauptet, sie lägen in der Rechtsmedizin in München. Aber die dortigen Verantwortlichen behaupten, sie hätten die Organreste in das Ingolstädter Klinikum zurückgeschickt!

Also, da muss ja ein wahres Tohuwabohu herrschen!

Und was passiert den Verantwortlichen in der Klinik? Nichts! Ein paar Worte der Entschuldigung an die betroffenen Eltern! Und das soll alles gewesen sein?!

Und was sagt die Lokalpresse zu diesem oberpeinlichen Vorfall? Nichst! Sie darf darüber nicht berichten! Erst durch Artikel in der BILD und der Abendzeitung wurde dieser traurige Fall bekannt:

Quellen

Was mich besonders schockiert, ist die Tatsache, dass die Lokalpresse offensichtlich dazu verdonnert wurde, darüber nicht zu berichten! Klar, in Ingolstadt wohnt der Ministerpräsident und die Sozialministerin Haderthauer. Hat da jemand etwa eine Order ausgegeben: In Ingolstdat darf über Skandale nicht berichtet werden!

Immerhin veröffentlichte die Klinik - versteckt in ihren Pressemitteilungen - eine Stellungnahme zum Urteil des Landgerichtes: Die Eltern wurden von der durchgeführten Obduktion emotional tief getroffen, wir bedauern dies außerordentlich und entschuldigen uns für diesen Fehler.

Panorama berichtete über Fälle von ungesetzlichen Entnahmen von Organen - insbesondere bei toten Babys:

ORGANisierter ORGANklau und ORGANhandel ?!
Veröffentlicht am 05.04.2012 von Truth Connection

Ist es nicht erschütternd, wie gerade die Justiz in Bayern mit den betroffenen Eltern umspringt?!

Da will Bayern ein familienfreundliches Land sein und dann so etwas!

Diesen Post teilen
Repost0
28. September 2013 6 28 /09 /September /2013 23:54

TRANSLATE

Heute, am 29.09.2013 steht der abnehmende Mond zunächst noch im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir werden von der Wirkung des Mondes besonders nachts spüren. Um 09:57 Uhr wechselt er in den Löwen

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" können.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Rote Vogel - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Merkur wechselt in den Skorpion: eine Zeit des Grübelns beginnt. Unsere Intuition wird gesteigert.
  • Mond im Quadrat zum Merkur: warnt uns vor übereiltem Handeln!
  • Mond im Sextil zur Sonne: sehr gut für heteerosexuelle Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • größere Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Regierung? Nein, danke:
Veröffentlicht am 24.09.2013 von German4

Gregor Gysi in seinem Element.
Veröffentlicht am 27.09.2013 von Udo Kurth

Diesen Post teilen
Repost0
28. September 2013 6 28 /09 /September /2013 21:56

TRANSLATE

Die Angst geht um in Deutschland! Die LINKEN haben den Etablierten das Fürchten gelehrt! Die LINKEN sind die drittstärkste Kraft im Bundestag geworden! Sie ließen die GRÜNEN hinter sich! Und die Gelben sind rausgeflogen! Das Kalkül der Kanzlerin ist nicht aufgegangen: Sie hat zwar ein sehr gutes Ergebnis für die Schwarzen erreicht - aber das eigentliche Ziel - die absolute Mehrheit - klar verfehlt!

Jetzt muss die LINKE im Bundestag totgeredet werden! Schauen wir uns die künftige Sitzverteilung im Bundestag an: Die Schwarzen kommen auf 311 Sitze von 630 Sitzen - klarer Fall: absolute Mehrheit deutlich verfehlt. Was lernen wir daraus? Die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler wollte und will keine absolute Mehrheit der Schwarzen. Trotz aller Wahlhilfe durch den Springer Verlag. Trotz der Gratis-Ausgabe der BILD am Samstag vor der Wahl. 40 Millionen Exemplare wurden an die Haushalte verteilt!

Viele Haushalte waren empört! Sie wollen keine BILD im Kasten - geschweige denn im Haus! Und wer bezahlt die Werbeaktion für die Schwarzen? Wie es ausschaut wir - die Steuerzahler. Aber das muss noch im Detail nachgeprüft werden ...

Die Kanzlerin kann einem leid tun - wie hat sie gegen die Opposition geschimpft? Was wurden da für olle Kamellen aus der angeblichen Vergangenheit ans Licht der Öffentlickeit gefördert? Trittin wurde gar implizit der Pädophilie verdächtigt! Ein ziemlich schmutziger Wahlkampf, den die Kanzlerin an der Tag legte! Und wie überheblich sprang sie mit Peer Steinbrück um!

Das rächt sich jetzt. Die Kanzlerin hat mehrere Möglichkeiten:

  • sie versucht es mit einer Minderheitenregierung
  • sie koaliert mit der SPD
  • sie koaliert mit den Grünen
  • sie lässt es auf Neuwahlen ankommen

Aber da gibt es den Horst Seehofer - der kann und will partout nicht mit den Grünen zusammen regieren! Also bleiben dann nur noch die SPD und als ultima ratio wieder eine große Koalition. Den allermeisten SPD-Mitgliedern fährt der Schrecken in die Glieder: Die letzte große Koalition ist der SPD nicht bekommen, sie musste Federn lassen, sprich sie musste einen immensen Mitgliederschwund verkraften!

Noch so einen Aderlass, dann gibt es die SPD nicht mehr, vielleicht noch als kleine Partei, die um die Fünf-Prozent-Hürde zittern muss! Peer Steinbrück wollte sich eine nochmalige große Koalition nicht antun - er weiß ja aus eigener Erfahrung, was da gelaufen ist.

Aber es gibt den Sigmar Gabriel, der lässt sich verführen. Mit dem Amt des Vizekanzlers! Meint er. Aber die Basis?! Die mag nicht! Also muss schnell eine Meinungsumfrage aus dem Hut gezaubert werden. Das macht natürlich wieder der Springer Verlag! Aber nicht die BILD, sondern die angeblich seriösere Welt:

Quelle: DIE WELT Jeder zweite Deutsche will die große Koalition

Das ist doch eine Meinungs bildende Überschrift! Jeder zweite für die große Koalition! Aber das bedeutet auch: Jeder zweite ist gegen die große Koalition! Was ist also dieser Artikel mit seiner angeblichen Umfrage wert? Nicht das Papier, auf dem dieser Artikel gedruckt ist! Aber so arbeitet die Springer Presse: Manipulation über Manipulation! 

Dabei werden immer mehr Stimmen laut, die von Unregelmäßigkeiten bei der Bundestagswahl sprechen. Die Fakten nennen! Selbst die ausländische Presse zeigt mit dem Finger auf Deutschland und seine Bundestagswahl! Wer auch immer künftig als Außenminister fremde Länder besucht, wird er nicht ein Schmunzeln - wenn nicht gar ein Grinsen - ernten? Ach, da kommt Deutschland. Auch Deutschland hat Wahlen gefälscht! Da kann die Kanzlerin ruhig ihren mahnenden Finger in der Tasche oder sonstwo stecken lassen. Deutschland ist in Sachen Wahlen auch nicht besser als andere Länder!

Und da bleibt die Angst der Etablierten: Eine Rot-Rot-Grün-Regierung kommt auf 319 Sitze, das ist eine passable Mehrheit von acht Sitzen. Damit lässt sich gut regieren. Und die Machtverhältnisse im Bundesrat passen auch! Und der allergrößte Vorteil ist, dass dann die derzeitige Kanzlerin auf den harten Oppositionsbänken Platz nehmen kann. Sie kann sich auch ganz aus der deutschen Politik zurückziehen - was für Deutschland das Allerbeste wäre!

Aber so weit ist die Kanzlerin noch nicht, wie eine Sendung direkt aus ihrer Datscha beweist:

Angies Rap - Mutti macht weiter | ARD Morgenmagazin | DAS ERSTE
Veröffentlicht am 26.09.2013 von ARD

Und von Juliane erhielt ich einen Link auf eine Artikelsammlung über Unregelmäßigkeiten bei der Bundestagswahl. Meine bescheidene Meinung ist die: Erst sollte den Beschwerden und Reklamationen nachgegangen werden. Es geht hier um die Glaubwürdigkeit der Demokratie! Und ist erst die Glaubwürdigkeit im Arsch, dann braucht ihr gar keine Wahlen mehr zu veranstalten! Dann nimmt euch Etablierten keiner mehr Ernst!

Quelle: BEI ABRISS AUFSTAND Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei der Bundestagswahl?: In Hamburg sind angeblich über 100.000 von den versendeten Briefwahlunterlagen nicht wieder aufgetaucht. Anderswo war die Summe der abgegebenen Stimmen höher als die Zahl der Wahlberechtigten.

Wurde aus Deutschland etwa eine Bananenrepublik?

Diesen Post teilen
Repost0
27. September 2013 5 27 /09 /September /2013 23:55

TRANSLATE

Heute, am 28.09.2013 steht der abnehmende Mond im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir werden von der Wirkung des Mondes besonders nachts spüren. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" können.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Rote Vogel - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Mond in Konjunktion zum Jupiter: beschert uns finanzielle Gewinne.
  • Mond in Konjunkzion zur Venus: sehr gut für die Liebe.
  • Venus im Quadrat zum Mars: steigert Sinnlichkeit und Leidenschaften.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • größere Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Wahl Hochrechnung
Veröffentlicht am 23.09.2013 von Life is Good

Demokratie und Zufall Erwin Pelzig Neues aus der Anstalt 16
Veröffentlicht am 26.09.2013 von parasigner

Diesen Post teilen
Repost0
27. September 2013 5 27 /09 /September /2013 22:18

TRANSLATE

Und wieder gelang es einem Pirat, bei einem Gespräch zwischen Barak und Angie mitzuhören. Diesmal klingelte es bei Angie - Barack: "Angie, ich wollte dich nur vorwarnen. Es kann sein, dass ich ab morgen kein Geld mehr habe. Der Regierung und damit auch mir geht das Geld aus!"

Quelle: N24 Geht Obama am Dienstag das Geld aus?:  In der kommenden Woche könnte der Regierung des Geld ausgehen. Präsident Barack Obama und die Republikaner gehen auf Konfrontationskurs.

Angie, erstaunt: " Wieso das? Deine Notenbank druckt doch rund um die Uhr frische Dollars! Geben die dir nichts davon ab? Das ist nicht fair!"

Barack: "Ach, Angie, wir spielen jetzt eine neues Stück, es nennt sich GOVERNMENT SHUTDOWN!"

Angie: "Häh? Hört sich an wie absurdes Theater!"

Barack: "Leider ist das kein Theater, sondern bittere Wirklichkeit! Also, ich kann dich nur noch als R-Gespräch anrufen, wenn du die Kosten übernimmst!" Sagt es, will "Bye" sagen und Schluss machen. Angie unterbricht ihn: "Sag mal, hast du etwas getrunken? Oder wird wirklich deine ganze Regierung eingedampft?"

Barack: "Gute Idee! Das ist ein richtiger Anlass zum Besaufen!" Und neidisch fährt er fort: "Du hast es viel besser! Du hast den Bogen zum Aufblasen raus?"

Angie, pikiert: "Wie meinst du das? Wer bläst sich auf?"!

Barack: "Na, du und dein Parlament. Ihr habt ein neues Wahlrecht, da kannst du bis 800 Abgeordnete aufblasen! Da kannst du all deine Lieblinge unterbringen!"

Angie: "Das hast du nicht korrekt verstanden. Wir haben ein richtiges Verhältniswahlrecht! Hat eine Partei mehr Direktmandate als Zweitstimmen, dann bekommt sie Überhangmandate! Und die anderen bekommen Ausgleichsmandate - im richtigen Verhältnis. Denn die Proportionen müssen stimmen.!

Barak: "Und wer bezahlt das alles?"

Angie: "Der Steuerzahler! Wer denn sonst?!"

Quelle: DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN Irres Wahlrecht: Neuer Bundestag könnte bis zu 800 Abgeordnete haben: Das neue Wahlrecht könnte dazu führen, dass im Bundestag 800 Abgeordnete sitzen statt bisher 620. Mehrkosten für den Steuerzahler: 60 Millionen Euro jährlich.

Barack: "Aber dann musst du doch die Steuern erhöhen. Und vor der Wahl hast du gesagt, es gibt keine Steuererhöhung!"

Angie: "Wenn es nach mir geht, gibt es keine Steuererhöhung. Aber die böse Opposition besteht auf Steuererhöhung, die Grünen haben das vor der Wahl gesagt! Wenn es also doch zu Steuererhöhungen kommt, dann sind die Grünen schuld, oder die Roten!"

Barack: "Glaubst du wirklich, dass die Roten so blöd sind, dass sie mit dir zusammen regieren? Dann verschwinden sie bei der nächsten Wahl!"

Angie: "Das ist ja Sinn und Zweck der Übung! Dann haben wir nur noch eine Einparteien-Demokratie! Wie früher in der DDR! Ein paar Blockflöten können wir uns leisten."

Barack: "Wozu dann das Theater um die Wiedervereinigung?"

Angie: "Ich will dir ein Geheimnis verraten: Es hat nie eine Wiedervereinigung gegeben! Die DDR ist dem Westen nur beigetreten!"

Barack, versteht nicht: "Aha! Und wo ist der Unterschied?"

Angie: "Bei einer richtigen Wiedervereinigung hätte es eine neue Verfassung geben müssen, und alle Deutschen hätten zustimmen müssen! Bei einem Beitritt nicht!"

Barack: "Verstehe! Wenn alle mitbestimmen, das ist es viel zu riskant! Deshalb haben wir ja immer noch unsere Wahlmänner! Die haben sich ja schon in der Zeit der Sklaverei bewährt!"

Angie: "Siehste! Wir sind jetzt auf dem besten Weg zur Einparteien-Demokratur! Da kannst dann du etwas von uns lernen!"

Plötzlich macht es PENG in der Leitung. Eine blecherne Automatenstimme verkündet: "Das Gespräch wurde beendet. Der Anrufer verfügt über kein ausreichendes Guthaben mehr!"

Nachdenklich legt Angie den Hörer auf und murmelt: "Wie gut, dass die Spitzen der SPD so blöd sind ..."

US Government Preparing for Collapse With Guns And Weapons
Veröffentlicht am 12.07.2013 von Knowledgeandculturtv

Diesen Post teilen
Repost0
26. September 2013 4 26 /09 /September /2013 23:52

TRANSLATE

Heute, am 27.09.2013 steht der abnehmende Mond im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir werden von der Wirkung des Mondes besonders nachts spüren. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" können.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Rote Vogel - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Mond im Quadrat zur Sonne, um 05:55 Uhr Halbmond: warnt uns vor Erkrankungen!
  • Mond im Trigon zum Neptun: Unsere Phantasie schenkt uns gute Ideen.
  • Mond in Opposition zum Pluto: warnt uns vor Erkrankungen!
  • Mond im Trigon zum Saturn: wir erreichen unsere Ziele.
  • Mond im Quadrat zum Uranus: warnt uns vor Fanatismus!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • größere Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Was ist Transparenz? Liquid Broadcast mit Johannes Ponader
Veröffentlicht am 26.09.2013 von Bananenrepublik1

Statements der Europäischen Bürgerinitiative Grundeinkommen
Veröffentlicht am 23.09.2013 von BGE Kanal

Diesen Post teilen
Repost0
26. September 2013 4 26 /09 /September /2013 22:17

TRANSLATE

Da hat Angie ihre Wahl gewonnen, die Gazetten überschlagen sich: Angie die Große! Aber Angie hat Angst: Hoffentlich rechnet keiner nach. Die Roten und die Grünen haben zusammen mehr Sitze im Parlament als die Schwarzen. Ihre Hoffnung ist, dass keiner der Journalisten einen Taschenrechner nimmt und mal nachrechnet! Ihre Hoffnung schwindet - es gibt noch Journalisten, die können noch einen Taschenrechner bedienen.

Und schlimmer noch: Neben den Roten gibt es die Orangenen - die Piraten. Der Wahlkampf ist vorüber, diese Piraten haben Zeit, viele von denen beschäftigen sich mit einem amerikanischen Geheimdienst - der NSA. Für Angie ist das nichts, das ist alles Neuland für sie - das interessiert sie nicht - sagt sie jedenfalls. Und diese NSA schnüffelt ganz Germany aus. Und nicht genug damit, alles, was sie erschnüffeln, wird automatisch an israelische Geheimdienste weitergeleitet.

Auch das ist Neuland für Angie. Und es gibt da einen Piraten, dem ist es gelungen, sich in den Verteiler an Israel einzuschmuggeln. Ja, da wurden auch Telefonate belauscht. Und dann passierte es: Angie griff zum roten Hörer und rief ihren großen Freund Barack an. Und der bewusste Pirat bekam das alles mit. Zwar verschlüsselt. Aber für einen richtigen Piraten ist das kein Problem.

Spielen wir doch mal Mäuschen und hören wir mit, was Angie und Barack miteinander zu plauschen haben:

Angie bittet Barack um Hilfe: "Die bösen Kommunisten wollen eine Regierung bilden!" 

Barack: "Habt ihr noch Kommunisten? Als ich bei dir in Berlin war, sah ich keine!" 

Angie: "Doch! Sie haben sogar die Mehrheit!" 

Barack: "Shit!" 

Angie: "Kannst du mir ein paar Drohnen schicken?" 

Barack: "Da gibt es ein kleines Problem, wir haben zwar Drohnen, aber kein Benzin mehr! Du weißt, der Sequester! Und die Umrüstung auf Segelfliegerdrohnen hat sich nicht bewährt, zu viele Ausfälle!"

Und Barack fährt fort: "Wir lassen zur Zeit ein Versuchsprojekt laufen: Panzer mit Tretantrieb! Da kann ich dir ein paar Muster schicken!"

Angie, sauer: "Alter Hut! So etwas hatten wir in der DDR für unsere Kleinen! Manche Bastler haben sogar einen Trabi in einen Panzer umgebaut" Und wird wild: "Ich muss die Roten auslöschen! Die machen mir Probleme!" 

Mini-Panzer aus Trabi
Hochgeladen am 28.06.2010 von stationjntwsw

Barack: "Deine Probleme möchte ich haben! Du hast doch die Wahl gewonnen! Du bist doch Angie the Great!"

Angie: "Nicht wenn die Roten sich zusammenrotten! Da gibt es eine rote Katja, die will sogar die Basis befragen! Wann hat es das schon gegeben? Die Basis befragen! Demokratie habe ich mir anders vorgestellt!"

Barack, ebenfalls sauer: "Das ist doch Pippifax gegenüber meinen Problemen! Der Lloyd von Goldman Sachs will unbedingt einen Krieg gegen Syrien, weil die Aktien bei uns überbewertet sind! Mit einem Krieg soll das repariert werden! Ich war bereit! Aber dann probten die Militärs den Aufstand - von den Generälen bis zum Schützen Arsch! Das kann dir nicht passieren. Du hast ja einen adeligen Blindgänger als Verteidigungsminister!"

Angie, genervt: "Du bist nicht auf dem Laufenden! Der musste zurücktreten! Aber sein Nachfolger folgt mir aufs Wort, er stammt von Hugenotten ab!"

Barack, lachend: "Hugenotten? Kannst du mir den mal ausleihen?"

Angie, boshaft: "Nein, den brauche ich selbst! Und der Adelige arbeitet jetzt für euch! In einer Denkfabrik von euch!"

Barack: "Shit! Jetzt verstehe ich, wieso die Revolutionen im Mittleren Osten alle ein Griff ins Klo waren! Ich bin richtig enttäuscht! Made in Germany ist auch nicht mehr das, was es mal war!"

Pause.

Barack: "Ich verstehe nicht, wieso deine Gegner gewinnen konnten?! Ihr habt doch wie wir Wahlcomputer!"

Angie, weinerlich: "Aber die haben doch die Karlsruher roten Roben verboten?!"

Barack: "Angie, du musst noch viel von uns lernen! Unser oberster Gerichtshof macht immer das, was wir wollen! Denk nur an die Wahl von Bush! Da sollte neu ausgezählt werden. Und dann haben unsere obersten Richter entschieden, dass die neue Auszählung abgebrochen wird! Siehste, so musst du das machen!"

Angie: "Das geht nicht, der Präsident von den roten Roben gehört zu den Roten!"

Barack, genervt: "Dann kann ich dir auch nicht helfen! Dann musst du halt filibustern!"

Angie: "Was soll das heißen?"

Barack: "Das ist eine von uns erfundene Taktik: Reden, reden, reden, und die Mehrheit daran hindern, einen Beschluss zu fassen!"

Angie, erst still, dann posaunend: "Genau! Das mache ich! Bis ein neuer Kanzler gewählt wird, rede ich und rede ich. Mit den Koalitionspartnern. Aber es gibt keine Einigung! Und ich bleibe geschäftsführende Kanzlerin! Barack, du bist ein Schatz!"

Barack, ganz stolz: "Wusste ich doch! Freunde wie wir müssen zusammenhalten!"

Notabene: Auslöser für diese Glosse war ein Kommentar von Joana zu meinem Artikel "Nachgedanken zur Wahl - Ein Pyrrhussieg für Merkel?". Vielen Dank Joana, für deine Idee!

Diesen Post teilen
Repost0
25. September 2013 3 25 /09 /September /2013 23:52

TRANSLATE

Heute, am 26.09.2013 steht der abnehmende Mond zunächst in den Zwillingen. Um 21:24 wechselt er in den Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir werden von der Wirkung des Mondes besonders nachts spüren. 

Mond in den Zwillingen, das ist eine Zeit, da flattern wir wie die Schmetterlinge von einer Aufgabe zur anderen, ohne uns zu konzentrieren. Eine Zeit, in der wir keine Arbeiten beginnen sollten, bei denen wir sehr konzentriert vorgehen sollen. Den Zwillingen entsprechen die Lunge, die Arme und das Nervensystem. Als Tarotkarte werden die Liebenden zugeordnet. Der magische Titel lautet “Kinder der Göttlichen Stimme, die Orakel der Mächtigen Götter.” Glücksorte: Berge, Jahrmärkte, Messen, Schulen. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" können.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Rote Vogel - für mich ein  gutes Zeichen.  

  • Mond im Trigon zum Merkur: stärkt unseren praktischen Verstand.
  • Venus im Trigon zum Jupiter: sehr gut für die Liebe.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Dieser Tag ist weniger günstig für

  • größere Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

CHRISTPMZ PIRATENPARTEI MOTTO FÜR FRIEDEN UND FREIHEIT
Veröffentlicht am 20.09.2013 von christpiraten mainz

Wilfried Schmickler - Verhungern ist auch keine Lösung - März 2013
Veröffentlicht am 04.04.2013 von Mac Gyver

Diesen Post teilen
Repost0
25. September 2013 3 25 /09 /September /2013 21:10

TRANSLATE

In diesem Jahr gab es in Bayern viele Affären und Skandale, vor der Landtagswahl wurden sie totgeschwiegen. Aber eine Affäre ist derart heftig, sie lässt sich nicht totschweigen. Nicht einmal bei den Vostandswahlen der CSU in Oberbayern. Haderthauer wurde nur vierte Stellvertreterin. Und musste sich mit kümmerlichen 71,1 Prozenten zufrieden geben. Ihre anderen Mitbewerber lagen alle weit über 90 Prozent. 

Quelle: stattzeitung.in CSU Oberbayern: Haderthauer nur 71,1 %: Nicht recht erklärbar ist das schlechte Wahlergebnis für Christine Haderthauer; sie kam als 4. Stellvertreterin nur auf 71,1 %, während die anderen Stellvertreter deutlich besser abschnitten: Gaby Bauer ((Rosenheim): 95,4%, Martin Bayersdorfer (Erding) 95,4 % und Staatsminister Georg Fahrenschon 96,5%.

Erklärbar ist das Ergebnis schon. Das "geniale Team" Christine und Hubert Haderthauer hat es halt zu toll getrieben - auch für bayerische Verhältnisse! Und es gibt einen Anwalt - Adam Ahmed aus München, er hat einen sehr merkwürdigen Vorfall aus dem Jahr 2009 ans Licht der Öffentlichkeit gefördert:

Da gibt es einen Dreifach-Mörder, der die sündteueren Modellautos zusammenbaute und sowohl im Bezirkskrankenhaus Ansbach als auch Straubing ungeheuerliche Freiheiten genoss! Und 2009 gab es ein positives Gutachten für diesen Dreifachmörder, er "wohnte" derzeit in Straubing, und wegen der guten Begutachtung sollte er in den normalen Vollzug nach Ansbach verlegt werden. 

Da wäre natürlich die gesamte Modellautoproduktion in Straubing zusammengebrochen! In allerletzter Minute wurde die Verlegung von Straubing nach Ansbach abgeblasen. Irgendjemand im Sozialministerium hatte interveniert. Erinnern wir uns: 2009 war Christine Haderthauer bereits Sozialministerin und zuständig für den Maßregelvollzug ... Ein Schelm, der Böses dabei denkt ...

Ach ja, und noch etwas kam in Ingolstadt ans Licht der Öffentlichkeit: Frau Haderthauer behauptet ja, sie habe mit der Firma "Sapor Modelltechnik" nie etwas zu tun gehabt. Aber der Ministerpräsident Horst Seehofer hat einen Bruder, er leitet die Ingolstädter Sparkasse. Und bei dieser Sparkasse gab es bis Ende 2008 ein Konto, da wurden Geschäftsvorgänge für diese "Sapor Modelltechnik" abgewickelt. Und wer war Inhaber dieses Kontos? Frau Sozialministerin Christine Haderthauer!

Wenn da kein Aufklärungsbedarf besteht?!

Quelle: Abendzeitung München Haderthauer: Mit einem Dreifach-Mörder per Du: In der „Modellauto-Affäre“ bleiben weiterhin viele Fragen offen: Wie eng war das Verhältnis der Haderthauers zum Kapitalverbrecher? Ein Münchner Anwalt bohrt jetzt nach

Auch wenn Frau Haderthauer im Stimmkreis Ingolstadt gewann! Vielleicht war das eine falsch verstandene Solidariät der Ingolstädter CSU-Wähler ...

Ulrike Gotes Klartext-Rede: die Machenschaften von Christine und Hubert Haderthauer
Veröffentlicht am 18.07.2013 von Grüne Fraktion

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen