Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. August 2013 2 06 /08 /August /2013 00:55

TRANSLATE

Heute, am 06.08.2013 steht der abnehmende Mond im Löwen

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot-System des Golden Dawn ist dem Löwen die Trumpfkarte Nr. VIII zugeordnet. Dieser Trumpf symbolisiert auch die Kraft schlechthin und teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Harmonie in der Familie - für mich ein sehr gutes Zeichen.  

  • Mond in Konjunktion zur Sonne, um 23:51 Uhr Neumond: Dieser Neumond ist bestimmt von unseren Gefühlen für Haus und Familie.
  • Mond im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Trigon zum Uranus: schenkt uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Neubeginn von Vorhaben
  • Planungen
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

ARD SH-Magazin - Datenspionage über Knotenpunkt auf Sylt - Piraten erstatten Anzeige - 2.8.2013
Veröffentlicht am 05.08.2013 von RumfunkRevival

demonstration in düsseldorf gegen militärputsch in ägypten HD 03.08.2013
Veröffentlicht am 04.08.2013 von ali makrini

Diesen Post teilen
Repost0
5. August 2013 1 05 /08 /August /2013 10:32

TRANSLATE

Da rechnete ich und rechnete. Erebnis: der Stundenlohn des Peter Löscher, den Siemens als Chef feuerte. Ich kam auf über 1.000 Euro pro Stunde - fürs Nichtstun!

Quelle: Süddeutsche.de Siemens: Der Stundenlohn des Peter Löscher: Achja, im Titel stand ja was vom Stundenlohn von Peter Löscher. Der ist schnell errechnet: Löschers Vertrag gilt bis 2017. Das sind vier volle Jahre. Erhält Löscher zum Abschied zehn Millionen Euronen, dann macht das 2,5 Millionen pro Jahr. Und ein Jahr hat zwölf Monate: Also 208.333,33 Euronen pro Monat! Wiviel Stunden im Monat arbeitet ein Manager wie Löscher? Sagen wir mal 200. Das macht dann 1.041,67 Euronen pro Stunde! Fürs Nichtstun! Denn Bedingung ist, dass Löscher ja nicht mehr für Siemens tätig ist!

Wie die Süddeutsche Zeitung meldete, hat Löscher in eigener Sache hart verhandelt und seinen Rausschmiss finanziell versüßt:

Quelle: Süddeutsche.de Sag' zum Abschied leise 15 Millionen: Für normale Mitarbeiter gibt es vielleicht einen Blumenstrauß oder eine Tasse, wenn sie das Unternehmen verlassen. Anders ist das bei den Vorstandschefs der großen Konzerne. Der geschasste Siemens-Chef Peter Löscher bekommt ein 15 Millionen Euro teures Abschiedsgeschenk.

Ja, da muss ich neu rechnen: Für die nächsten vier Jahre bekommt Löscher 15 Millionen Euronen, das macht pro Jahr. 3,75 Millionen. Und pro Monat bekommt Löscher 312.500,00 Euronen. Und da Löscher als Manager in einem Monat bestimmt 200 Stunden gearbeitet hat, macht das 1.562,5 Euronen! In der Stunde! Wenn das keine gepfefferte Lohnerhöhung ist!

Peter Löschers Lohnerhöhung:

von 1.061,67 € auf 1.562,50 €

(pro Stunde)

Und wofür? Dass er angeblich während seiner Tätigkeit zehn Milliarden vergeigt hat?! Das behauptet jedenfalls der Privataktionär Hans-Martin Buhlmann!

Aber damit nicht genug: Löscher wird auch einmal in Rente gehen, dann stehen ihm Pensionszahlungen zu: einmal 8,5 Millionen Euronen aus seiner Tätigkeit vor Siemens. Und dazu kommen die Pensionsansprüche von Siemens, derzeit 6,2 Millionen €! Und für die vergüteten zwei Jahre steigen seine Pensionsansprüche nochmal um 2 Millionen. Alles in allem, wenn Löscher in Rente geht, dann hat er ein Pensionspolster von 17 Millionen €!

Wie hoch ist die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer in Österreich? Gehen wir mal davon aus, dass Löscher seinen Lebensabend in seiner Heimat verbringen wird. Und gehen wir davon aus, dass er mit 65 in Pension geht. Nach den österreichischen Sterbetafeln ist sein erwartetes Alter 81,19 Jahre, d. h. mit 65 hat er noch 16,19 Jahre vor sich.

Rechnen wir wieder: 17 Millionen Euronen geteilt durch 16,19 ergibt 1.050.030,88 €. Und jetzt teilen wir durch 12 und erhalten: 87.502,57 € pro Monat. Das bedeutet:

Peter Löschers Rente:

87.502,57 € pro Monat!

Leute, merkt ihr endlich, wie sehr ihr verarscht werdet? Da vergeigt einer zehn Milliarden und fügt einem Konzern schweren Schaden zu und bekommt als Gegenleistung nicht nur eine saftige Abfindung, sondern auch noch eine Riesenrente!

Geht es da noch gerecht zu?

Womit werden solche Summen eigentlich begründet? Was hat Peter Löscher für Siemens geleistet? Und was hat er für Deutschland geleistet? Außer, dass er die Bundeskanzlerin bei einigen Auslandsflügen begleitet hat?

Siemens Chef Peter Löscher zu Werten und Transparenz
Veröffentlicht am 18.07.2012 von StimmenDerWirtschaft

Jetzt wissen wir, wieso Löscher soviel Geld erhält? Fürs Schwafeln!

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2013 7 04 /08 /August /2013 23:57

TRANSLATE

Heute, am 05.08.2013 steht der abnehmende Mond zunächst noch im Krebs. Das ist das Nachthaus des Mondes - wir spüren von seiner Wirkung besonders nachts. Um 18:58 Uhr wechselt er in den Löwen. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot-System des Golden Dawn ist dem Löwen die Trumpfkarte Nr. VIII zugeordnet. Dieser Trumpf symbolisiert auch die Kraft schlechthin und teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Harmonie in der Familie - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

  • Mond in Konjunktion zum Merkur: sehr günstig für unsere Geschäfte.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Neubeginn von Vorhaben
  • Planungen
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Wer überwacht uns? PRISM, TEMPORA, XKeyScore. Kryptoparties können helfen.
Veröffentlicht am 03.08.2013 von PiratenSH

Supergrundrecht
Veröffentlicht am 30.07.2013 von Lucky und die Kanzelette

Diesen Post teilen
Repost0
4. August 2013 7 04 /08 /August /2013 09:55

TRANSLATE

Da schrieb ich eine Glosse über Fukushima und den Folgen des sechsfachen GAUs. Es war eine Geste der Hilflosigkeit. Ich erhielt zwar zustimmende Reaktionen. Jedoch ist der mediale Mainstream offensichtlich angehalten, über Fukushima und seine Folgen nur noch selten zu berichten. Und wenn berichtet wird, soll dies noch positiv gehalten sein. Mit dem Tenor: Japan hat alles im Griff:

Quelle: GLOSSE: Fukushima - Die Wahrheit: Reporter: Und dieses gesamte Plutonium gelangte in die Atmossphäre? - Sprecher: Ja, und wurde über den gesamten Globus verteilt! Stellen Sie sich vor: Der iranische Präsident schickte uns sogar ein Telegramm, da bedankte er sich für diese Mengen Plutonium in der Atmosphäre. Wie wir eruieren konnten, schaltete der Iran alle seine Zentrifugen ab und spannte riesige Regenschirme auf - noch größer als die Rettungsschirme der Europäer. Wenn es regnet, bekommen so die Iraner genügend Plutonium! Da sehen Sie, was für ein Segen unsere Atomkraftwerke für andere Länder sind. Aber ich sehe, dass ich das Gespräch beenden muss. Ich hoffe, ich habe Sie vom Vorteil der Atomenergie überzeugt!

Zwischenzeitlich hat sich die Faktenlage derart verschlechtert, auch darüber wird kaum berichtet. Allein n-tv veröffentlichte eine kurze Meldung. Worum geht es? Der Betreiber von Fukushima pumpt täglich immense Mengen von radioaktiovem Wasser in Tanks. Diese Tanks sind bereits so gut wie voll. Dann wird das verstrahlte Wsser ins Grundwasser gelangen, und letztendlich ins Meer.

Dieser Menschheit steht eine Apokalypse bevor, die wir uns mit aller Phantasie nicht vorstellen können. Was auch immer wir uns ausmalen, die bevorstehende Katastrophe wird viel katastrophaler sein!

Quelle: n-tv Neue Hiobsbotschaft aus Fukushima - Verseuchtes Grundwasser steigt und steigt: Der Anstieg radioaktiv verstrahlten Grundwassers im havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima nimmt nach einem Zeitungsbericht immer dramatischere Formen an. Das Wasser könne innerhalb der nächsten drei Wochen an die Oberfläche treten, meldet die Zeitung "Asahi" und beruft sich auf Ergebnisse eines Krisentreffens vom Vortag.

Und was passiert? Japan beschloss, neue Atomkraftwerke zu bauen und mit "reparierten" Atommeilern wieder ans Netz zu gehen! Ist diese Spezies Mensch überhaupt nicht lernfähig? Offensichtlich nicht!

Andererseits veröffentlichte die Bundesregierung einst einen Forschungsbericht, den jedoch so niemand zur Kenntnis nehmen wollte. Das war bereits 2005:

Quelle: Über einen Forschungsbericht, den keiner lesen will: Nehme ich beispielsweise das Problem mit der Endlagerung von radioaktiven Abfällen: Derzeit sucht ja die Politik wieder einmal nach einem Endlager! Und bis spätestens 2031 soll ein Endlager gefunden werden. 

Anscheinend kommt den Politikern nur eine Art von Endlagerung in den Sinn: Verbuddeln! Und jetzt komme ich zurück zu dem Bericht: Da gibt es ein Kapitel 4 mit dem Titel "Dekontamination radioaktiver Abfälle". Ja, richtig gelesen! Da gibt es zwei Technologien, mit denen kann die Radioaktivität reduziert werden. Wer mehr dazu wissen möchte, schaue in diesen Bericht. Und in die genannte Literatur.

In diesem Forschungsbericht steht ab Seite 51 im Kapitel "Dekontamination radioaktiver Abfälle" u. a.: Zwei der in dieser Studie behandelten Verfahren sind auch zur Dekontamination von radioaktiven Abfällen geeignet. Über die Charge Cluster-Technologie sowie das Brownsche Gas wird berichtet, dass sie zur nüklearen Umwandlung von Elementen (Transmutation) fähig sind.

Und es gibt Literaturangaben! Und es wird u. a. berichtet: Eine große Zahl von Versuchen haben den Effekt der Strahlungsreduktion durch BG reproduzierbar gezeigt, sie ergaben eine Verringerung der Strahlung in einer BG-Flamme von bis zu 96%.

Ja, und wieso passierte nichts? Weil diese Atommüllindustrie so stark ist? Noch stärker als die Atomenergieindustrie?

Da wird weltweit geforscht, wie radioaktive Strahlung abgebaut wird - sogar in Japan. Und nachdem der sechsfache GAU eingetreten ist, nicht einmal dann darf auf diese Forschungsergebnisse zugegriffen und sie angewandt werden!

Soll die gesamte Menschheit ausgerottet werden? Glauben die wenigen Superreichen, sie kämen mit ihrem Leben davon?! Nein, auch sie werden Opfer einer globalen Verstrahlung werden. Und dann endlich wird diese Erde frei von Menschen sein ...

Fukushima doch stärker belastet
Veröffentlicht am 01.08.2013 von sibi lim

 

Die Endzeitapokalypse hat bereits begonnen!

Diesen Post teilen
Repost0
3. August 2013 6 03 /08 /August /2013 23:53

TRANSLATE

Heute, am 04.08.2013 steht der abnehmende Mond im Krebs. Das ist das Nachthaus des Mondes - wir spüren von seiner Wirkung besonders nachts.

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wasser und Regeln - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

  • Mond in Opposition zum Pluto: warnt uns vor Erkrankungen! 
  • Mond im QUadrat zum Uranus: warnt uns vor Eigenwilligkeit!
  • Mond in Konjunktion zum Mars: warnt uns ebenfalls vor Erkrankungen!
  • Mond im Sextil zur Venus: sehr gut für die Liebe.
  • Sonne im Trigon zum Uranus: steigert unser Selbstbewusstsein.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das große Umordnen
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Sie haben ja nichts zu verbergen ...
Veröffentlicht am 02.08.2013 von Piratenpartei

Einstürzen Kühltürme
Hochgeladen am 07.02.2012 von Ecotricity

Diesen Post teilen
Repost0
3. August 2013 6 03 /08 /August /2013 11:14

TRANSLATE

Da gibt es in Deutschland die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., das ist ein gemeinnütziger Verein. An sich sollte er eine Selbsthilfevereinigung für Menschen mit "geistiger Behinderung" sein. Immer mehr Menschen haben etas gegen das Wörtchen "geistig" - sie empfinden das als diskriminierend! Und sie haben recht!

In Österreich verzichtet die Lebenshilfe gänzlich auf das Wörtchen "geistig" - es geht nur um behinderte Menschen. Da wird immer wieder die Harmoniserung innerhalb Europas beschworen, wenn es jedoch um die Lebenshilfe geht, dann ist es schlecht bestellt mit der Harmonisierung.

Und es gibt Werkstätten, in denen Behinderte Arbeiten verrichten können. Normalerweise denken wir da an Bürsten, Papierkörbe usw. Auch an Produkte für einen militärischen Zweck? Quatsch! Welche Lebenshilfewerkstatt wird schon Rüstungsgüter herstellen? Doch das kommt vor - in Cuxhaven. Das berichtete jüngst die Süddeutsche Zeitung:

Quelle: Süddeutsche.de Behindertenwerkstatt produziert Bauteile fürs Militär: Sie dachten sie würden Leuchtkörper für Signalfeuer herstellen - stattdessen produzieren 400 Mitarbeiter einer Behindertenwerkstatt für das Militär. Die Betreiber wollen davon nichts gewusst haben.

Das ist natürlich eine oberfaule Ausrede! Der Auftraggeber für die Lebenshilfe war die Firma Chemring Defence - Also wer da bei einem solchen Firmennamen nicht gleich an Rüstung denkt, ist wohl mit dem Klammerbeutel gepudert! Sogar Wikipedia weiß:

Quelle: Wikipedia Chemring Group: Die Chemring Group (CHG) ist ein börsennotierter britischer Produzent von militärischer Abwehrtechnik für den See-, Land- und Luftkampf. Das Hauptquartier ist in Fareham, UK. Die Firma wurde 1905 gegründet und verfügt über die Niederlassungen in Deutschland (Chemring Defence Germany GmbH, Bremerhaven) und Spanien.

Die Firma stellt u.a. Leuchtspurmunition für viele Armeen der Welt her.

Das ist doch eine verlogene Gesellschaft! Spätestens ein Blick in WIkipedia hätte gezeigt, was für eine Firma das ist! Und es ist mehr als makaber:

Da kümmert sich diese Lebenshilfe um das Leben vn Behinderten, missbraucht die Behinderten zum Zusammenbauen von Rüstungsgütern, mit denen dann Leben zerstört wird! Wenn das nicht pharisäerhaft ist!

Und spätestens ein Blick in die offizielle Webseite hätte gezeigt, dass es sich um eine Rüstungsfirma handelt.

Behinderte arbeiten unwissentlich für Rüstungsindustrie
Veröffentlicht am 19.07.2013 von butenunbinnen

Diesen Post teilen
Repost0
2. August 2013 5 02 /08 /August /2013 23:56

 

TRANSLATE

Heute, am 03.08.2013 steht der abnehmende Mond zunächst noch in den Zwillingen. Um 06:29 Uhr wechselt er in den Krebs. Das ist das Nachthaus des Mondes - wir spüren von seiner Wirkung besonders nachts.

Mond in den Zwillingen, das ist eine Zeit, da flattern wir wie die Schmetterlinge von einer Aufgabe zur anderen, ohne uns zu konzentrieren. Eine Zeit, in der wir keine Arbeiten beginnen sollten, bei denen wir sehr konzentriert vorgehen sollen. Den Zwillingen entsprechen die Lunge, die Arme und das Nervensystem. Als Tarotkarte werden die Liebenden zugeordnet. Der magische Titel lautet “Kinder der Göttlichen Stimme, die Orakel der Mächtigen Götter.” Glücksorte: Berge, Jahrmärkte, Messen, Schulen. 

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wasser und Regeln - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

 

  • Mond im Trigon zum Neptun: Unsere Phantasie schenkt uns viele gute Ideen.
  • Mond im Trigon zum Saturn: Wir erreichen unsere Ziele.
  • Mond in Konjunktion zum Jupiter: verspricht uns materielle Gewinne.

 

Der heutige Tag ist günstig für

  • das große Umordnen
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Oraklen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

 

 

Wahlkampf: Die Piratenpartei | Journal
Veröffentlicht am 02.08.2013 von Deutsche Welle

 

 

Bericht vom Europ. Forum gegen Großprojekte - 182. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 - 29.07.2013
Veröffentlicht am 29.07.2013 von Walter Steiger

 

Diesen Post teilen
Repost0
2. August 2013 5 02 /08 /August /2013 18:01

TRANSLATE

Die Manager der Deutschen Bahn bekommen immer größere Probleme mit Stuttgart 21. Manche sprechen sogar von einem neuen Projekt S22:

noch teurer

Inbetriebnahme noch später

noch weniger Leistung

Da liegt der ZEIT ein Gutachten von PricewaterhouseCoopers vor, demnach steigen die Kosten für Stuttgart 21 ins Astronomische.

Quelle: ZEIT ONLINE "Hohes Risiko": Die Wirtschaftsprüfer rechnen damit, dass der Bahnhof noch deutlich teurer werden könnte als heute angenommen. "Die Voraussetzungen für ein möglichst geringes Nachtragsvolumen sind in der Projektorganisation des Großprojekts noch nicht etabliert", schreiben sie. Das Technokratendeutsch heißt so viel wie: Die Bahn hat mögliche Nachforderungen von Auftragnehmern, wie sie bei Großprojekten üblich sind, in ihrer Kalkulation nicht ausreichend berücksichtigt. Ohne umfassende Maßnahmen rechnen die Prüfer mit einem im Vergleich zum "Gesamtwertumfang erheblichen Nachtragsvolumen", also mit einer weiteren Kostenexplosion.

Prompt rief die Kanzlerin ihren Verkehrsminister Peter R. an, er solle mal nach dem Rechten sehen und den Managern den Marsch blasen! Da wollter der Peter R. gleich seine Quetsche holen und den Bahnmangern einen Marsch aufspielen. Dann gab ihm die Kanzlerin zu verstehen, dass sie das nicht gemeint habe. Der Peter R. war angesäuert: Was meint die Mutti bloß?

In ganz geheimen Sitzungen keimt ein ganz neuer Plan: Mit dessen Umsetzung wurde bereits klammheimlich begonnen: Immer mehr Züge werden an Stuttgart vorbeigeleitet. Der SWR berichtet stets darüber:

Quelle: SWR Bauarbeiten S21 - Einige Züge umfahren Stuttgart

Leute, dahinter steckt System! Es werden immer mehr Züge an Stuttgart vorbeigeleitet. Anfangs wird das mit Bauarbeiten begründet. In Wirklichkeit sind das nur Scheinarbeiten. Ziel ist, alle Züge an Stuttgart vorbeizuleiten. Und dann wird in einer Nacht- und Nebelaktion zugeschlagen: Dann rollt eine Armada von Betonlastern an, die kippen über die gesamten Gleisanlagen riesige Mengen Beton. Und auch über den Schlosspark!

Die Gleisanlagen werden ja nicht mehr benötigt, alle Züge fahren doch vorbei. Und dann werden lauter Einkaufszentren mit Parkplätzen errichtet. Wer braucht da noch Bahnfahrer?

Schon heute ist S21 intern umbenannt in S22 - aber nur um die Bevölkerung in Sicherheit zu wiegen. Die endgültige Projektbezeichung lautet S00 - 00 deshalb, weil dann 00 Züge in Stuttgart mehr fahren werden!

Und für das Projekt S00 gibt es immense Einsparmöglichkeiten:

kein unterirdischer Bahnhof

keine Tunnel

kein Grundwassermanagement

alles in allem nur Vorteile! Die Kanzlerin ist zufrieden. Nur fragt sie: Wieso sind wir nicht früher draufgekommen?

 

Sank Ju vor träwweling wis DB
Veröffentlicht am 25.12.2012 von mcmac2001

Diesen Post teilen
Repost0
2. August 2013 5 02 /08 /August /2013 12:42

TRANSLATE

Da fallen jetzt viele her - über das Pseudonym Robert Schmidt! Weil er anonym bleiben will! Ist das nicht sein gutes Recht? Was hat er denn gemacht? Er hat sich akribisch die Doktorarbeit des Herrn Lammert angesehen. Und er hat Stellen gefunden, die seiner Meinung nach für ein "Fehlverhalten" sprechen.

Aber nein! Es werden jetzt nicht diese angeprangerten Stellen untersucht, sondern es wird auf diesem Plagiatsjäger herumgehackt: Wieso bleibt der anonym? Ja, wieso denn? Er wird schon seine Gründe haben. Und im übrigen dürfte die NSA bestimmt wissen, wer sich hinter Robert Schmidt versteckt. Oder die Briten. Oder - wer weiß das sonst!

Und gerade bei Lammert ist ja Vorsicht angebracht: Erinnern wir uns nur an den Fall von Journalisten und deren Zeugnisverweigerungsrecht. Sogar Wikipedia nahm das auf. 

Quelle: Wikipedia Norbert Lammert: In mediale Kritik geriet Lammert im August 2007, weil er Strafanzeigen und Strafverfolgungsermächtigungen an Staatsanwaltschaften weiterleitete, ohne die von Siegfried Kauder und Max Stadler schriftlich formulierten Befürchtungen, die Pressefreiheit könnte durch Verfahren gegen Journalisten beeinträchtigt werden, mitzuversenden. Bei den Verfahren der Staatsanwaltschaften in Berlin, Frankfurt am Main, München und Hamburg gegen Journalisten ging es um die Veröffentlichung von angeblich geheimen Akten aus dem Ausschuss zur Untersuchung zur angeblichen Bespitzelung von Journalisten durch den BND. Kritiker von Lammert äußerten die Befürchtung, durch die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen (u. a. des Berliner Oberstaatsanwalts Karlheinz Dalheimer) werde das Journalisten zustehende Zeugnisverweigerungsrecht entwertet.

Schützenhilfe erhält der anonyme Blogger vom österreichischen Plagiatsexperten Stefan Weber.

Quelle: RuhrNachrichten.de Experte über Lammerts Doktorarbeit: „Eindeutig ein Plagiat“: Für den österreichischen Plagiatsexperten Stefan Weber ist bei der Doktorarbeit von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) eindeutig wissenschaftliches Fehlverhalten feststellbar. „Das ist ein Plagiat. Daran gibt es nichts zu rütteln“, sagte Weber. Zugleich erhält Lammert Unterstützung von Wissenschaftlern, bei denen er sich bedient haben soll.

Es gibt ja auch Wissenschaftler, die Lammert die Stange halten - wie beispielsweise  der Politologe Jäger. Der anonyme Blogger wirft ja Lammert vor, er habe aus einem Buch zitiert, das es überhaupt nicht gibt.

Zu eben diesem "Buch" sagt der zitierte Politologe Jäger: Der im Internet veröffentlichten Aufstellung zufolge soll sich Lammert bei dem Politikwissenschaftler Jäger bedient und aus einem Buch zitiert haben, das es gar nicht gibt. Dies sei falsch, betonte Jäger. Er habe damals den Titel fehlerhaft wiedergegeben, das Buch existiere jedoch.

Das wird ja immer schöner: Da nennt der Politologe in einer Arbeit ein Buch - jedoch mit falschem Titel! Und Lammert zitiert aus eben diesem Buch und verwendet den falschen Titel! Das ist doch oberpeinlich! Wir sollten doch davon ausgehen können: Zitiert jemand aus einem Buch, dann sollte der Zitierende die Stellen im Buch selbst gelesen haben. Und dann müsste er auch den genauen Titel des Buches kennen. Oder irre ich mich da?

Für das Kabinett Merkel kommt es knüppeldick! 

Quelle: RuhrNachrichten.de Politiker und ihre Doktorarbeiten: Plagiatsvorwürfe und entzogene Doktortitel haben schon so manchen Politiker in Bedrängnis gebracht. Eine Übersicht mit den prominentesten Beispielen.

Das ist ja kein Ruhmesblatt für die Regierung Merkel, für diese schwarzgelbe Koalition! Merkel stellte sich hin und behauptete, ihre Regierung sei die erfolgreichste Regierung - seit der Wiedervereinigung:

Der lustigste Video-Clip aller Zeiten !!!
Veröffentlicht am 23.11.2012 von MisterSirComedian

Und so etwas will die Wahlen gewinnen?!

Diesen Post teilen
Repost0
1. August 2013 4 01 /08 /August /2013 23:46

TRANSLATE

Heute, am 02.08.2013 steht der abnehmende Mond in den Zwillingen. 

Mond in den Zwillingen, das ist eine Zeit, da flattern wir wie die Schmetterlinge von einer Aufgabe zur anderen, ohne uns zu konzentrieren. Eine Zeit, in der wir keine Arbeiten beginnen sollten, bei denen wir sehr konzentriert vorgehen sollen. Den Zwillingen entsprechen die Lunge, die Arme und das Nervensystem. Als Tarotkarte werden die Liebenden zugeordnet. Der magische Titel lautet “Kinder der Göttlichen Stimme, die Orakel der Mächtigen Götter.” Glücksorte: Berge, Jahrmärkte, Messen, Schulen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wasser und Regeln - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

  • Venus im Sextil zum Mars: sehr gut für die Liebe.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das große Umordnen
  • Arbeiten mit Erde
  • das Beschreiten von neuen Wegen
  • Rituale
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • größere Anschaffungen
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Kryptoparty und Wirtschaftspionage Piratenpartei Anke Domscheit Berg
Veröffentlicht am 01.08.2013 von antikriegtv2

Anonyme Plagiate-Jäger sind Denunzianten
Veröffentlicht am 31.07.2013 von handelsblatt

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen