Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
17. Juli 2013 3 17 /07 /Juli /2013 17:01

TRANSLATE

Jüngst kamen ja kaum gute Nachrichten aus der Wirtschaft - denken wir nur an den Einbruch der deutschen Exportzahlen und an die Praktiker-Pleite. Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab, im Gegenteil, es gibt täglich neue schlechte Meldungen:

Automarkt:
Pkw-Verkauf bricht ein

Quelle: EurActiv.de Automarkt: Pkw-Verkauf bricht ein: In Deutschland wurden im ersten Halbjahr 2013 über 100.000 Autos weniger verkauft als im Vorjahreszeitraum. Dieser Einbruch bei den Pkw-Neuzulassungen ist kein Einzelphänomen. Der Autoabsatz in Europa ist auf dem niedrigsten Stand seit 1996.

Jetzt rächt sich auch die Abwrackprämie. Und die verfehlte Sparpolitik, die Merkel und Schäuble den südlichen EU-Ländern immer noch aufzwingen wollen!

Und was sagt der derzeitig amtierende Wirtschaftsminister und Vizekanzler dazu? Er hat es nicht so nicht mit Autos, sondern mehr mit Fröschen in heißem Wasser:

Fipsi und der Frosch - Philipp Rösler
Veröffentlicht am 25.11.2012 von cDevCGN

Ja, Philipp Rösler ist auch arm dran, was hat er nur für einen Job übernommen, da kann er sich nicht auch noch um den deutschen Automarkt kümmern - Dietmar Wischmeyer weiß mehr:

Dietmar Wischmeyer über den beschissensten Job Deutschlands (Philipp Rösler)
Veröffentlicht am 28.06.2013 von michi2005

Und was macht die Kanzlerin? Sie lässt machen - unter anderem von Philipp Rösler! Und da gibt es Menschen wie den Psychoanalytiker Dr. Torsten Milsch, er hat ein Buch geschrieben: "Mutti ist die Best(i)e". Er zieht folgendes Fazit: Das Mutti-System ist eine hermetisch geschlossene Gruppe mit genau zwei Hierarchiestufen: Erstens Mutti und zweitens alle Anderen.

Mutti Merkel - Eine Psychoanalyse
Veröffentlicht am 02.06.2013 von ThiefTimeless2

Und noch eine schlechte Nachricht, aus Kronach in Bayern: Der Firma Loewe geht es schlecht, sie beantragte Gläubigerschutz:

LOEWE beantragt Gläubigerschutz!

Quelle: N24 ANTRAG AUF GLÄUBIGERSCHUTZ - Loewe schlüpft unter Schutzschirm: Der schwer angeschlagene Fernseherhersteller Loewe will mit einem Antrag auf Gläubigerschutz sein Überleben sichern. Der Vorstand kündigte an, beim Amtsgericht Coburg einen Antrag auf Einleitung eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung für die Loewe AG und ihre Tochtergesellschaft Loewe Opta GmbH zu stellen. "Während der auf drei Monate befristeten Phase des 'Schutzschirms' ist Loewe vor Vollstreckungen und Zwangsmaßnahmen der Gläubiger geschützt und bleibt voll handlungsfähig", teilte das Unternehmen mit.

Ja, da Kronach in Bayern liegt, musste der Ministerpräsident durchgreifen: Er erließ ein Sommerferien-Verbot! Für seine Staatsregierung:

Quelle: Handelsblatt Germany mit Parina: Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat wegen der bevorstehenden Landtagswahl ein Sommerferien-Verbot für die Staatsregierung erlassen. Die bislang zwei sitzungsfreien Wochen im August sind futsch.

Ja, das haben die CSU-Abgeordneten und ihre Verwandten davon! Warum haben sie keine Fernseher von Loewe gekauft, dann ginge es der Firma besser! Da musste doch der Ministerpräsident durchgreifen! Und seinem gelben Wirtschaftsminister Zeil hat er gleich die gelben Ohren langgezogen ...

Erinnern wir uns, bereits am 14. März 2013 schrieb ich über Rösler, den Armutsbericht und Loewe:

Quelle: Röslers heile Welt - Armutsbericht - Entlassungen: Für die Betroffenen wird es ein sehr trauriges Osterfest geben! Von welchem Deutschland spricht Rösler eigentlich? Wo ist das Deutschland, dem es so gut geht? Wie nie zuvor? Die Kronacher leben in einem anderen Deutschland! Was ist von einem Wirtschaftsminister zu halten, der offensichtlich seine Augen verschließt - vor den Tatsachen?!

Wozu braucht Deutschland einen solchen Blindgänger als Wirtschaftsminister! Hier fällt mir nur noch das Motto von Beppe Grillo ein: "Schicken wir solche Minister nach Hause!"

Ja, und am 22. September 2013 haben nicht nur die Kronacher Gelegenheit dafür!

Diesen Post teilen
Repost0
16. Juli 2013 2 16 /07 /Juli /2013 23:49

TRANSLATE

Heute, am 17.07.2013 steht der zunehmende Mond imn Skorpion. Da befindet sich der Mond im Fall - wir spüren weniger als sonst vom Einfluss des Mondes. 

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Im Tarotsystem des Golden Dawn entspricht der Skorpion dem Trumpf Nr.. XIII - dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Zeichen, das für Neubeginne sehr günstig ist - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Jupiter im Trigon zum Saturn: verspricht Erfolg für unsere Vorhaben.
  • Mond im Trigon zum Jupiter: verspricht materielle Gewinne.
  • Mond in Konjunktion zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn!
  • Mond im Trigon zum Neptun: unsere Phantasie schenkt uns gute Ideen.
  • Mond im Sextil zum Pluto: Unser Gefühlsleben ist besonders ausgeprägt.
  • Mond im Trigon zum Merkur: sehr positiv für neue Ideen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • das Beseitigen von Verbrauchtem
  • das Eintreiben von ausstehenden Rechnungen
  • Besuche
  • Verträge

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Plakatproduktion Piratenpartei Mittelfranken
Veröffentlicht am 14.07.2013 von Patrick Linnert

Ist Das Grundeinkommen finanzierbar?Bedingungslose Grundeinkommen/Hartz 4 Bye /Sozialdienst Ade !!!
Veröffentlicht am 16.07.2013 von Fight The Power

Diesen Post teilen
Repost0
16. Juli 2013 2 16 /07 /Juli /2013 18:08

TRANSLATE

Was soll diese Überschrift? Sie hat doch ihren Doktortitel verloren! Die Universität Düsseldorf hatte Plagiate festgestellt und ihr den Titel aberkannt. Erinnern wir uns:

Quelle: Süddeutsche.de Schavan verliert Doktortitel - und kündigt Klage an: Weitreichende Entscheidung der Universität Düsseldorf: Nach stundenlangen Beratungen hat der Rat der Philosophischen Fakultät der Bundesbildungsministerin Annette Schavan den Doktorgrad aberkannt. Die CDU-Politikerin meldete sich umgehend über ihre Anwälte zu Wort.

Das geschah bereits Anfang Februar 2013. Aber das ficht die schwäbische.de überhaupt nicht an. Da gibt es offensichtlich Schwaben resp. schwäbische Redakteure, für sie führt Annette Schavan immer noch ihren Doktortitel:

Quelle: schwäbische.de Junge Union diskutiert mit Annette Schavan: Diesen Fragen ging die Junge Union (JU) im Gespräch mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Annette Schavan und Andreas Jung sowie zahlreichen Gästen in Erbach nach.

Ja, das macht die richtigen Schavan-Fans aus! Wenn da eine Uni ihr den Doktor aberkannt hat, das macht dieser Jungen Union überhaupt nichts aus! Für sie ist und bleibt Frau Schavan immer die Frau Doktor! Ist das klar! Und es erschienen auch sehr viele Besucher! Über 40 (in Worten: vierzig, sic!) kamen um Frau Schavan zu hören ...

Auf Einladung von JU Alb-Donau-Ulm, CDU Erbach und CDA Alb-Donau-Ulm waren rund 40 Personen gekommen ...

Und das sind alles Schavanwählerinnen und -wähler - ob mit oder ohne Doktortitel!

Also, ihr Plagiatsjäger! Ihr könnt euch künftig die Arbeit sparen! Zumindest wenn ihr Poltitiker jagen wollt. Vor allem schwarze Politiker, die haben solche Fangruppen, die sind treu, die halten zu ihren Abgeordneten! Ganz gleich, was passiert! Auf solch einen Wählerstamm können sich die schwarzen Politiker und Politikerinnen verlassen. Da haben Plagiatsjäger keine Chance!

Auch in ihrer Umgebung hat es Frau Schavan leicht, da war sie dabei! Bei der Verabschiedung von Abiturienten. Und das war wieder ein Gelegenheit, weise Worte an die jungen Menschen zu verteilen:

Quelle: NGZONLINE NEUSS Annette Schavan gratuliert Nelly-Sachs-Schülern zum Abitur: "Jeder vierte Jugendliche in Europa hat keine berufliche Perspektive. Die Abiturienten müssen sich als Europäer verstehen und sich über ihre Chancen bewusst werden. Denn in ihren Händen liegt die Zukunft", sagte Schavan, die als Bildungs- und Forschungsministerin aufgrund heftiger Plagiatsvorwürfe in ihrer Doktorarbeit Anfang des Jahres zurückgetreten war.

Wie soll ich diesen Schavanschen Satz verstehen? Soll das bedeuten, dass die 25 Prozent Jugendliche ohne Arbeit selbst schuld sind? Ja, Leute, ihr müsst euch als Europäer verstehen! Und euch euerer Chancen bewusst werden! Dann bekommt ihr auch Arbeit! So läuft das, sagt Frau Schavan.

Immerhin haben die Schreiber des Artikels  zur Kenntnis genommen, dass Frau Schavan von ihrem Amt als Ministerin für BIldung und Forschung zurückgetreten ist. Wegen heftiger Plagiatsvorwürfe!

Und da steht auch: "... erinnerte sich Schavan, der der Doktortitel bis heute nicht aberkannt wurde."

Häh? Müsste ich das verstehen? Hat die Presse falsch berichtet? Hat die Universität den Doktortitel der Schavan gar nicht aberkannt. Hier zeigt sich wieder die Verbundenheit der Schavanschen Anhänger: Ganz gleich, was diese Universität in Düsseldorf entscheidet, für uns ist Annette Schavan immer noch Frau Doktor und sie wird es bleiben - ganz gleich was kommt!

Annette Schavan schreibt nicht ab und schummelt auch nicht.
Veröffentlicht am 09.02.2013 von owien86

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juli 2013 1 15 /07 /Juli /2013 23:47

TRANSLATE

Heute, am 16.07.2013 steht der zunehmende Mond zunächst noch in der Waage. Um 16:24 Uhr wechselt er in den Skorpion. Da befindet sich der Mond im Fall - wir spüren weniger als sonst vom Einfluss des Mondes. 

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem des Golden Dawn bedeutet die Waage den Trumpf XI - die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle. 

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Im Tarotsystem des Golden Dawn entspricht der Skorpion dem Trumpf Nr.. XIII - dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Schweif eines Kometen - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond im Quadrat zur Sonne, um 05:18 Uhr Halbmond: warnt uns vor gesundheitlichen Problemen!
  • Mond im Trigon zum Mars: verleiht uns einen starken WIllen.
  • Mond im Sextil zur Venus: sehr gut für die Liebe.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • Verträge
  • ein Glücksspiel
  • die Suche nach Schätzen

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Die Geheimverträge (G10) zur Überwachung der Bevölkerung - 20.11.2012 Frontal21 - Bananenrepublik
Veröffentlicht am 15.07.2013 von DieBananenrepublik

Info zur Bundestagswahlen in Deutschland 22.Sep.2013 oder andere Länder !
Veröffentlicht am 15.07.2013 von Michael Beil

Diesen Post teilen
Repost0
15. Juli 2013 1 15 /07 /Juli /2013 10:39

TRANSLATE

Die derzeitige Sozialministerin des Freistaat Bayerns - Christine Haderthauer - gilt ja als Hoffnung der CSU. Sollte einmal Ministerpräsident Horst Seehofer keine Lust mehr haben und sein Ministerpräsidentenamt abgeben, wird Frau Haderthauer ihn wohl bewerben. Ja, wenn da nur diese Affäre mit den Modellautos nicht wäre.

Quelle: GLOSSE: Die Doktorarbeit des Hubert H. - im Modellmaßstab 1:8: Ich schaute zweimal hin, das kann doch nicht sein! Zehn Seiten und dafür den Doktortitel. Rafael - ein Kommentator meines Blogs - brachte es auf den Punkt: Der Haderthauer liebt doch Modellautos - im Maßstab 1:8 und voll funktionsfähig! Da hat sich Hubert H. wohl gedacht: Wenn meine in der Forensik gebauten Autos sich so gut und vor allem teuer verkaufen, dann liefere ich halt eine Dissertation im Modellmaßstab ab - 1:8. 

Bislang hatten sie und ihr Mann stets behauptet, dass Frau Haderthauer nur stille Teilhaberin gewesen sei. Und das nur zeitweilig. Das hat die Redaktionen von SPIEGEL und Stern keine Ruhe gelassen, sie wühlten in der Vergangenheit der Haderthauers. Und wurden fündig: da tauchten Briefe der Frau Haderthauer auf, die sie selbst als Geschäftsführerin schrieb - so still war ihre Teilhabe demnach doch nicht.

Der SPIEGEL schreibt gar in diesem Zusammenhang von den fünf Stufen - Schweigen - Verschweigen - Falschaussagen - trickreich Täuschen und letztendlich Lüge.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Haderthauers Modellauto-Affäre: In die Irre geführt: Der Umgang von Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer mit der Modellauto-Affäre ist irritierend. Die CSU-Frau pflegt in dem Fall ein taktisches Verhältnis zur Wahrheit - und bewegt sich damit an der Grenze zur Lüge.

Gerade für eine Sozialministerin ist es ja besonders anrüchig, wenn sie oder ihr Gatte oder beide viel Geld damit verdienen, dass Strafgefangene im verschärften forensischen Bereich einer Bezirksklinik sündteure Modellautos für einen Hungerlohn zusammensetzen. Die Autos wurden  für Zehntausende Euronen versteigert. Wo bleibt das Soziale?

Der SPIEGEL gab jedoch keine Ruhe und veröffentlichte weiter:

Quelle: SPIEGEL ONLINE Affäre um Modellauto-Firma: "Liebe Grüße, Christine": Die Affäre um in der Psychiatrie hergestellte Luxus-Modellautos belastet Bayerns Sozialministerin Haderthauer stärker als bisher angenommen. Etliche Dokumente, die dem SPIEGEL vorliegen, zeigen, wie eng die CSU-Frau in die Geschäfte ihres Mannes eingebunden war.

Also, so nach stiller Teilhabe sieht die Tätigkeit der Frau Haderthauer nun wirklich nicht aus. Und solche eine Politikerin als bayerische Ministerpräsidentin? Na, ich weiß nicht ...

Zumal Journalisten einen früheren Geschäftspartner fanden, der auf die Haderthauers gar nicht gut zu sprechen ist - Roger Ponton:

Quelle: SPIEGEL 23/2013 Bayern "Sie auch": "Ich denke", sagt Roger Ponton, "dass die beiden mich hintergangen und betrogen haben." Die beiden? "Ja, beide. Sie auch." "Sie", das ist die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer ...

Au weia, von ihrem früheren Geschäftspartner dürfen die Haderthauers wohl kaum Freundliches erwarten ...

Der Donaukurier berichtete darüber, dass die derzeitige Mehrheit von CSU und FDP Fragen im Sozialausschuss in Sachen Haderthauer abblockten: Renate Ackermann von den Grünen forderte: Haderthauer müsse für Aufklärung sorgen, mögliche Gewinne des Unternehmens zurückzahlen und „ihre Tätigkeit als Sozialministerin beenden“

Quelle: donaukurier.de Ein kurzer Schlagabtausch im Fall Haderthauerm: Die SPD schloss sich der Rücktrittsforderung nicht an. Es gehe nicht darum, „eine Person zu sabotieren, zu vernichten oder in Zweifel zu ziehen“, sagte der SPD-Abgeordnete Horst Arnold.

Die Haltung SPD - besonders des Abgeordneten Horst Arnold - halte ich für fragwürdig: Wieso bedeutet die Forderung nach dem Rücktritt von Haderthauer "Sabotage"? Müsste ich das verstehen? Natürlich müssen die Aussagen der Sozialministerin "in Zweifel gezogen" werden! Und was die "Vernichtung" angeht, das hat sich Frau Haderthauer doch selbst zuzuschreiben. Da muss ich mich doch wirklich fragen: Wer ließ den SPD-Mann Arnold Kreide fressen?

Drehhofers "Bad bank" abwickeln! Margarete Bause über das schwarz-gelbe Skandal-Kabinett
Veröffentlicht am 03.07.2013 von Grüne Fraktion

In der Beschreibung zu diesem Video steht: "Sozialministerin" Haderthauer vertuscht ihr skandalöses wie lukratives Familien-Business auf Kosten von Psychiatrie-Patienten und ruiniert mit ihrer eiskalten Asylpolitik das Ansehen des Freistaats. Justizministerin Merk eifert mit ihrem heuchlerischen Pseudo-Einlenken in Sachen Gustl Mollath Ober-Wendehals Seehofer nach. Und Wirtschaftsminister Zeil macht auf betulich und ruiniert nebenbei mit seinen krummen Derivat-Geschäften die Haushalte ganzer Kommunen. Am 15. September werden Bayerns WählerInnen diesen Saustall gründlich ausmisten.

Diesen Post teilen
Repost0
14. Juli 2013 7 14 /07 /Juli /2013 23:35

TRANSLATE

Heute, am 15.07.2013 steht der zunehmende Mond in der Waage

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem des Golden Dawn bedeutet die Waage den Trumpf XI - die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Öffner es Verschlossenem - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond im Quadrat zum Pluto: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen!
  • Mond in Opposition zum Uranus: warnt uns vor Eigenwilligkeit!
  • Mond im Quadrat zum Merkur: warnt uns vor übereiltem Handeln!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von neuen Projekten
  • Verträge
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Ulla Jelpke, DIE LINKE: Solidarität mit Whistleblower Snowden
Veröffentlicht am 26.06.2013 von linksfraktion

Wilfried Schmickler über neoliberale (Sozial-)Rassisten
Hochgeladen am 04.06.2008 von Deepskies

Diesen Post teilen
Repost0
14. Juli 2013 7 14 /07 /Juli /2013 12:10

TRANSLATE

Da gibt es den "Bund für Geistesfreiheit", er hat sich auf seine Fahnen geschrieben: Wie erwischen wir die schwarzen Schafe unter den Doktoranden? Spätestens seit dem Fall - im wörtlichen Sinn des Wortes - des Freihernn von und zu ist ja bundesweit bekannt, dass auch in Deutschland abgeschrieben wird, ja, auch bei der Erstellung einer Doktorarbeit.

Am 27. Juni 2013 veröffentlichte die Abendschau in München einen schier unglaublichen Artikel:

Quelle: Abendschau München Hubert Haderthauer: Doktorarbeit abgeschrieben?: Die Dissertation von Hubert Haderthauer, dem Mann der bayerischen Sozialministerin, ist nur zehn Seiten kurz. Die Universität Würzburg untersucht das Schriftstück jetzt.

Ich schaute zweimal hin, das kann doch nicht sein! Zehn Seiten und dafür den Doktortitel. Rafael - ein Kommentator meines Blogs - brachte es auf den Punkt: Der Haderthauer liebt doch Modellautos - im Maßstab 1:8 und voll funktionsfähig! Da hat sich Hubert H. wohl gedacht: Wenn meine in der Forensik gebauten Autos sich so gut und vor allem teuer verkaufen, dann liefere ich halt eine Dissertation im Modellmaßstab ab - 1:8. 

Wenn ein Doktorand im medizinischen Bereich heutzutage 80 Seiten zusammenbringt, dann gilt das als viel! Und 80 Seiten im Maßstab 1:8, das ergibt nach Adam Ries zehn Seiten. Also machte sich Hubert H. auf die Suche nach einem zehn Seiten langen Text. Und er erinnerte sich: Ach ja, er hatte ja einst mit Professor Peter K. einen zehn Seiten langen Artikel verfasst - in der "Zeitschrift für mikroskopisch-anatomische Forschung". Peter K. war da auch als zweiter Autor genannt.

Also wurde dieser Artikel als Dissertation eingereicht, der Name des zweiten Autors wurde weggelassen, aber nicht die originalen Seitenzahlen! Schließlich sollte das ja eine möglichst wirklichkeitsgetreue Modell-Doktorarbeit sein. Im Maßstab 1:8 - also zehn Seiten! Und Peter K. erschien dann als Doktorvater ... Und diese Modell-Doktorarbeit war und ist bis heute voll funktionsfähig!

Der Hubert H. ist heute Leitender Arzt am Landgericht - mit rechtsgültigem Doktortitel - verliehen von der  Universität Würzburg! Da sollen diese zehn Seiten sogar auf Plagiate untersucht werden. Dabei ist diese Modell-Doktorarbeit - buchbindermä0ig gesehen - ein edles Handwerksstück - so richtig in edlem braunen Karton gebunden - wie es sich für ein kostbares Modell gehört!

Und was meint Hubert H. zum Plagiatsvorwurf?

Der Donaukurier berichtete: „Es kann ja auch keinen geben. Das alles ist völliger Nonsens“, antwortet Hubert Haderthauer, als er gestern vom DK überhaupt erst von der Untersuchung erfährt. „Das war eine völlig neue Arbeit, da können sie nichts abschreiben.“ Er habe seinerzeit eineinhalb Jahre daran gearbeitet und zum Beispiel die Ratten selbst gezüchtet. „Das ist alles von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mitfinanziert worden.“ Haderthauer zeigte sich gestern angesichts der Untersuchung betont gelassen. Obwohl er nicht mit schneller Aufklärung rechnet: „Das wird sich ziehen.“

Quelle: donaukurier.de Haderthauer muss um Doktortitel bangen: Ingolstadt (DK) Wegen der Modellautoaffäre stand Hubert Haderthauer schon in den Schlagzeilen, nun wartet auf den Ehemann von Sozialministerin Christine Haderthauer der nächste Ärger. Der Leitende Landgerichtsarzt muss um seinen Doktortitel bangen.

Weitere Infos: Causa Haderthauer - Fragen für einen Untersuchungsausschuss: In der Causa Haderthauer tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf. Da verstehe ich die Oppositionsparteien nicht. Wieso stellen sie keinen Antrag auf einen Untersuchungsausschuss? Was bislang so tröpfchenweise über die Medien ans Licht der Öffentlichkeit gelangt, macht doch neugierig. Oder haben auch die Oppositionsparteien Angst, mit in den forensischen Sumpf bayerischer Bezirkskliniken hineingezogen zu werden?

Wer da etwa meint, diese Fragen müssten im Landtag beantwortet werden, irrt sich - nicht im bayerischen Landtag: Da bestimmt derzeit noch eine Mehrheit von CSU und FDP, was beantwortet wird. Fragen zur Causa Haderthauer gehören nicht dazu!

Quelle: tagblatt.de CSU und FDP verhindern Diskussion im bayerischen Landtag zur Modellwagen-Affäre der Christine Haderthauer: Die sonst so redefreudige Ministerin gibt sich wortkarg, und auch CSU und FDP im Landtag sehen keinen Aufklärungsbedarf. Ein entsprechender Oppositionsantrag im Sozialausschuss wurde von der Regierungsmehrheit abgelehnt.

Derzeit kommt es schon es öftern vor, dass Frau Haderthauer ausgebuht wird - beispielsweise in Allershausen. Da ging es um die dritte Startbahn im Erdinger Moos. In einem Bürgerentscheid waren die Bürger eindeutig gegen eine dritte Startbahn:

Quellen

  1. Die Angst der Bayerischen Staatskanzlei vor einem "München 21": Wieso? Soll der Münchener Bahnhof doch verbuddelt werden? Wie in Stuttgart? Nein. das nicht! Aber die Bayerische Staatskanzlei hat Angst bei einem weiteren Großprojekt - der dritten Start- und Landebahn für den Flughafen Franz-Josef-Strauß im Erdinger Moos. Schon jetzt ist der Lärm der Flugzeuge für die Anwohner unerträglich. Und warum eine dritte Bahn? Nur damit der Flughafen vielleicht größer wird als der Frankfurter? Nur deswegen, damit sich der Ministerpräsident auf die Schulter klopfen kann, Bayern habe den größten Flughafen in Deutschland, ja in Europa! Es gibt eine Bürgerinitiative: "AufgeMUCkt". Sprecher dieser Initiative ist Hartmut Binner - wahrlich kein Grüner, also kein "Fortschrittsverweigerer"! Er ist gläubiger Katholik, war 40 Jahre lang bei der Polizei und ist gegen die dritte Startbahn, weil er und viele andere die Schöpfung bewahren wollen.
  2. Bürgerentscheid: 3. Startbahn für Flughafen München-Erding: Ein Drittel der Stimmen waren ausgezählt: fast 57 Prozent sind gegen diese dritte Startbahn - die Grünen jubilieren, die Schwarzen und Gelben sind sauer. Das Ergebnis gilt wie ein Stadtratsbeschluss, ist demnach für den Flughafen rechtlich bindend! Und es zeigte sich auch, was diese CSU von Demokratie hält: Seehofer und sein Adjutant Wirtschaftsminister Zeil haben vor dem Bürgerentscheid bereits verkündet: "Die 3. Startbahn muß kommen – mit oder ohne Bürgerentscheid."

Deshalb auch die Demonstration in Allershausen gegen Christine Haderthauer. Die CSU versucht trotz des Bürgerentscheids in München (und damit gegen eine demokratische Entscheidung) die dritte Startbahn politisch/gerichtlich durchzuboxen. Derzeit wird in der CSU überlegt, die Münchner Anteile abzukaufen um den Bürgerwillen aushebeln zu können - mit Steuermitteln versteht sich.

Haderthauer Demo Allershausen
Veröffentlicht am 26.06.2013 von BIFahrenzhausen

Diesen Post teilen
Repost0
13. Juli 2013 6 13 /07 /Juli /2013 23:47

TRANSLATE

Heute, am 14.07.2013 steht der zunehmende Mond zunächst noch in der Jungfrau. Um 09:41 Uhr wechselt er in die Waage

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot des Golden Dawn entspricht die Jungfrau dem Eremiten - dem Trumpf Nr. IX. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem des Golden Dawn bedeutet die Waage den Trumpf XI - die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle.

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Öffner es Verschlossenem - für mich ein gutes Zeichen. 

  • Mond im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Streitlust!
  • Mond im Quadrat zum Jupiter: warnt uns vor Verschwendung!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von neuen Projekten
  • Verträge
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

S71- die bayerische Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei in München
Veröffentlicht am 12.07.2013 von Piraten S71

White House Snowden must be returned to US & face charges
Veröffentlicht am 12.07.2013 von WorldNews242

Diesen Post teilen
Repost0
13. Juli 2013 6 13 /07 /Juli /2013 11:06

TRANSLATE

Am 16. Jänner 2013 meldete der Bayerische Rundfunk: "Laut Klaus Leipziger, Leiter der forensischen Psychiatrie des Bezirkskrankenhauses Bayreuth, wird derzeit eine Verlegung von Gustl Mollath nach Ansbach überprüft. Mollath selbst und dessen Anwalt sind strikt gegen die Verlegung." Wenn das keine Schikane sein sollte:

Bayreuther Psychiatrie plant Verlegung von Gustl Mollath nach Ansbach
Veröffentlicht am 16.01.2013 von BR

Und wieso gerade nach Ansbach? Das Bezirksklinikum Ansbach geriet ja wegen eines anderen Falls ins Gerede - wegen der Causa Haderthauer:

Quelle: Causa Haderthauer - Fragen für einen Untersuchungsausschuss: In der Causa Haderthauer tauchen immer mehr Ungereimtheiten auf. Da verstehe ich die Oppositionsparteien nicht. Wieso stellen sie keinen Antrag auf einen Untersuchungsausschuss? Was bislang so tröpfchenweise über die Medien ans Licht der Öffentlichkeit gelangt, macht doch neugierig. Oder haben auch die Oppositionsparteien Angst, mit in den forensischen Sumpf bayerischer Bezirkskliniken hineingezogen zu werden?

Da geht es um den Patienten - Roland S. - der im Wahn drei Menschen umgebracht hat. Welche Sonderbehandlung wurde ihm in der Ansbacher Forensik zuteil?

Zurück zu Gustl Mollath! Wieso sollte er mir nichts, dir nichts von Bayreuth abgeschoben werden? Das sollte doch nur eine Schikane sein! In Ansbach hättem sie den armen Mollath wieder in ein Mehrbettzimmer gesteckt! Wie alle "Neuankömmlinge"!

Dabei kam heraus, dass Dr. Leipziger - Chef der Bayreuther Klink - behauptet hatte, Mollaths Anwältin habe der Verlegung zugestimmt. Die Anwältin widersprach. Dazu äußerte sich Dr. Leipziger nicht!

Quelle: Süddeutsche.de Verlegung nach Ansbach wird erwogen: Mollaths Anwältin Erika Lorenz-Löblein kritisierte Klinikchef Leipziger scharf. Dieser soll behauptet haben, sie habe einer Verlegung Mollaths zugestimmt. Dies sei falsch. Leipziger äußerte sich dazu nicht.

Wer verdreht hier die Tatsachen? Ein interner Untersuchungsbericht der Hypovereinsbank bestätigte, dass die Behauptungen Mollaths wegen illegaler Geldgeschäfte sich als wahr erwiesen hatten! Trotzdem wurde Mollath in die Forensik gesteckt und sitzt dort immer noch! Anstatt ihn endlich frei zu lassen, wird er zusätzlich schikaniert! Und was ist mit diesem Dr. Leipziger? Wie kann er behaupten, Mollaths Anwältin habe der Verlegung zugestimmt? 

Jetzt, nachdem die Causa Mollath für Dr. Leipziger eine extreme Belastung wurde, soll er aus seinen Augen verschwinden?!

Am 24. Jänner 2013 meldete der Bayerische Rundfunk, dass Mollath nun doch nicht verlegt werde:

Quelle: BR Verlegung verworfen - Mollath wird nicht nach Ansbach verlegt: Bestrebungen, Gustl Mollath von Bayreuth in eine Ansbacher Klinik zu verlegen, sind nun offiziell verworfen. Mollath und seine Anwälte waren von vornherein dagegen, der Bezirk Oberfranken hatte die Maßnahme aber verteidigt.

Lest den gesamten Artikel, da ist auch zu lesen: Mollaths Chefarzt Klaus Leipziger hatte sich Anfang des Jahres über Drohungen angeblicher Mollath-Unterstützer beschwert.

Ob es diese Drohungen wirklich gegeben hat? Gab es sie wie die von Mollaths Verteidigerin abgestrittene Zustimmung?

Diesen Post teilen
Repost0
12. Juli 2013 5 12 /07 /Juli /2013 23:54

TRANSLATE

Heute, am 13.07.2013 steht der zunehmende Mond in der Jungfrau

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot des Golden Dawn entspricht die Jungfrau dem Eremiten - dem Trumpf Nr. IX. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt kommt die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit "ernten" werdenen.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Wachstum und Landwirtschaft - für mich ein sehr gutes Zeichen. 

  • Mars wechselt in den Krebs: warnt uns vor aggressiven Tendenzen! Und vor unrealisierbaren Phantasien!
  • Mond im Sextil zum Merkur: Wir entscheiden praktisch! Und das ist gut so.
  • Mond im Sextil zur Sonne: sehr positiv für heterosexuelle Beziehungen.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • Investionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Kontrolle überall? - Daniel Domscheit-Berg Piratenpartei bei Lanz
Veröffentlicht am 05.07.2013 von stycal

Frau Hannemann oder -
Veröffentlicht am 11.07.2013 von Wilhelmsburger Kunstbüro

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen