Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
24. Januar 2014 5 24 /01 /Januar /2014 23:55

 

TRANSLATE 

http://1.bp.blogspot.com/-yJEtcdqrw94/UrzX3666FaI/AAAAAAAAAyo/m0bMLyXfTy4/s1600/_skorpion.jpgHeute, am 25.01.2014 steht der abnehmende Mond im Skorpion. Da befindet er sich im Fall - wir spüren weniger als sonst von seiner Wirkung. 

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Der Skorpion herrscht über die Fortpflanzungsorgane. Im Tarotsystem entspricht der Skorpion dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Landwirtschaft, Wachstum und Geburt - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond im Sextil zur Venus: sehr gut für die Liebe. 
  • Merkur im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Starrsinn!
  • Mond in Konjunktion zum Saturn: warnt uns vor melancholischen Anwandlungen!
  • Mond im Quadrat zum Merkur: warnt uns vor übereiltem Handeln!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • große Investitionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Interviewrunde mit den Spitzenkandidaten zur Europawahl
Veröffentlicht am 24.01.2014 von piratennrw

 

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
23. Januar 2014 4 23 /01 /Januar /2014 23:22

TRANSLATE 

http://1.bp.blogspot.com/-yj-Hq7ky2ik/Ur4es32KkyI/AAAAAAAAAzI/ISChbYL_2_I/s1600/_skorpion.jpgHeute, am 24.01.2014 steht der abnehmende Mond im Skorpion. Da befindet er sich im Fall - wir spüren weniger als sonst von seiner Wirkung.

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Der Skorpion herrscht über die Fortpflanzungsorgane. Im Tarotsystem entspricht der Skorpion dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Landwirtschaft, Wachstum und Geburt - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond im Quadrat zur Sonne, um 06:19 ist Halbmond: warnt uns vor Erkrankungen!
  • Mond im Trigon zu Neptun: Unsere Phantasie schenkt uns sehr gute Ideen.
  • Merkur im Trigon zum Mars: schenkt uns kreative Enegrie.
  • Mond im Sextil zum Pluto: sehr ausgeprägtes Gefühlsleben - belebt unsere Beziehungen.
  • Mond im Trigon zum Jupiter: verspricht materielle Gewinne.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • große Investitionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Soros Germany has three months to save the euro - Rough cuts1921
Veröffentlicht am 22.01.2014 von Mendy Meryman

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
22. Januar 2014 3 22 /01 /Januar /2014 23:37

TRANSLATE 

http://1.bp.blogspot.com/-yJEtcdqrw94/UrzX3666FaI/AAAAAAAAAyo/m0bMLyXfTy4/s1600/_skorpion.jpgHeute, am 23.01.2014 steht der abnehmende Mond zunächst noch in der Waage. Um 22:43 wechselt er in den Skorpion. Da befindet er sich im Fall - wir spüren weniger als sonst von seiner Wirkung.

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem bedeutet die Waage die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle. 

Mond im Skorpion, das gibt uns starke Energien. Das ist gut, weil wir so auch mit großen Veränderungen fertig werden. Der Skorpion herrscht über die Fortpflanzungsorgane. Im Tarotsystem entspricht der Skorpion dem Tod. Damit ist nicht der Tod als solcher gemeint, sondern Wandlung und Veränderung. Der magische Titel dieser Karte ist "Kind des Großen Verwandlers" und  auch “Herrscher der Tore des Todes."  Glücksorte: Brunnen, Thermalbäder.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Landwirtschaft, Wachstum und Geburt - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond im Trigon zum Merkur: Unsere besonders ausgeprägte Intelligenz zeigt uns gute Ideen auf.
  • Mond in Konjunktion zum Mars: warnt uns vor Krankheiten!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • große Investitionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Ausgebeutete Arbeiter, unmenschliche Bedingungen: Die Schattenseiten
Veröffentlicht am 21.01.2014 von ARD

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
21. Januar 2014 2 21 /01 /Januar /2014 22:49

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-tQXDgbMUlo4/Uroj8D4uBsI/AAAAAAAAAxY/x9Dwpz6-Rzo/s1600/_waage.jpgHeute, am 22.01.2014 steht der abnehmende Mond in der Waage.

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem bedeutet die Waage die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über Reichtum - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond in Opposition zum Uranus: warnt uns vor Fanatismus!
  • Mond im Quadrat zu Pluto: warnt uns vor Niedergeschlagenheit - es gibt keinen Anlass dafür!
  • Mond im Quadrat zum Jupiter: warnt uns vor Verschwendung!
  • Mond im Quadrat zur Venus: warnt uns vor Problemen in unseren Beziehungen!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • Schaffen des Lebensunterhaltes
  • Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • lange Reisen in Richtung Norden

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

ADAC in Vertrauenskrise
Veröffentlicht am 21.01.2014 von hrfernsehen

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
20. Januar 2014 1 20 /01 /Januar /2014 23:40

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-tQXDgbMUlo4/Uroj8D4uBsI/AAAAAAAAAxY/x9Dwpz6-Rzo/s1600/_waage.jpgHeute, am 20.01.2014 steht der abnehmende Mond zunächst noch in der Jungfrau. Um 13:43 wechselt er in die Waage.

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Mond in der Waage, da sind wir sehr auf Harmonie und Ausgleich bedacht. Medizinisch gesehen ist die Waage ein Symbol für die Nieren. Im Tarotsystem bedeutet die Waage die Gerechtigkeit. Der magische Titel ist "Trägerin der Waagschalen" und "Tochter der Herrscher über die Wahrheit". Das Zeichen der Waage symbolisiert Ausgeglichenheit und juristische Angelegenheiten. Glücksorte: Banketts, Festsäle.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über die Harmonie in der Familie - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond im Trigon zur Sonne: schenkt uns vielo Glück.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Neubeginn von Projekten
  • Planungen
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

10 Jahre Guantanamo Obamas gebrochenes Versprechen96
Veröffentlicht am 20.01.2014 von Fanny Bellavia

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
19. Januar 2014 7 19 /01 /Januar /2014 22:37

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA94/K2hUwOcVoBA/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 20.01.2014 steht der abnehmende Mond in der Jungfrau

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über die Harmonie in der Familie - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Sonne wechselt in den Wassermann: betont besonders unsere persönliche Freiheit!
  • Mond im Trigon zum Pluto: schenkt uns ein besonders starkes Gefühlsleben.
  • Mond im Sextil zum Jupiter: schenkt uns materielle Gewinne.
  • Mond im Trigon zur Venus: dehr gut für die Liebe.
  • Mond im Sextil zum Saturn: wir erreichen unsere Ziele - langsam und überlegt.

Der heutige Tag ist günstig für

  • Geschäfte
  • Verträge
  • den Neubeginn von Projekten
  • Planungen
  • ein Glücksspiel

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Abhöraffäre: Obama will sich mit Merkel versöhnen
Veröffentlicht am 19.01.2014 von euronews (auf Deutsch

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
18. Januar 2014 6 18 /01 /Januar /2014 23:54

TRANSLATE 

http://2.bp.blogspot.com/-MCRzi5T0u6M/UtsMy3A1kJI/AAAAAAAAA90/dkbWp7a_Sso/s1600/_jungfr.jpgHeute, am 19.01.2014 steht der abnehmende Mond zunächst noch im Löwen. Um 02:23 wechselt er in die Jungfrau

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Mond in der Jungfrau, da sind wir besonders analytisch und gehen sehr überlegt und sorgfältig vor. Wir achten sehr auf unsere Gesundheit. Das Zeichen der Jungfrau ist auch ein Symbol für das Nervensystem und die Eingeweide. Beim Tarot entspricht die Jungfrau dem Eremiten. Ein Symbol für Weisheit und Geheimwissen. Glücksorte: Märkte, Restaurants.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über das Wasser und der Regeln - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond in Opposition zum Neptun: warnt uns vor Überempfindlichkeit!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Einschlagen von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

 

Was weiß das Internet über mich
Veröffentlicht am 18.01.2014 von SAFETY-FOR-YOU

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
17. Januar 2014 5 17 /01 /Januar /2014 23:21

TRANSLATE 

http://3.bp.blogspot.com/-qRdVcy2x8mk/UrOXjBfwxfI/AAAAAAAAAuA/MIyXU0-plPw/s1600/_loewe.jpgHeute, am 18.01.2014 steht der abnehmende Mond im Löwen

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über das Wasser und der Regeln - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond im Sextil zum Mars: steigert unsere Aktivitäten.
  • Mond im Quadrat im Saturn: warnt uns vor Eigensinn und Problemen in unseren Beziehungen!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Einschlagen von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Mit dem neuen GroKo-Wirkstoff wird alles besser (?) - mit Untertiteln
Veröffentlicht am 17.01.2014 von Norbert Maas

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
16. Januar 2014 4 16 /01 /Januar /2014 23:43

TRANSLATE 

http://4.bp.blogspot.com/-wbf-MGaH16s/Uthvpgl4pzI/AAAAAAAAA9U/SzvKQw3Symw/s1600/_loewe.jpgHeute, am 17.01.2014 steht der abnehmende Mond im Löwen.

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen. 

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der Herrscher über das Wasser und der Regeln - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Merkur im Sextil zum Uranus: Wir machen Fortschritte in unseren Vorhaben.
  • Mond im Trigon zum Uranus: Wir haben gute Einfälle und erreichen unser Ziel.
  • Mond in Opposition zum Merkur: warnt uns vor oberflächlichem Denken und übereiltemHandeln!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Einschlagen von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Ilse Aigner: Die Energiewende erklärt | quer vom BR
Veröffentlicht am 16.01.2014 von quer

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post
16. Januar 2014 4 16 /01 /Januar /2014 19:59

TRANSLATE 

http://2.bp.blogspot.com/-nftWWRICgo8/UrTZXG2YFXI/AAAAAAAAAuo/XVrOoNTQFqA/s1600/_loewe.jpgHeute, am 16.01.2014 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Krebs. Das ist sein Nachthaus - wir spüren von seiner Wirkung besonders in der Nacht. Um 14:00 wechselt er in den Löwen.

Mond im Krebs, da beflügelt uns eine reiche Phantasie und schenkt uns gute Ideen, die wir erfolgreich realisieren. Manchmal besteht die Gefahr, dass wir uns abkapseln und von Menschen nichts wissen wollen. Dem Krebs sind ja folgende Organe zugeordnet: Brüste, Speiseröhre und Magen. Geben wir auf diese drei Organe besonders acht, solange der Krebsmond herrscht. Im Tarot entspricht der Krebs dem Wagen. Glücksorte: Wälder, Meer, Ufer. 

Mond im Löwen, da sind wir besonders selbstbewusst und sehr kreativ! Mit unserer Begeisterung reißen wir andere Menschen mit. Dem Löwen sind folgende Körperteile zugeordnet: Herz, Rücken und Wirbelsäule. Beim Tarot ist dem Löwen die Kraft zugeordnet. Dieser Trumpf teilt uns mit, dass wir Hindernisse überwinden werden. Glücksorte: öffentliche Plätze, Kirchen, Versammlungen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt ist die Zeit, in der wir das "säen" können, was wir in der kommenden Zeit des aufsteigenden Mondes Zeit "ernten" werden.  

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge Der Herrscher über das Wasser und der Regeln - für mich ein sehr gutes Vorzeichen.  

  • Mond in Opposition zur Sonne, um 05:52 Vollmond: DAs THema dieses Vollmondes ist die Unzufriedenheit der bürger mit ihrer Regierung. WArnt vor Streitigkeiten!
  • Venus im Quadrat zum Mars: warnt uns vor Streit in unseren Beziehungen!

Der heutige Tag ist günstig für

  • Arbeiten mit Erde
  • das Einschlagen von neuen Wegen
  • die Befragung von Orakeln

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Ankäufe
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Wohin mit dem radioaktiven Müll
Veröffentlicht am 14.01.2014 von TV

Repost 0
Published by Kiat Gorina - in Tageshoroskop
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen