Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. Februar 2012 1 06 /02 /Februar /2012 22:51

 

Heute, am 07.02.2012 steht der zunehmende Mond im Löwen. 

Mond im Löwen, da strotzen wir vor Energie. Aber seien wir gewarnt, dass wir uns nicht zu viel zumuten. Versuchen wir lieber, unsere Kräfte einzuteilen. Um 22:54 Uhr ist Vollmond.

Der Mond ist absteigend. Jetzt beginnt wieder eine Zeit, in der wir "säen" - also wichtige Vorhaben vorbereiten sollten, um dann die Früchte beim nächsten aufsteigenden Monat zu "ernten".

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge das Haus des Herrschers für Opferungen - für mich ein gutes Zeichen! 


  • Sonne in Konjunktion zum Merkur: fördert unsere geistigen Kräfte und Fähigkeiten.
  • Sonne in Opposition zum Mond: Also Vollmond! Gleichzeitig stehen auch Jupiter und Saturn in Opposition, also kommt es zu Spannungen zwischen Gesellschaft und Wirtschaft. Und bei Löwe und Wassermann geht es um Gerechtigkeit und Verteilung! In den nächsten Monaten wird es zu Protesten wegen der ungerechten Verteilung von Besitz und Vermögen kommen! 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • Arbeiten mit Erde
  • das Schaffen einer Basis
  • Umbauten
  • Verträge
  • Investitionen
  • kreatuves Gestalten

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Stop ACTA Oldenburg

Umwertung der Werte 


 

Diesen Post teilen
Repost0
5. Februar 2012 7 05 /02 /Februar /2012 20:00

Heute, am 06.02.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Krebs. Das ist sein Nachthaus, da spüren wir die Wirkung des Mondes besonders nachts. Um 14:24 Uhr wechselt der Mond in den Löwen

Mond im Krebs, das sind Tage, da lassen wir es langsamer angehen - das bekommt uns nach den quirligen Zwillingstagen. Und wir werden besonders fürsorglich. Denken wir jedoch auch an uns selbst!

Mond im Löwen, da strotzen wir vor Energie. Aber seien wir gewarnt, dass wir uns nicht zu viel zumuten. Versuchen wir lieber, unsere Kräfte einzuteilen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt beginnt wieder eine Zeit, in der wir "säen" - also wichtige Vorhaben vorbereiten sollten, um dann die Früchte beim nächsten aufsteigenden Monat zu "ernten".

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Suppenkelle - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Sextil zum Mars: Das passt zum Löwenmond, wir haben eine größere Willenskraft als sonst.
  • Mond im Trigon zur Venus: sehr gut für die Liebe!
  • Mond im Quadrat zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn und Lügen.
  • Mond im Trigon zum Uranus: beschert uns ein glückliches Händchen für unsere Vorhaben.
  • Mond im Quadrat zum Jupiter: passen wir auf unsere Galle und Leber auf! 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was mit Belohnung und Vollendung zu tun hat
  • das Ziehen von Grenzen - wir dürfen auch einmal Nein sagen
  • das Anlegen von Vorräten
  • Arbeiten mit Erde
  • die Rechtsperchung
  • Verträge
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Feste

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Umfrage zur Tortenattacke gegen zu Guttenberg - Aber bitte mit Sahne 

BGE-Radio: Juliane Beer, Berliner Schriftstellerin, zu Gast bei BGE-Lobbyist Michael Fielsch


Diesen Post teilen
Repost0
3. Februar 2012 5 03 /02 /Februar /2012 21:22

Heute, am 04.02.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch in den Zwillingen. Um 07:04 Uhr wechselt er in den Krebs. Das ist sein Nachthaus, da spüen wir die Wirkung des Mondes besonders nachts.

Mond in den Zwillingen, da hüpfen wir wie Schmettlinge von einem Thema zum anderen, ohne uns zu konzentrieren. In dieser Zeit sollten wir auch keine Vorhaben in Angriff nehmen, bei denen wir uns voll konzentrieren müssen.

Mond im Krebs, das sind Tage, da lassen wir es langsamer angehen - das bekommt uns nach den quirligen Zwillingstagen. Und wir werden besonders fürsorglich. Denken wir jedoch auch an uns selbst!

Der Mond ist absteigend. Jetzt beginnt wieder eine Zeit, in der wir "säen" - also wichtige Vorhaben vorbereiten sollten, um dann die Früchte beim nächsten aufsteigenden Monat zu "ernten".

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Suppenkelle - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Trigon zum Saturn: Unsere Ziele erreichen wir mit Sorgfalt und Bedacht.
  • Mond im Trigon zum Neptun: Unsere blühende Phantasie lässt unsere Träume richtig deuten.
  • Mond im Quadrat zum Uranus: warnt uns vor Eigenwilligkeit und Problemen in unseren Beziehungen.
  • Mond im Sextil zum Jupiter: lässt uns auf materielle Gewinne hoffen - nützen wir das aus! 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was mit Belohnung und Vollendung zu tun hat
  • das Ziehen von Grenzen - wir dürfen auch einmal Nein sagen
  • das Anlegen von Vorräten
  • Arbeiten mit Erde
  • die Rechtsperchung
  • Verträge
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Feste

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Die Piraten - ein Haufen merkwürdiger Typen - offizieller Kinotrailer 

Das bedingungslose Grundeinkommen - Nur eine Utopie? 


Diesen Post teilen
Repost0
1. Februar 2012 3 01 /02 /Februar /2012 21:28

Heute, am 02.02.2012 steht der zunehmende Mond in den Zwillingen.

Mond in den Zwillingen, da hüpfen wir wie Schmettlinge von einem Thema zum anderen, ohne uns zu konzentrieren. In dieser Zeit sollten wir auch keine Vorhaben in Angriff nehmen, bei denen wir uns voll konzentrieren müssen.

Der Mond ist absteigend. Jetzt beginnt wieder eine Zeit, in der wir "säen" - also wichtige Vorhaben vorbereiten sollten, um dann die Früchte beim nächsten aufsteigenden Monat zu "ernten".

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge eine Suppenkelle - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


Venus in Opposition zum Mars: warnt uns vor Streit und Problemen in unseren Beziehungen

Mond im Sextil zum Uranus: Wir haben gute Ideen und schlagen neue Wege ein - mit Erfolg.

Mond im Trigon zum Merkur: Wir sind Neuem gegenüber aufgeschlossen und das ist gut so! 


Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was mit Belohnung und Vollendung zu tun hat
  • das Ziehen von Grenzen - wir dürfen auch einmal Nein sagen
  • das Anlegen von Vorräten
  • Arbeiten mit Erde
  • die Rechtsperchung
  • Verträge
  • den Kauf von Kleidung

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Feste

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Facebook & Co. - Netzwerk oder Datenkrake? - PHOENIX Runde vom 31.01.2012

Grundeinkommen Interviews 


Diesen Post teilen
Repost0
31. Januar 2012 2 31 /01 /Januar /2012 21:58

Heute, am 01.02.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Stier. Da ist der Mond erhöht, wir werden besonders viel von der Wirkung des Mondes spüren. Um 14:28 Uhr wechselt er in die Zwillinge.

Mond im Stier, da beschäftigen wir uns verstärkt mit Besitz und Sicherheit, unsere Familie ist in solchen Tagen für uns am wichtigsten.

Mond in den Zwillingen, da hüpfen wir wie Schmettlinge von einem Thema zum anderen, ohne uns zu konzentrieren. In dieser Zeit sollten wir auch keine Vorhaben in Angriff nehmen, bei denen wir uns voll konzentrieren müssen.

Der Mond ist aufsteigend. Wir können jetzt "ernten", was wir in der Phase des absteigenden Mondes vorbereitet haben. Mit dem Eintritt des Mondes in die Zwillinge wird er wieder absteigend. Jetzt beginnt wieder eine Zeit, in der wir "säen" - also wichtige Vorhaben vorbereiten sollten, um dann die Früchte beim nächsten aufsteigenden Monat zu "ernten".

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Korb zum Einsammeln der Ernte - für mich ein sehr gutes Zeichen!


  • Mond im Sextil zur Venus: sehr günstig für die Liebe!
  • Mond im Trigon zum Mars: Wir sind total aktiv und lassen uns nicht aufhalten.
  • Mond im Quadrat zum Neptun: warnt uns vor Selbsttäuschung und Illusionen.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • die Beseitigung von Verbrauchtem
  • das Eintreiben von ausstehenden Rechnungen
  • Besuche, die wir lange vor uns hergeschoben haben
  • den Abschluss von Verträgen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • den Kauf von Kleidung

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Piratenpartei Pressekonferenz zur OB-Wahl in Frankfurt am Main am 31.1.2012 

Das Grundeinkommen und seine Philosophie - Garten der Philosophie e.V. 


Diesen Post teilen
Repost0
30. Januar 2012 1 30 /01 /Januar /2012 22:11

Heute, am 31.01.2012 steht der zunehmende Mond im Stier. Da ist der Mond erhöht, wir werden besonders viel von der Wirkung des Mondes spüren.

Mond im Stier, da beschäftigen wir uns verstärkt mit Besitz und Sicherheit, unsere Familie ist in solchen Tagen für uns am wichtigsten.

Der Mond ist aufsteigend. Wir können jetzt "ernten", was wir in der Phase des absteigenden Mondes vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge der lange Schweif eine Kometen - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond im Quadrat zur Sonne: also Halbmond um 05:10 Uhr; warnt vor Problemen in unseren Beziehungen
  • Mond im Trigon zum Pluto: Unser besonders ausgeprägtes Gefühlsleben belebt unsere Beziehungen 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • Arbeiten mit Erde
  • den Abschluss eines Vertrages
  • ein Glücksspiel
  • die Suche nach Schätzen - auch im übertragenen SInn

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

STOPT ACTA !! - The Glass Spider

Werkstatt Grundeinkommen Winterthur


Diesen Post teilen
Repost0
29. Januar 2012 7 29 /01 /Januar /2012 22:30

Heute, am 30.01.2012 steht der zunehmende Mond zunächst noch im Widder. Um 07:28 Uhr wechselt er in den Stier. Da ist der Mond erhöht, wir werden besonders viel von der Wirkung des Mondes spüren.

Mond im Widder, da sind wir voll von Energie, unser Selbstvertrauen wird gestärkt, wir handeln spontan, aber verantwortungsvoll.

Mond im Stier, da beschäftigen wir uns verstärkt mit Besitz und Sicherheit, unsere Familie ist in solchen Tagen für uns am wichtigsten.

Der Mond ist aufsteigend. Wir können jetzt "ernten", was wir in der Phase des absteigenden Mondes vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Drache mit weitgeöffnetem Maul - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond in Opposition zum Saturn: warnt uns vor Eigensinn und Lügen und vor Problemen in unseren Beziehungen.
  • Mond im Sextil zum Neptun: Unsere reiche Phantasie beflügelt unsere Beziehungen.
  • Mond in Konjunktion zum Jupiter: verspricht uns materielle Gewinne.
  • Mond im Quadrat zum Merkur: warnt uns vor Oberflächlichkeit. 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was uns bisher verschlossen war, es wird geöffnet werden
  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von Projekten
  • Verträge
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

#AGH 26.1.12 #Piraten (5) @alx42 zur Handyrasterfahndung - Alexander Morlang 

37 Grad - Eltern von Neonazis 1/3


Diesen Post teilen
Repost0
28. Januar 2012 6 28 /01 /Januar /2012 22:40

Heute, am 29.01.2012 steht der zunehmende Mond im Widder

Mond im Widder, da sind wir voll von Energie, unser Selbstvertrauen wird gestärkt, wir handeln spontan, aber verantwortungsvoll.

Der Mond ist aufsteigend. Wir können jetzt "ernten", was wir in der Phase des absteigenden Mondes vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Drache mit weitgeöffnetem Maul - für mich ein sehr gutes Zeichen!


  • Merkur im Quadrat zum Jupiter: warnt uns vor eigensinn und Leichtfertigkeit.

Der heutige Tag ist günstig für 

  • alles, was uns bisher verschlossen war, es wird geöffnet werden
  • Arbeiten mit Erde
  • den Start von Projekten
  • Verträge
  • Friedhofsbesuche

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

maybrit illner - Kann Merkel einfach weiter so regieren - ZDFmediathek (26.01.2012) (2/4) 


 

nexworld.TV: Der Feldtheoretischer Ansatz (Mit Prof. Konstantin Meyl) Trailer 


Diesen Post teilen
Repost0
28. Januar 2012 6 28 /01 /Januar /2012 21:54

Da meldet WELT ONLINE, dass die USA alte Kriegsschiffe zu einem mobilen Stützpunkt für Schnellboote und Hubschrauber umbauen. Und eingsetzt soll das im Persischen Golf. Sozusagen als Antwort auf die Blockadedrohung des Iran für die Straße von Hormus.

Immerhin jeder fünfte Liter Erdöl wird derzeit durch den Persischen Golf geschippert. Sollte der Iran die Straße von Hormus wirklich blockieren, dann bedeutet das weltweit knappes Öl und damit einen wirtschaftlichen Einbruch. Also schweißen die USA jetzt irgendetwas zusammen.

Schwimmende Plattformen sind ja nichts Neues - Flugzeugträger gibt es schon lange. Was jetzt angefertigt wird, sieht für mich nach Aufbereitung von Schrott aus - sozusagen Recycling alter Kriegsschiffe. Auch den USA geht immer mehr das Geld aus - auch wenn immer schneller Dollars gedruckt werden.

Quelle: WELT ONLINE USA planen schwimmende Armee-Plattform

Für mich steht damit fest, wo der III. Weltkrieg beginnen wird. Vor der Haustür des Irans. Und der Grund wird sein: Die USA wollen das iranische Öl. Das sagen sie uns natürlich nicht. Angeblich geht es darum, dass der Iran bereits eine Atombombe hat. 

Deshalb auch der derzeit künstlich geschürte Hass gegen den Islam. Und wenn ein Bundespräsident wie Christian Wulff dabei nicht mitmacht, wird gegen ihn gemobbt. In diesem Zusammenhang bekommt auch das Buch des Thilo S. einen tieferen Sinn:

Damit sollte der Hass auf Muslime vorbereitet werden - sozusagen am Stammtisch. Und welches Medienimperium steht dahinter? Nicht die DVA, also die Deutsche Verlags Anstalt, sondern Random House - also Bertelsmann!

Quelle: Wikipedia Bertelsmann

Von Bertelsmann ging schon manches Unheil aus, zum Beispiel die Agenda 2010 mi dem unheilvollen Hartz IV!

Benjamin Fulford "World War 3"

In der Beschreibung steht: "Einer aktuellen Botschaft erklärt der Sprecher der White Dragon Society, Benjamin Fulford, den paar dutzend alten Männern in Machtposition den Krieg. Er fordert die Menschen weltweit auf, diese satanische Bande in das Gefängnis zu stecken. Diese alten Mächtigen versuchen aktuell, den 3. Weltkrieg zu starten."

Diesen Post teilen
Repost0
27. Januar 2012 5 27 /01 /Januar /2012 21:53

Heute, am 28.01.2012 steht der zunehmende Mond im Widder

Mond im Widder, da sind wir voll von Energie, unser Selbstvertrauen wird gestärkt, wir handeln spontan, aber verantwortungsvoll.

Der Mond ist aufsteigend. Wir können jetzt "ernten", was wir in der Phase des absteigenden Mondes vorbereitet haben.

Für die "haarigen" Probleme verweise ich auf einen früheren Artikel.

Beim Schreiben dieser Zeilen erschien vor meinem inneren Auge ein Widderhorn - für mich ein sehr gutes Zeichen! 


  • Mond in Konjunktion zum Uranus: verspricht uns romantische Stunden und beflügelt unsere Beziehungen.
  • Mond im Sextil zur Sonne: sehr positiv für heterosexuelle Beziehungen - versprichte die vollkommene Harmonie zwischen dem Weiblichen und Männlichen - nützen wir das aus!
  • Mond im Quadrat zum Pluto: warnt uns vor Niedergeschlagenheit - es besteht überhaupt kein Anlass dafür!
  • Merkur im Sextil zum Uranus: Wir schlagen neue Wege ein und realisieren unsere Pläne und Ideen erfolgreich! 

Der heutige Tag ist günstig für 

  • Arbeiten mit Erde
  • größere Investitionen
  • Eröffnungen

Der heutige Tag ist weniger günstig für

  • Friedhofsbesuche
  • den Abschluss von laufenden Projekten

Ich wünsche allen, dass ihr das Beste aus diesem Tag macht! 

Talkin' Piraten Marina Weisband 

Nikola Tesla - Erfinder Magier Prophet 1-5 


 

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Blog von Kiat Gorina
  • : Tagebuch einer Schamanin, aufgewachsen in der mongolischen Steppe bei Nomaden, Vater deutsch, Mutter Mongolin.
  • Kontakt

Suchen